Finanzen, Recht und Versicherung

Finanzen, Recht, Versicherung ... wer kennt sich aus?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sternenschnuppe am 16.08.2019, 8:10 Uhr

Re NICHT unbedingt. Hast du

Hallo
Ja, das war jeweils Tage vorher angekündigt, da unsere Elterntermine ja geplant waren.
Ich habe mit einem Fahrer auch per Whattsapp geschrieben und da ist es teilweise auch dokumentiert, da wir nach einer Zeit ausmachten, dass ich ihm Freitags für die kommende Woche Bescheid gebe.

Ich habe mir nach dem ersten Post hier die restlichen Fahrtenbescheinigungen angefordert.
Anfang Mai war mein Sohn 8 Tage krank, es wurde aber alles abgerechnet, hin und zurück.
In der letzten Woche hatten sie einen Aufenthalt in einer Falknerei und sind durch unseren Ort zurückgefahren. Ich habe ihn dann jeden Nachmittag an einem Treffpunkt aus deren Bus gepflückt und das Taxi zeitig für die Woche am Nachmittag abbestellt.
An jedem! dieser Tage wurden zwei Fahrten abgerechnet.

Klar, ich habe keinen finanziellen Schaden. Aber mein Kind wurde dafür benutzt, und das ist das was mich so aufregt.
Habe es der Krankenkasse nun gemeldet und aufgelistet welche Fahrten falsch sind.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.