Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dorle 2 am 22.03.2003, 22:35 Uhr

11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Hallo

Lest euch mal diese Seite durch.

Interesant, macht nachdenklich.

http://www.andre-hammon.de/artikel/wtc.htm


War der 11.9.01 von den USA selbst geplant?

Man weiß bald garnicht mehr, was und wem man noch glauben kann.

Nachdenkliche Grüße Dorle

 
16 Antworten:

Re: 11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 22.03.2003, 23:05 Uhr

Hallo Dorle,
bisher ist nichts bewiesen und niemand weiß es genau. Vielleicht wird es auch niemand genau erfahren.
Ich persönlich halte es von allen Möglichkeiten für die wahrscheinlichste, daß der CIA die Anschläge selbst geplant hat. Es gibt auch nachgewiesene Verbindungen zwischen Bin Laden und CIA. Ich glaube nicht, daß die USA das unschuldige Opfer waren, als das sie sich damals so gern präsentiert haben.
Hier noch ein paar Seiten zum Lesen:
www.repdate.org/11_septe.pdf
www.broeckers.com/Vor.htm
www.alien.de/msi/23_2.htm
Grüsse
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Antwort von Tini mit Charlotte am 22.03.2003, 23:17 Uhr

Dorle,

Verschwörungstheorien sind immer ganz interessant und basieren meistens auf einem Körnchen Wahrheit, so wie Märchen auch immer irgendeine Wahrheit zurgunde liegt. Aber man muß dann erst einmal herausfinden, was Wahrheit und was Märchen ist.

Ich lese gerne Verschwörungstheorien und habe dann auch immer herzlich viel zu schmunzeln. Aber bitte, bitte, nicht ungefragt als Wahrheit betrachten.

Kristin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also das finde ich SEHR unwahrscheinlich ...

Antwort von Jenny mit Emily & Liam am 22.03.2003, 23:38 Uhr

... denn Osama hat ja nun nicht wirklich viel mit Saddam zu tun *grübel* ...

Nö, da gefallen mir andere Theorien besser: Z.B. die, dass amerikanische Grossunternehmen sich schon lange vor dem Kriegsbeginn darum schlugen, wer welche Gebäude, Häfen, Bahnanlagen etc. im Irak für wieviel Milliarden Dollar (z. grössten Teil von der Uno...) wieder aufbauen darf.
Hab ich im Radio gehört, ist aber auch nur eine von verschiedenen Theorien.

Meine eigene Meinung: Der Bush will einfach seinem alten Herrn mal zeigen wie man's richtig macht. Vaterkomplex eben.

LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

die Seite ist unter Hoaxes abzustempeln...

Antwort von Nina H. am 22.03.2003, 23:42 Uhr

...nur mal so...geh dich mal bitte erkundigen und fall nicht auf so einen Kuhmist rein

lg,

Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sabine: Was für ein hanebüchener Schwachsinn!

Antwort von fusel am 22.03.2003, 23:43 Uhr

Also eigentlich wollte mir dieses Betreff schon seit Tagen über die Tastatur aber ich habe es mir verkniffen.

Sabine, leider fehlt mir der Beweis der wahren Begebenheit, die ich über Google nicht mehr finden konnte. Aber sicherlich erinnert sich der ein oder andere an das Bild auf dem man die Fratze des Teufels im Rauch des Empire State Buildings sah.

Ich sehe darin den ultimativen Beweis wer tatsächlich die Fäden bei den Anschlägen des 11. Septembers: es waren die Mächte der Finsternis und des Bösen die ihre gehörnten Schergen aus der peinvollen Tiefe der Hölle in die Flugzeuge der American und United Airlines setzen um sie gegen das WTC und das Pentagon zu lenken.

So, jetzt wissen wir's

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das glaub ich einfach nicht

Antwort von fusel am 22.03.2003, 23:53 Uhr

Sabine, du gibst als seriöse Quelle(!) für deine Vermutungen unter http://www.alien.de/msi/23_2.htm (auch noch www.alien.de) die Theorie an das Illuminaten beim 11.September ihre Hände im Spiel hatten?! Wo auch behauptet wird das der Beweis für die Illumination z.B. folgenden Daten zu nennen sind:

- An einem 23.05. starben Bonnie und Clyde
- Es gibt eine Zigarettenmarke, diese heißt Ernte 23 (Auch im Film "23" genannt)
- Die Glaskuppel auf dem Deutschen Reichstag in Berlin ist 23,5 Meter hoch

????

Du hast absolut Recht.

Man sollte deine Beiträge überlesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

zu aufgeregt *rotkopfhab*

Antwort von fusel am 22.03.2003, 23:57 Uhr

...es war natürlich das World Trade Center in dem man die genannte Teufelsfratze sah, nicht das Empire State Building.
Adrenalin ist eine schlechte Denkhilfe.

Entschuldigung an die Mitleser für diesen Fehler.

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 23.03.2003, 9:28 Uhr

Die Ausgangsfrage war, was wir darüber denken. Und ich habe nichts anderes geschrieben, als was ich darüber denke, sorry.AUßerdem habe ich ausdrücklich dazugeschrieben, daß nichts bewiesen ist und wahrscheinlich nie bewiesen wird. Zu den Seiten schrieb ich *zum Lesen* - kein Wort davon, daß es seriöse Quellen sind. Erst richtig lesen, dann aufregen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sabine: Was für ein hanebüchener Schwachsinn!

