Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von heidi__ am 02.01.2007, 21:59 Uhr

Gläschen?

Hallo,
meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt. Sie isst sehr spärlich mittags ihr Gläschen und abends ihren Reisbrei.
Meine Frage:
Wenn sie 1 Jahr alt ist fliegen wir nach Ibiza. Welche Erfahrung habt ihr, isst sie dann noch Gläschen oder was geb ich ihr dann zu essen? Kann man dort Gläschen kaufen, wo ich auch weiß was drin ist, oder nehme ich dann lieber alles mit?

 
2 Antworten:

Re: Gläschen?

Antwort von Bübchen_2006 am 02.01.2007, 22:20 Uhr

Koch doch einfach selber. Dann läufst du nicht Gefahr, dass du irgendwas nicht bekommst. Und günstiger ist es natürlich auch......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen?

Antwort von baby2411 am 03.01.2007, 14:00 Uhr

hallo!

wir haben mit ca. 10 monaten angefangen unsere kleine an den familientisch zu gewöhnen, das heißt sie geeignete speisen auch von unseren Mahlzeiten essen zu lassen.

Mittlerweile ist sie 13 Monate und auf Gläschchenkost können wir noch nicht ganz verzichten.

Sie isst zwar mal Nudeln oder Kartoffeln bei uns mit... spielt aber noch lieber mit dem essen rum als alles andere.

Zwischendurch versuche ich Gläschen und Essen von uns zu kombinieren. Manchmal mag sie unser essen aber auch gar nicht.

Also wie gesagt, ganz umstellen konnten wir noch nicht...

vielleicht hilft dir auch das weiter...

http://www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm

wegen den gläschen solltest du bei dem hersteller nachfragen, ob er die nahrung in gewohnter qualität auch in eurem urlaubsland anbietet und vorallem wo...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.