Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Anna und Paul am 23.03.2003, 14:52 Uhr

Weiss jemand ....

Hallo Jenny,

eine traurige Frage, ja, aber bei den zahlreichen "kriegerischen" Auseinandersetzungen auf der Welt handelt es sich oft um Bürgerkriege o.ä. und zumeist sind die "Parteien" des Krieges ausgeglichen, d.h. gleich "stark", fremde Staaten sind nicht tangiert und die UNO ist involviert (manchmal). Außerdem finden diese Kriege schleichend statt und nicht paukenschlagartig.

Nun haben wir einen Krieg, der

1. von der letzten Weltmacht geführt wird, die zugleich einer der wichtigsten Partner Deutschlands ist;

2. bei der DIE Demokratie der Welt gegen das Völkerrecht verstoßend ein ohnehin schon kaputtes Land "angreift";

3. und weil spätestens seit dem 09.11. 2001 die "westliche" Welt mit einem anderen Auge auf die Entwicklung der Golfregion schaut.

Eine Zahl nur, ich glaube, dass 22,5 Millionen Menschen letztes Jahr durch Krieg auf der Flucht o.ä. waren. Das sind eigentlich genug:-(.

Grüße
Anna.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.