Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Katti# am 10.01.2005, 9:59 Uhr

Wohnungssuche

Hallo ihr Lieben! Ich bin völlig verzweifelt. Ich bin AE und habe unsere Wohnung zum 31.3. gekündigt (126m2+600Miete). Nun bin ich auf Wohnungssuche aber keiner will mich und mein Kind (9Monate). Sobald ich sage das die Whg. vom Amt bezahlt wird, ist sie angeblich nicht mehr frei. Ebend hab ich bei einer Wohgsgenossenschaft angerufen die eine Whg. im Preis und Größe die vom Amt erlaubt ist inserriert hat. Auf die Frage ob ich Arbeiten gehe und ich sagte ich bin AE im Erziehungsurlaub und die Miete wird vom Amt bezahlt sagte die Dame zu mir das die Wohnung für Leute die Arbeiten gehen freigehalten sein müssen. Warum ist es nur so schwer eine Wohnung zu finden? Die 10 Wochen gehen doch so schnell rum. Was habt ihr für Erfahrung? Kann mir jemand einen Tipp geben?

 
4 Antworten:

Re: Wohnungssuche

Antwort von matiz am 10.01.2005, 10:25 Uhr

Hallo,
einen garantierten Tip kann ich Dir leider nicht geben :-(

Ich habe selber damals ganze 7 Monate nach einer passenden Wohnung gesucht; es ist auch meist an der Frage nach Berufstätigkeit ja oder nein gescheitert ...

Im Endeffekt hatte ich wirklich Glück, und habe supernette Vermieter gefunden, die mich (arbeitslose) Mutter mit Kind unter 5 anderen (erwerbstätigen) Mitbewerbern genommen haben ... das war allerdings nach einem persönlichen Gespräch mit allen Bewerbern, wobei meiner Meinung nach ganz einfach die Sympathie entschieden hat.

Diese (also meine jetzige) Wohnung, war allerdings gar nicht in der Zeitung inseriert.
Ich hatte damals noch einen letzten Versuch gestartet, und selber eine Such-Anzeige geschalten, in der ich demjenigen, der mir eine passende Wohnung für mich anbieten kann (inkl. Unterschrift des Mietvertrages!) eine Belohnung von 200 Euro angeboten hatte - daraufhin bekam ich plötzlich einige Anrufe von Leuten, die mir eine Wohnung anbieten hätten können ;-)
U.a. hat eben auch die Vormieterin von meiner Wohnung angerufen - Glück für mich ;-)

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und das Du bald eine Wohnung für Euch beide findest!!

LG, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wohnungssuche

Antwort von mama mal drei am 10.01.2005, 12:16 Uhr

hallo ,
auch ich kann dir leider keinen direkten tipp geben ich bin selber alleinerziehende mama von drei kids (6,4 und 1 jahr) auch ich befinde mich im moment auf wohnungssuche.ich bekomme auch nur eine absage nach der anderen.allerdings als ich hier in diese wohnung gezogen bin gabs gar kein problem sie ist über die wohnungsbaugenossenschaft , warum so eine geselschaft dich abgelehnt hat wundert mich schon sehr. das ging bei mir sehr schnell und gut.mein problem ist jetzt das die genossenschaft keine größeren wohnungen hat und meine ist jetzt einfach zu klein :-(
naja ich wünsch dir auf alle fälle sehr viel glück und kraft auf diesem sehr steinigen harten weg.
ganz liebe grüße steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wohnungssuche

Antwort von Lea-Ayleen am 11.01.2005, 23:59 Uhr

Hallo Ihr alle, die auf Wohnungssuche sind und AE.
Ich bin knackige 20 Jahre alt und meine Tochter ist 19 Monate. Also wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eine Wohung zu finden??? Genau 0 mal 0 = 0
Sozialhilfeempfänger sind laut Medien eh alle Schweine und Drecksäue. Ja das kann mal so sagen. Die Medien machen uns ganz schön kaputt.
Nun gut, zum Thema.
Nach vielen Anrufen und einer hohen Telefonrechnung hatte ich nach 4 Monaten immer noch keine Wohnung. Gut das ich noch nicht gekündigt hatte.

Also hier mein Tip/Trick:
Setze eine Anzeige in die Zeitung. Schreibe verstckt was los ist.
Bsp.
Kinderlieben Vermieter gesucht!
Junge Mutter mit lieben kleinen Anhang sucht Wohnung in Mutterstadt. Bis 380 € warm und ca. 60 m2( IMMER warm angeben-dann keine bösen Überraschungen)

So wer ein wenig schlau ist, kann sich vorstellen in welcher Lage Du bist. Und die rufen DICH an. Sie wollen eine Wohnung vermietet haben.
Und Vermieter, die keine Kinder wollen, melden sich auch erst gar nicht.
Und eigentlich kannst DU entscheiden welche Du nimmst.DU bist die, die Fordert! Und Du hast KEINE Telefonkosten. Kein "betteln" weil DIE wollen ihre Wohnung vermietet haben.
Ungelogen, die Leute haben mir die Bude eingerannt. Habe auch sofort mit offenen Karten gespielt- wenn sie gefragt haben. Merke: Nur wer fragt bekommt Antworten.

Biete ihnen an, dass das Amt direkt die Miete zahlt. Ja das geht. Dann haben die Vermieter immer das Geld und müssen nicht die Angst haben, dass Du es schon ausgegeben hast.

Schau Dich ruhig um. Wenn DU es willst, dann schaffst Du das auch-VERSPROCHEN.
Falls Du noch Fragen hast, maile mir kurz: ayleen24@freenet.de

Lieben Gruß und guten Geschmack, weil Glück brauchst Du nicht!

______________________________________
Immer wenn eine Tür zu geht, gehen zwei neue auf. Du wirst nie im dunkeln stehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wohnungssuche

Antwort von Sonnenstern76 am 12.01.2005, 9:47 Uhr

frag doch mal beim amt nach, ob die vetl. vermieter haben, ide mit denen zusammen arbeiten, oder kennst du andere ae mamas/papas in gleicher situation?

bei meiner ersten wohnung mit kind wars auch so, da wurde die miete vom amt gezahlt, und ich hab das auch immer gleich gesagt auf der suche nach einer bleibe für mich und das noch ungeborene. ich hatte damals eine 1-raumwohnung, was mit kind ja nihct mher ging, war auch zu teuer dann. (45qm 800 dm warm aber inkl strom). ich habe dann einen vermieter gefunden, der hatte 50% seiner wohnungen an sozialhilfeempfäner vermietet. er meinte: was besseres kann doch nicht passieren. da kommt die miete IMMER pünktlich, weils sie vom amt angewiesen wird und wenn tatsächlich der mieter auszieht und einen saustall da lässt, zahlt das amt die renovierung.

wobei das unter alg 2 glaube ich nicht mehr so ist.

bei der gewoba und ähnlichen genossenschaften liegt es übrigens eher daran, dass sie angst haben, du kannst die kaution nicht erbingen, weil die ja vom amt nicht mehr vorgeleistet wird.

ich drück dir aber die daumen, dass ihr zwei was bekommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.