Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ralph am 07.01.2005, 15:39 Uhr

Nur mal so zum amüsieren (oder auch nicht), mit was für einen Sch... ich mich herumschlage... und mit den Folgen... :o(((

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,335784,00.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,335839,00.html

Den Rest könnt Ihr Euch selbst ausmalen...

Traurige Grüße
Ralph/Snoopy, der das alles mit seinen Kollegen und Kolleginen tagtäglich jetzt ausbaden darf

 
4 Antworten:

Re: Nur mal so zum amüsieren (oder auch nicht), mit was für einen Sch... ich mich herumschlage... und mit den Folgen... >:o(((

Antwort von sweety28 am 07.01.2005, 15:58 Uhr

weia o weia...
Da hatte ich ja Glück das mein Bearbeiter heute so gute Laune hatte OBWOHL 10 leute vor seiner Tür saßen :o)
Bei keinem seiner Kollegen sass jemand vor der Tür...aber bei Ihm gleich 10 *g*
L-P eben ;o) (Meier Müller etc -schmunzel-)
denke er hatte solch gute laune weil er wusste das nu denn erst ma wieder n we dazwischen ist ;o)
Ein teil des Fehlers hat sich bei mir aufgeklärt (vonwegen 130 euro weniger mit 3 kindern) die haben mir den unterhaltsvorschuss für`s baby abgezogen den ich noch garnich vom JA bekomme den hat mir nämlich bislang das sozialamt gezahlt weil die auf n ja meinen antrag immer noch nich bearbeitet haben...und im feb bekomme ich e n neu berechneten bescheid ALG2 - aber WARUM ich im feb ne neue berechnung bekomme wusste der auch nicht...Hmmm....also warten wir mal ab was da dann im feb schönes drin steht...
Das da nun einige leute "agressiv" Euch gegenüber werden ist wahrhaftig nicht schön ;o(
Speziell bei Dir @ Ralph schon vorgekommen ???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ups,.....brauch deine anschrift für die schußsichere weste!!! ;o)

Antwort von sterntaler am 07.01.2005, 16:38 Uhr

nix für ungut

dicke knuddels
aus dem noch schußsicheren süden! :o))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also Tränen hatte ich schon vor mir...

Antwort von Ralph am 07.01.2005, 19:56 Uhr

ich war diese Woche an 3 Tagen im sogenannten "Back-Office", von 8-13 Uhr. DAs ist dem "Front-Office" nachgeschaltet (du liebe Güte, was für begriffe).Erstberatung, Frust abfedern, Notfallzahlungen...

das negative Highlight bei mir war ein Mann, der vorgestern keinen Scheck bekommen hatte, und er hatte nichts zu essen. Als er dran war, fiel auch noch der bundesweite Computer für den Scheckausdruck aus, zudem war es bereits nach nach 13 Uhr, den Scheck hätte er eh erst gestern einlösen können. Auch die Kasse war bereits zu, so daß auch eine Notfallzahlung aus den alten Sozialhilfesystemen nicht mehr möglich war.
Da flossen bei ihm Tränen, und ich mußte innerlich auch schlucken, obwohl ich, das sage ich Dir, ein ausgekochter Hund bin, was heikle Publikumsituationen angeht ...

Heute ging es teilweise schon verbal rustikal zu, allerdings nicht bei mir. Montag, spätestens Dienstag, wird sich das ändern, denke ich.

Die Hälfte der PCs geht bis jetzt nicht, die neuen Telefone sind nach wie vor nicht angeschlossen, und die alten telefone sind entweder tot oder von den ehemaligen Büronutzern in die neue Dienststelle mitgenommen worden.

Verschiedene Vordrucke liegen schlciht und einfach nicht vor, man behilft sich mit Notlösungen Marke "Eigengewächs MS Word", wir haben kein MAterial, müssen uns das vom Sozialamt erbetteln (wir gehören ja nicht mehr dazu), kriegen häufig genug nichts, weil unser geschäftszimmer weder mit Infos, noch mit Finanzmitteln ausgestattet worden ist.
Mir graust es, wenn demnächst meine Tintenpatrone für den Drucker ausgeht... ich glaube, dann fliege ich zu Kanzler Schroeder und hole mir die Pulle bei ihm persönlich ab! >:o(((

Es ist jedenfalls zum heulen, wenn wir uns im Dienst bewußt machen, wieviel Privates in den letzten Monaten zurückstehen mußte, um alles rechtzeitig zu Silvester fertig zu kriegen, und dann stellt sich heraus, daß HArd- und Software, tote Telefone und chaotische Organisation seitens unserer Oberen alles zunichte macht und die presse eine einzige Orgie feiern kann...

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mal was Nettes?

Antwort von Tinalina 1 am 09.01.2005, 1:08 Uhr

Ich hatte keine Probleme! Zwar fehlt das eine oder Andere, wie Müllabfuhr etc. damit kann ich leben! Ich werde ich in dr 2-3 Woche bemühen und hoffe, meine lieben Sachbearbeiter haben bis dahin zur Ruhe gefunden! Ich habe deutlich zu wenig! Weiß aber um meine Beschaffenheit!

Lieber Ralph, möchte nicht in deiner Haut stecken-zumindest nicht jetzt!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.