Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ött am 18.12.2005, 21:30 Uhr

Neue Beziehung - Muß er meine Schulden abzahlen???

Hi,
Mir macht folgende Situation Bauchschmerzen:
Ich kenne seit Anfang Oktober einen Mann, mit dem ich seit einigen Wochen eine Beziehung habe, von der ich mittlerweile überzeugt bin, daß sie (zumindest von meiner Seite aus) ziemlich ernst ist. Er ist absolut super, ich will jetzt hier nicht rumschwärmen, aber es paßt einfach alles. Er weiß also auch über meine bescheidene finanzielle Lage (Schulden bis zum geht-nicht-mehr) Bescheid.
Nun habe ich neulich erwähnt, daß wir gar nicht wirklich ernsthaft zusammenziehen könnten, weil er dann von meinen Gläubigern zur Rechenschaft gezogen werden würde, wegen eheähnlicher Gemeindschaft usw.
Er meint, sowas ginge nicht so schnell, da bräuchte es handfeste "Beweise" wie gemeinsame Konten ect..... ich aber will weiß Gott vermeiden, daß er in irgendeiner Art und Weise für meine finanziellen Probleme geradestehen muß....
Heißt daß, wir könnne erst zusammen leben, wenn ich álle Schulden abbezahlt habe?

Verunsicherte Grüße,
Ött

 
3 Antworten:

Re: Neue Beziehung - Muß er meine Schulden abzahlen???

Antwort von desireekk am 18.12.2005, 22:02 Uhr

Sogar in einer Ehe haften ein Partner nicht einfach so für den anderen, auch qwenn das oft geglaubt wird.

In einer eheähnl. gemeinschaft schon GAR NICHT!

Es könnte ihm höchstens lästig sein, daß (des öfteren) der Gerichtsvollzieher vor der gemeinsdamen Wohnungstür steht....

Ansonsten: Partnerschaftsvertrag zu Beginn der Beziehung aufnehmen, in dem akribisch die Vermögensgegenstände aufgeführt sind.
Alle Belege aufheben, damit nicht irgendwann unterstellt werden kann, daß Dir irgendetwas Verwertbares gehört.

Ich hatte das schon umgekehrt, das geht.

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neue Beziehung - Muß er meine Schulden abzahlen???

Antwort von Saiya am 19.12.2005, 8:58 Uhr

Hallo Ött,
darüber brauchst du dir überhaupt keine Gedanken zu machen.
Dein neuer Partner haftet nicht für die Schulden aus deiner vorherigen Ehe oder solche, die vor der neuen Partnerschaft entstanden sind.
Ihr braucht auch keinen Partnerschaftsvertrag usw.

Mein neuer Partner und ich sind sogar mittlerweise verheiratet - ohne Ehevertrag und meine Gläubiger - ich hab Schulden wg. eines Hauses aus erster Ehe :-( - können ihn deshalb nicht belangen. Ich hab auch die Verbraucher-Inso durchbekommen, obwohl mein Mann ziemlich gut verdient...

Ich kann aber sehr gut verstehen, daß dich das belastet. Das ging mir auch so. Denn ich wollte niemals, daß mein Mann für meine Schulden aufkommen muß, die ich in meiner 1. Ehe verbockt habe...

Sollte dir das trotzdem weiter Kopfschmerzen bereiten, geht gemeinsam zu einer Schuldnerberatung. Die können euch das ganz genau erklären!

Alles Gute für die neue Beziehung!!!

LG
Saiya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neue Beziehung - Muß er meine Schulden abzahlen???

Antwort von Kirs am 19.12.2005, 20:15 Uhr

So bin ich eigentlich auch informiert, das er für Deine Schulden nicht haften muß. Und richtig, selbst in einer Ehe, haftet man nicht für die Schulden seines Partners. Da habe ich mich extra mal bei einem Notar erkundigt und das weiß ich auch aus meiner erster Ehe.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.