Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von indo am 05.01.2002, 22:24 Uhr

AN HILKE

Hallo Hilke,

danke für Dein Posting. Ich finde es schön, so viel Resonanz zu haben. Tut gut. Mich interessiert mal, wie alt sind denn Deine 2 Kids? Du schreibst da einen guten Satz, es hängt auch viel von den Eltern ab, das glaube ich auch, denn mein Mann und ich machen da nicht so viel Schnick, schnack . Ich kann mit meiner Tochter schon reden, .. wie mit einer kleinen Freundin. Hoffe meine Freude stellt sich noch ein, ... und mit einem Sohn wird das auch so, Dein Wortlaut eben nur ANDERS. Lg ines

 
6 Antworten:

Re: AN HILKE

Antwort von Hilke am 06.01.2002, 12:46 Uhr

Hallo!!

meine Mäuse sind 2,5 Jahre und 6,5 Monate, also ziemlich genau 2 Jahre auseinander.

Liebe Grüße,

Hilke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jungs sind ganz anders.........

Antwort von CLaudia24 am 06.01.2002, 15:26 Uhr

hi

also ich habe wie unten schon geschrieben 3 kinder, 1 Tochter von 6 jahren und zwei söhne im alter von 2jahren und 7 monate.

Jungs sind robuster man kann mit ihnen viel mehr toben und auch körperbetonter sein, sie intressieren sich mehr fürs technische wie für puppen oä.
Instinktiv wirst du mit deinem sohn anders spielen wie mit deiner tochter, das ist von der natur wohl irgendwie in mutter und vater drin.

ich habe eben auch geschrieben das ich zu meiner tochter nicht so ein gutes verhältniss habe wie zu den jungs.
das liegt wohl dadran das meine tochter recht schwierig ist, sie weint sehr viel, ist sehr sensibel, absolut rechthaberisch (wenn man ihr was erklären will, ist es nicht richtig)sie macht generel das gegenteil von dem was sie machen soll, und auch mit ihr reden kann man nicht gut, irgendwie dringt das nicht so durch wie es sein soll(liegt warscheinlich aber am alter) früher war sie aber ganz anders, anschmiegsam, lieb sehr vernünftig und so knuffelig, doch seit dem sie 4 wurde ist alles vorbei......
sie ist also eine richtige zicke und wenn das so weiter geht, dann werden wir eine horror pubertät haben *G*

Wie gesagt Jungs sind anders, und sehr vielseitig :-) Jungs haben so viel Phantasie das es für 10 kinder und einem 25 st. tag reicht, den sind sie grade fertig mit dem einen blödsinn, dann ist auch schon das nächste dran, also nur dummheit im kopf*G* jedenfalls ist es bei uns so.

Aber klar ist es so das die erziehung und auch die eltern ein kind prägen, und da ich noch sehr jung war und auch ziemlich unerfahren gewesen bin, habe ich vielleicht einige fehler bei meiner tochter gemacht, die sich jetzt rächen, ausserdem bin ich auch sehr aufbrausend und zickig, dieses scheint sich entweder vererbt oder abgefärbt zuhaben.

lg und eine schöne SS (mönsch will auch wieder babybauch haben)

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@claudia24

Antwort von anja&die*** am 06.01.2002, 19:56 Uhr

*ggg*möchte auch wieder einen babauch haben!und ich empfinde unsere söhne als weniger unkomplizierter.lechen quitscht,schreit und ist schrecklich empfindlich!aber ich muß feststellen,dass ich früher genauso war!SIE hat leider ´ne menge negative eigenschaften von mir geerbt!aber trotz allem ist sie ´ne süße auch wenn dass gekreische und gemeckere manchmal nervt!
damit müssen wir wohl leben.aber wenigstens hab ich die hoffnung,dass die pupsertät nicht so schrecklich wird,ich war da im gegensatz zu meinen brüdern sehr verträglich(hab noch sieben geschwister,sechs davon jünger(vier mädchen,vier jungen) ).
wollt ihr noch ein baby haben?
liebe grüße,anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Anja

Antwort von Claudia24 am 06.01.2002, 21:08 Uhr

hallo

also bei uns ist es so, das Celeste eigentlich auch sehr vieles von mir hat :-( ich war als kleines kind ziemlich unkompliziert und mit 8 oder 9 fing das ganze an, mit 15 habe ich mich dann sogar mal mit meiner mutter geschlagen, ist echt wahr! ich war als Teen der absolute hammer, genau wie meine schwester heute, sie ist 17 und so was von schrecklich genau wie ich es war *G*
meine Tochter hat wie gesagt leider viele negative eigenschaften von mir, meine mutter konnte es mir nicht bestätigen, dafür aber meine Oma, die wusste es noch und das obwohl es schon ziemlich lange her ist.
meine eltern haben mir mal gesagt, man würde alles zurück bekommen was man seinen eltern angetan hat, in form von einem kind was genauso wäre...........
klar wird sie auch geliebt ist ja klar, und ich hoffe das ich irgendwann zu ihr mal einen richtig guten draht haben werde, ich bin ja grade mal 19 jahre älter wie sie, nur im moment ist sie einfach nur schrecklich, ich hoffe es gibt sich wenn sie nach dem sommer in die schule kommt.

und das die jungs einfacher sind, finde ich eigentlich auch, sie sind unkomplizierter, nur braver sind sie nicht unbedingt *G*

Ich möchte sehr gerne noch ein 4 kind, und mein freund möchte vielleicht auch noch eins (er vielleicht, ich unbedingt*G*) doch wenn dann erst in ein paar jahren wenn Francesco und Luca aus dem "gröbsten" sind und luca auch in den kiga geht, dann kann ich von mir aus auch wieder schwanger werden.

lg Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nochwas vergessen.....

Antwort von Claudia24 am 06.01.2002, 21:13 Uhr

im übrigen sagte meine kiä das kinder die als kleines kind so schrecklich sind die sind als teenies wohl unkomplizierter.
übrigens können jungs in der pubertät sehr kompliziert sein, mein bruder (8jahre älter) war nicht unbedingt ein sonnenschein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochwas vergessen.....

Antwort von anja&die*** am 07.01.2002, 12:05 Uhr

das stimmt schon.wenn ich da an meinen großen bruder denke *stöhn*!
wir haben vor ,wieder ein baby zu bekommen wenn noah in den kiga geht,also dass ich in 1 1/2 schwanger werde.mal gucken wie das klappt?!
liebe grüsschen und noch viel geduld mit deiner großen maus(meiner ist in der tollsten trotzphase *stöhn*),anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.