Finanzen, Recht und Versicherung

Finanzen, Recht, Versicherung ... wer kennt sich aus?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Julie am 13.08.2019, 20:20 Uhr

Taxiunternehmen betrügt mit Hilfe meines Sohnes, was tun?

Jetzt mach mal halblang.
Für einen Betrug müsste ein Vorsatz gegeben sein, den ich hier nicht erkenne, nicht mal unter Berücksichtigung der Tatsache, dass dein 8jähriger (!!) Sohn zeitweilig morgens schon gebeten wurde, auch die zweite Fahrt schon zu quittieren.
Ruf bei der KK oder bei dem Taxiunternehmen an, weise höflich darauf hin, dass ihr an einigen Terminen (die du ja sicherlich exakt benennen kannst) den Transport eures Sohnes selbst übernommen habt und bitte um eine neue Aufstellung.
Sowas kann in dem Papierkrieg, wenn die Transportscheine abgerechnet werden, einfach mal passieren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.