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 23.03.2003, 9:38 Uhr

Glaubst Du, Du findest BEweise über die wahren Begebenheiten bei Google?
*lach*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Antwort von ulitka am 23.03.2003, 10:16 Uhr

es ist eigentlich egal, was wir darüber denken, denn am 11.9. sind TAUSENDE unschuldige Menschen gestorben. Die ganze Welt (abgesehen von den USA) war erschüttert über diese Grausamkeit, Frechheit, Machtolosigkeit, ich würde den Zustand unmittelbar nach den Anschlägen als Ohmacht bezeichnen. Es ist viel tiefer und viel schrecklicher als du vielleicht denkst. Und jetzt CIA oder den Bush dafür verantwortlich zu machen.... ich weiß nciht, das ist meiner Meinung nach einfach dumm und sehr arm. Stell dir mal vor: der 11.9. wäre in einem anderen Land passiert, glaubst iergendeiner Politiker würde so was angagieren, nur um positive Punkte bei den Bürgern zu sammeln 0der wie auch immer? Ich mag Bush auch nicht, cih halte ihn für einen arroganten Jungen, der den Krieg immer noch spielt, aber jetzt alles in einen Haufen Mist zusammen zu werfen?????
Und du musst damit rechnen, dass deine Beiträge nicht allen "passen", wenn du schon so was ausgeflipptes, unüberlegtes und beleidigendes schreibst. Auch deine Beiträge über die US-Soldaten sind auch Mist. Mein Vater war Offizier, in einer regulären Armee, er wurde auch dazu ausgebildet, zu töten, das werden ALLE Soldaten, auch die die zum Bund gehen (nur können sie es vielleicht gar nicht so gut). Und die Soldaten MÜSSEN dem Befehl folgen, auch wenn sie vielleicht es nicht wollen. So was herablassendes, wie du über die "Söldner" schreibst, hab ich sehr selten gehört. Klingt für mich nach Inkompetenz und Arroganz.
Also, erstmal überlegen was und vor allem WIE du etwas schreibst, ansonsten wundere dich bitte nicht, wenn du "unverstanden" bist.
Gruß, Margarita
P.S. Ich bin gegen Krieg, aber ich drücke allen die Daumen, deren Männer jetzt im Irak sihd, dass sie gesund nach Hause kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 11.9.01 geplanter Anschlag von den USA selber, als Vorwand zum Krieg im Irak???

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 23.03.2003, 10:24 Uhr

Also nochmal, aber jetzt zum letztenmal:
Ich habe nie behauptet, daß der CIA bewiesenermaßen dahintersteckt, ich habe gesagt, ich GLAUBE es.
Willst Du mir meine Meinung verbieten?
Sie muß Dir nicht passen, sie muß niemandem passen, aber ich lasse sie mir deshalb noch lange nicht verbieten.
Die ANschläge lieferten Bush den besten Vorwand für einen Krieg im Nahen OSten, deshalb kann ich mir gut vorstellen, daß es so gelaufen ist. Das heißt noch lange nciht, daß es die Wahrheit ist, die werden wir alle wahrscheinlich nie erfahren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Korrektur: hab falsch formuliert:((

Antwort von ulitka am 23.03.2003, 10:59 Uhr

Zitat: Die ganze Welt (abgesehen von den USA) war erschüttert über diese Grausamkeit...
Irgendwie hab ich es sehr unglücklich ausgedrückt:( So war es eigentlich gemeint: die ganze Welt (geschweige schon von den USA)...
LG Margarita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Selber geplant - das mit Sicherheit nicht, aber...

Antwort von Christi@ne am 23.03.2003, 11:22 Uhr

... es gibt ziemlich viele Ungereimtheiten. So hatte der CIA eine ganze Menge Hinweise von anderen Geheimdiensten (aus Frankreich, dem Sudan z.B.), dass ein Anschlag geplant war, auch Hinweise darauf, dass da welche wie verrückt das Fliegen üben - aber der CIA war wohl zu arrogant, diese Hinweise ernst zu nehmen, traut niemandem ausser den eigenen Leuten.

Weitere Ungereimtheiten sind nach wie vor: Weiso waren um diese Tageszeit nur so wenige Leute in den Türmen? Wieso waren ganze Firmen nicht da? Wieso konnte es dazu kommen, dass einige noch kurz vorher einige Aktien kauften, die nach den Anschlägen in die Höhe schnellten?

Um den ersten Jahrestag im September herum gab es u.a. auf arte einige interessante Sendungen dazu, sher viel seriöser als einige der angegebenen Links - obwohl auch davon nicht alle unserös sind.

Chr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Christiane

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 23.03.2003, 11:26 Uhr

Genau so sehe ich das auch. Sicher nicht allein vom CIA geplant, aber ich denke, die haben ihre Finger im Spiel. Es gibt so viele Hinweise darauf, ich verstehe echt nicht, warum sich einige hier aufführen wie aufgescheuchte Hühner.
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sabine! Rückendeckung, recht hast Du!

Antwort von Kleinmäuschen am 23.03.2003, 13:30 Uhr

Hallo, mal an die "aufgescheuchten Hühner"! Laßt euch vom Fernsehen und überhaupt den Medien nicht so beeinflussen. Schaltet die Flimmerkiste doch einfach mal ab, kappt am besten dasd Kabel *ggg*. Fernsehen ist schlecht für Euch und Eure Kinder, verdummt, beeinflusst und macht abhängig. Aber das merkt man eben erst, wenn man mal "entwöhnt" ist, und der Verstand seine Arbeit wieder aufnimmt. Ich bitte um empörte Aufschreie :-) !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke!

Antwort von Sabine & Maurice & Christian am 23.03.2003, 13:49 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.