Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bianca78 am 25.06.2005, 20:34 Uhr

Arbeitslosengeld II und Nebenverdienst?! Wer noch?

Hallo!

Ich beziehe momentan ALG II und überlege bei einem Bekannten, an 2 Tagen die Woche a 5 Stunden, im Laden mit zu helfen! Er würde mir 6 EUR die Stunde bezahlen.

Meine Frage, lohnt es sich für mich als ALG II Empfängerin??? Wieviel dürfte ich von dem Geld behalten? Wenn es hoch kommt würde ich ca. 250 EUR im Monat verdienen.

WIe wirkt sich das auf meine Leistungen aus?

Die Tagesmutter muss ja auch noch bezahlt werden - macht aber evt. das Jugendamt!

Ich weiß einfach nicht, ob es sich rechnet....und ich es nicht doch lieber bleiben lasse und warte bis meine Tochter nächstest Jahr (im Sommer) in den Kindergarten kommt, um dann arbeiten zu gehen.

Wieviel müsste ich denn mindestens verdienen, damit es sich lohnen würde??

Wer von euch hat auch nebenbei einen "Minijob"??? Und wie kommt ihr klar?

Sorry, so viele Fragen! Ich danke euch sehr für eure Zuschriften und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt...

LG
Bianca

 
2 Antworten:

Schau mal hier ..

Antwort von matiz am 26.06.2005, 9:08 Uhr

Auf der Seite findest Du viele Infos drüber:

http://www.400-euro.de/400/ALGII.html

Lg, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schau mal hier ..

Antwort von elody am 26.06.2005, 19:19 Uhr

Also ich muss sagen, dass es sich alle male lohnt. Letzten Monat hatte ich 249 eurönchen verdient, da ich auf Honorarbasis arbeite und musste 86 Euro zurück zahlen.
Und es ist auch ein beruhigendes Gefühl etwas Geld selber zu verdienen und dem Staat auch das mal zu erstatten was IHM zusteht.
Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.