April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jalelu2019, 32. SSW am 20.02.2019, 8:01 Uhr

Milch

Huhu

Kann mir hier jemand eine babymilch empfehlen die gut ist ? Das ist bei mir lange her und ich weiss nicht ob sich was geändert hat .

Lg

 
10 Antworten:

Re: Milch

Antwort von Frieda19, 36. SSW am 20.02.2019, 8:22 Uhr

Hallo,

Vielleicht verstehe ich die Frage falsch, aber die beste Milch für Dein Baby ist Muttermilch. :)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von zitronenmama, 35. SSW am 20.02.2019, 8:43 Uhr

Falls du Flaschenmilch meinst und nicht stillen möchtest/kannst, unserer Geburtsvorbereitungskurs-Hebamme hat uns empfohlen, beim DM von der Hausmarke die Pre-HA zu nehmen. HA = Hypoallergen und so. Das scheint mir mal kein schlechter Tipp zu sein; und laut ihr nehmen sich die Marken nix, also kann man die günstige Hausmarke statt der teureren Marken nehmen, weil überall dasselbe drin sein muss (Vorgaben etc.).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von Jalelu2019 am 20.02.2019, 9:28 Uhr

Ja stimmt die Frage war etwas blöd formuliert. Ja ich meine tatsächlich flaschenmilch .

Muss man pre-ha nehmen ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von Toasty am 20.02.2019, 9:44 Uhr

Das hängt ganz davonab was dein baby verträgt. Meiner hat die bebivita pre super vertragen damals, meine Freundin zum beispiel musste bei ihrer Tochter mehrere durch probieren. Ha Milch muss nicht unbedingt sein. Aber bei flaschenmilch scheiden sich eh die Geister, wie gesagt, kommt es einfach darauf an was der zwerg verträgt. Zu viel durchprobieren würde ich aber auch net. Vll gibt es ja Proben die du versuchen kannst und dann siehst du ja ob dein Schatz davon Bauchweh bekommt o. Ä. Oder sie verträgt :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von Jani1988, 33. SSW am 20.02.2019, 10:23 Uhr

Meine Hebamme hat mir auch pre bebivita empfohlen und je nachdem ob du oder dein Mann Allergien habt, dann HA!
Habe mir dazu noch Tests durchgelesen und die bestätigen bebivita. Ob es sie für dein Baby dan richtig ist, kannst du erst nachher sehen :)
Aber ich werde mir davon etwas holen, falls stillen nicht klappt und es dann natürlich Sonntag ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von zitronenmama, 35. SSW am 20.02.2019, 11:18 Uhr

Es ist angeblich die am besten verträgliche Milch. Aber sicher findest du da auch andere Meinungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von MeliMaus-18 am 20.02.2019, 13:12 Uhr

Ich musste bei meiner Tochter nach 6 Wochen zufüttern da ich zuwenig Milch hatte wir hatten Milupa Pre und waren sehr zufrieden falls es dieses mal auch nicht reicht werde ich wieder auf Milupa zurückgreifen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von Jalelu2019 am 20.02.2019, 14:02 Uhr

Also Allergien sind nicht bekannt außer gegen Polen.

Aber gut das es wenig Unterschied gibt zwischen den Marken .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von Mummyofmilo17, 31. SSW am 20.02.2019, 14:47 Uhr

Milumil Pre ist sehr gut.

Ich würde immer darauf achten, dass die Milch GOS/FOS Strukturen hat sowie Prebiotika . Die sind sehr gut für die Darmflora und auch in der Muttermilch enthalten. LCPs sind auch wichtig.

Von Milch mit Probiotika bekommen einige Babys festen Stuhl und Blähungen.
Aber jedes Baby ist anders.

Aptamil und Milumil ist übrigens das selbe. Gleiche Firma Milupa.
Aptamil hat nur die Doppelte Anzahl LCP was eigentlich nichts besseres bewirkt, ist nur teurer.
Wenn du nicht stillen möchtest, ist das absolut kein Problem, denn jedes Baby wird groß und stark egal mit welcher Milch :-)

Ich stille dieses mal nur die Vormilch, versuche ich zumindest, da ich leider zwei heftige Brustdrüsenentzündungen hatte mit Fieber und Eiter sowie Abszessbildung der entfernt werden musste...und jeder der mal einen großen Abszess hatte, weiß wie schlimm das sein kann

P.s. achte bitte nicht zu sehr auf die Noten des Stiftung Warentest oder Ökotest. Es ist kein Witz, dass so manche Milchsorten bewusst schlecht gemacht werden. Da ist das Ziel, dass wieder mehr Frauen stillen...wobei es viele tun und eigentlich keinen Sinn macht, Säuglingsnahrung schlechter zu bewerten. Ich weiß das, weil ich jemanden kenne, der für Stiftung Warentest arbeitet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milch

Antwort von L_e_n_a_8_8, 23. SSW am 20.02.2019, 16:23 Uhr

Hallo, ich schleiche mich mal aus dem Juni Bus hier rein.
Die meisten Milchsorten enthalten Palmöl.
Wir werden die Milch von Aptamil, Profutura Pre, nehmen. Diese enthält kein Palmöl. Die Pre-Milch kommt an die Muttermilch am ehesten ran. HA-Milch brauchst du, wenn ihr in der Familie mit Allergien zu kämpfen habt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Milchtropfen?

Hi, ich bin momentan Es+12 und sollte morgen/übermorgen meine Periode bekommen. Heute morgen war ein kleiner Milchtropfen auf meiner Brustwarze. Meine Brüste sind auch schon seit mehreren Tagen super empfindlich und tun weh. Kennt das jemand? Hatte das jemand von euch ...

von Pippi_Lotte 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Milch

Milchpumpe

Nach dem Post von Starlix zum Stillen kam mir gerade die Frage hoch, an die „Schon-Mamas“. Ich hätte gerne eine Milchpumpe, einfach um etwas „freier“ zu sein und auch dem Papa die Möglichkeit zu geben, den Kleinen mal zu füttern. Die ersten zwei Monate ist das sowieso kein ...

von CajunShrimp, 31. SSW 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Milch

Milch Unverträglichkeit???

Hallo Mädels, hab mal ne kurze frage: Ich hab vorhin kellogs gegessen, und hatte direkt dannach solche magenkrampfe...das ich mich vor schmerz krümmen musste,...jetz gehts etwas besser aber zwischendrinn pieckst es immernoch oder wenn ich tief einatme dan tuts auch noch ...

von Aylin2012, 6. SSW 23.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Milch

Milchsäure-Kur durch Joghurt ersetzen??

Hallo, ich hab da mal eine Frage.... Da mein PH-Wert in der Scheide nicht stimmt wurde mir von meiner Hebamme gesagt, ich könnte statt der teuren Milchsäurekuren aus der Apotheke auch einfach einen Tampon in Naturjoghurt tauchen und den täglich 2-3 Std. einführen. Das hätte ...

von Lilly82, 15. SSW 16.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Milch

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.