Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ma18Ma20 am 21.11.2020, 14:37 Uhr

Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Hallo Mamis,

Ich brauche mal ein weites Spektrum an "potentielle" Kunden ...

Nicht falschverstehen, ihr seid (als Frauen) die potentielle Zielgruppe und benötige mal eure Meinung.

Wie viel würdet ihr für einen Maßgeschneiderten (Trachten-)Rock ausgeben?

...
...
...
...
...
...


Mein Trachtenrock - maßgeschneidert - würde knapp 250€ kosten

Hier meine Kalkulationsinhalte:
Meine Stoffe werden von einer Weberei aus dem Chiemgauer Land gefertigt. Der Meter kostet rund 30€.
Das ist viel, aber deutsche Qualität statt Asienqualität. Das ist mir wichtig.
Weitere Materialien die verarbeitet werden müssen, damit der Rock nicht "schlabbert"

Dann kommt noch eine Verpackungslizenz hinzu, damit man meine Versandkartonagen entsorgen darf.

Buchhaltungs- und Rechnungsprogramm,
Abnutzung meiner Maschinen,
Kosten für meine Website,
Rechtsschutzversicherung,
Berufshaftpflicht,
Handwerkskammerbeiträge,
Mehrwertsteuer, Sozialversicherungsbeiträge
Umsonst arbeiten will ich auch nicht, allerdings erhebe ich einen sehr niedrigen Arbeitslohn der bissl höher ist als der Mindestlohn...


Ich bin auf eure Antworten gespannt - auch Verbesserungsvorschläge, falls ich was vergessen/übersehen/nicht kalkuliert werden soll - wäre ich dankbar.

LG und danke

Was ich mir sparen, sind Mietkosten, da ich ein Nähzimmer "bekomme(n habe)".


Anhand des o.g. Preises sehe ich meinen Traum platzen, außer die Zielgruppe (und da seit ihr die richtigen die ich breitgefächert Fragen kann) wäre dafür bereit ihn zu zahlen.

 
9 Antworten:

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Muffin2014 am 21.11.2020, 15:04 Uhr

Das ist wirklich sehr teuer. Wenn ich im Internet so schaue ist die Preisspanne zwar riesig, aber bis 250€ dann doch nicht.
Ich würde nicht so viel Geld ausgeben, wenn ich ehrlich sein soll.
Wer soll denn dein Zielklientel sein? Vielleicht solltest du dir dessen erst bewusst werden.
Wenn ich dich so höre dann ja eher Frauen, die Wert auf regionale Ware und Qualität legen und gut verdienen
Hast du einen Laden, oder bietest du es im Internet an? So über www ist ja schwer mit Maßgeschneider

Aber ich kann mich auch täuschen. Wohnen ja an komplett unterschiedlichen Orten und vllt sieht es bei dir ja anders aus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Ma18Ma20 am 21.11.2020, 15:57 Uhr

Ja mit den Preisen im Internet kann oder könnte ich nicht konkurrieren. Aber das vieles ist auch Maschinenware und nicht von Hand gemacht.

Ich möchte im Internet vertreiben einerseits für mehr Kunden, andererseits auch kein Geld für Werbung ausgeben (sonst wäre es koch teurer), sondern auf Empfehlungsmarketing setzen...

Die Preisgestaltung ist schwierig, es kommt echt viel auf einen "kleinen Unternehmer" zu das irgendwie auch erwirtschaftet werden muss.

Aber danke für deine Meinung. Ist gespeichert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Limie am 21.11.2020, 16:10 Uhr

Bei mir käme es ganz auf den Gesamtpreis mit der Korsage an. Nähst du die auch und was würde das dann kosten?

Ich denke prinzipiell sind 250€ für einen Trachtenrock ist schon okay und hier in Bayern wirst du damit bestimmt Käuferinnen finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Ma18Ma20 am 21.11.2020, 16:17 Uhr

Hey,
Bisher möchte ich lediglich mit Röcke anfangen. Eine Erweiterung des Sortiments ist zwar schon mal geplant, aber ich möchte nichts überstürzen. Erst mal "klein" anfangen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Muffin2014 am 21.11.2020, 16:50 Uhr

Hast du schonmal welche verkauft?
Probier es doch mit ein Par Stück auf Etsy, bevor du ein Kleingewerbe anmeldest. Dann siehst so schonmal, ob Interesse besteht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Ma18Ma20 am 21.11.2020, 17:16 Uhr

Verkauft habe ich noch nicht und will ich ohne ordentliche Preiskalkulation (und ohne Gewerbe) nicht machen.
Wenn mir einer draufkommt, bin ich wegen Steuerhinterziehung dran

Und an sich muss der Markt erst mal gefragt werden, ob das Produkt überhaupt ankommt bevor weitere Investitionen getätigt werden. So machen es die großen Unternehmen.

Und den Markt abfragen, kann ich mir mit einem Marktforschungsinstitut nicht leisten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Muffin2014 am 21.11.2020, 19:25 Uhr

Auch bei Etsy?
Da kann doch jeder Selbstgemachtes verkaufen. Oder eBay? Nur 1-2 Stück. Ich verkaufe die Babykleidung da ja auch, ohne irgendwo irgendwas anzugeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Mitsuha am 21.11.2020, 19:58 Uhr

Oh, das ist spannend. Also das mit der Marktbefragung. So was ist Teil meiner Arbeit und ich kann dir mal ein paar Grundsätze mitgeben, wie wir das machen:

1. Wir fragen zuallererst nach dem Bedürfnis unserer potentiellen Kunden. Also zum Zeitpunkt der Umfrage haben wir vielleicht schon ein Produkt im Hinterkopf, erwähnen das aber nicht. Das grobe Feld ist natürlich abgesteckt, in deinem Fall ganz übergeordnet "Handgeschneidertes".

2. Dann fragst du in deinen potentiellen Zielgruppen ab, was deren Bedarf ist. Du kannst direkt mit Fragen, was sie zu zahlen bereit wären.

3. Erst jetzt machst du dir Gedanken, ob du
a. Das Bedürfnis überhaupt kösen kannst.
b. Der Markt groß genug ist.
C. Die Kunden so viel bezahlen würden, dass es sich für dich lohnt.

Ganz konkret: Statt Trachtenröcken, hörst du ständig den Bedarf nach individuellen handgenähten Taschen (z.B. mit auf den Inhalt abgestimmten kleineren Fächern).

Du hängst bei dieser Herangehensweise nicht von vorneherein an einer Lösung (die im blödesten Fall nicht fliegt), sondern passt dich den Marktbefürfnissen an.
Ja, das kann bedeuten, dass du dich plötzlich außerhalb deiner Komfortzone bewegst. Aber eben mit mehr Aussicht auf wirtschaftlichen Erfolg.

So, jetzt hab ich schon ganz viel geschrieben, ohne zu wissen, ob es dich überhaupt interessiert .
Falls du Interesse hast, wie wir die Umfragen machen, schreib ich dir gerne noch was dazu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Maßgeschneiderte (Trachten-)Röcke

Antwort von Ma18Ma20 am 22.11.2020, 7:17 Uhr

Pkay, dann werde ich mal da reinschnuppern und mich informieren.

Problem sehe ich an den Maßen bzw. der Größe der Dame. Da jede eine andere Figur hat.
Da werde ich mir mal was überlegen wie ich es evtl so an die Frau bringen könnte...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.