Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sandroman am 24.10.2005, 23:02 Uhr

Rauchen und Kinder

Grüßt Euch,
ich habe mal eine Frage , oder eher eine Umfrage.
Also mein Mann und ich sind starke Raucher, so 4-6 P.am Tag.
Wir haben 3 Kinder zwischen 2 und 11 Jahren. Und , ja, wir rauchen in der Wohnung! Finden es auch nicht schlimm, da wir ja das Fenster gekippt haben. Nun meckerte eine Freundin mit mir, ich natürlich sie rausgefeuert ihr mal einen Zug ins Gesicht geblasen ( sie ist Schwanger), weil es sie nichts angeht.Ich schicke ja die Kinder öfters mal raus, doch hören sie nicht immer. Was kann ich oder wir dafür? Rauchen ist eine Sucht.
Wie macht ihr das? Schickt ihr eure Kinder auch raus?

Danke und rauchende Grüßle
Sandro

 
58 Antworten:

)o8

Antwort von fusel am 24.10.2005, 23:04 Uhr

Das ist ein Witz, oder?
Du glaubst doch nicht, das du sowas in ein Elternforum werfen kannst und positive Meinungen dazu bekommst?

Na, ich wünsch dir viel Spaß.
Und btw.: ich persönlich finde es sch***e. Das muß auch bei starken Rauchern nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: )o8

Antwort von sandroman am 24.10.2005, 23:06 Uhr

wieso ein Witz, also ich finde es nicht lustig. Das meine Freundin sich so aufregt.:-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: )o8

Antwort von emmal j. am 24.10.2005, 23:11 Uhr

Das erinnert mich irgendwie an eine gewisse Vierzentnerfrau, die hier neulich um Rat ob ihrer ehelichen Praktiken anfragte.....


Ich mein, wenn schon provokante aber überflüssige Fragen gestellt werden, muß man sich dann die Blöße geben, so phantasielos und plump daherzukommen, anstatt trotz Sinnlosigkeit wenigstens mit Scharfsinn und Raffinesse aufzufallen?


hmmmmm.......?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da fehlen einem doch die Worte!

Antwort von *Mare* am 24.10.2005, 23:18 Uhr

Das MUSS ein provokantes Posting sein!
Das kann doch nicht sein, dass du wirklich so denkst?!?!?!?!?!

Ihr raucht 6 Pck. Kippen am Tag in Gegenwart eurer Kinder???
Und deiner Freundin, die zu Recht meckert, bläst du mit Absicht, bevor du sie rauswirfst, Rauch ins Gesicht? Obwohl sie schwanger ist?


Sorry... aber ich hab eben schnell nochmal deinen Beitrag durchgelesen!

Du bist n Fake und willst hier aufmischen!

SOWAS kanns nicht wirklich geben!


*kopfschüttel*



Mein Mann und ich sind ebenfalls Raucher! Aber wir rauchen NICHT in der Wohnung und ebenfalls NICHT im Auto!

Das gilt auch für unseren Besuch!

Der Besuch, dem das nicht passt, darf gern zu Hause bleiben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BITTE keine Antwortpostings mehr auf so einen Sch...sonst müllen wir uns wieder das Forum zu wenn wir auf so eine Provokation reagieren o.T.

Antwort von faya am 24.10.2005, 23:20 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist der HAMMER!!!

Antwort von welt-der-amelie am 25.10.2005, 0:59 Uhr

Sorry Faya, aber ich muss was loswerden... denn wir haben auch eine kurze Zeit gerauch- im Keller. Da hat die Kleine nebenbei immer mitdabei gewesen- sie spielt immer gern in dem Keller, wenn wir drin sind. Sie hat angefangen zu husten- haben wir schon Anfang Februar gehabt, Diagnose war Verdacht auf Bronchitis, eventuell Asthma. Also haben wir die Kleine immer aus dem Keller weggeschickt, sie weisst nähmlich- Rauchen macht sie krank. Und seit eine WOCHE HABEN WIR GANZ MIT RAUCHEN AUFGEHÖRT, denn die Gesundheit unserer Tochter ist uns viel wichtiger... Also, liebe Sandroman, erzähl unshier doch kein Sch...., das deine SÜCHTIGKEIT nach RAUCHEN viel wichtiger ist als Gesundheit deiner Kinder....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich muß auch noch kurz senfen . . .

Antwort von LoveMum am 25.10.2005, 1:16 Uhr

. . .ich glaube auch , daß sandroman ein Fake ist . Aber er oder sie hat doch trotz allem eine Umfrage gestartet auf die ich jetzt antworte :
Ich bin auch starke Raucherin und habe früher in Gegenwart meiner Kinder geraucht . Seit fast zwei Jahren stelle ich mich nun auf den Balkon bei Wind und Wetter weil ich endlich kapiert habe , daß ich meinen Kindern Schaden zufüge wenn ich sie vollpaffe .
Trotzdem bin ich nicht stolz auf mich denn dafür müsste ich das Rauchen aufgeben und dazu fehlt mir der Wille :-(
Ich ziehe meinen Hut vor allen , die es geschafft haben !

Liebe Grüße
LoveMum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also Fake oder nicht...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 7:24 Uhr

Sollte es soetwas wie dich wirklich geben würde dieser Mensch(?) meiner Meinung nach in Behandlung gehören. Aber nicht wegen dem Rauchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also Fake oder nicht...

Antwort von Sandroman am 25.10.2005, 8:06 Uhr

Also ich lasse mir von meiner EX Freundin halt nur nichts gefallen, was ist daran so schlimm? Und rauchen ist eine Sucht! Ich kann nicht damit aufhören und mein Männe schon überhaupt nicht.
Und auf dem Balkon ist es uns einfach zu kalt. Ich hatte ja geschrieben , das ich die Fenster gekippt habe, und ich wollte eine Umfage starten.SO
Und meine Freundin ,da passiert schon nichts sie wollte halt gerade wieder losreden und dann bekam sie halt eine Ladung Qualm in den Mund. Soll sie halt ruhig sein, sie kennt mich schon 40 Jahre. Ist ja auch weiter nichts gewesen ausser das sie gehustet hat und nichts mehr sagte, dann ging sie.

Grüßle
Sandro

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von Maximum am 25.10.2005, 8:14 Uhr

Rauchen ist keine Sucht !!! Rauchen ist eine Angewohnheit!!!
Umsonst könnten nicht abertausende von heute auf morgen damit aufhören.Ich selber habe auch von jetzt auf gleich damit aufgehört ohne schwanger zu sein.
Ich rauche seit über einem Jahr nicht mehr,kann aber nicht beschwören das es für immer ist.Allerdings kann ich es mir bei diesen Zigarettenpreisen nicht vorstellen.Mein Mann raucht auch,aber nur im Büro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Laß dir mal eines sagen

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 8:19 Uhr

von einem starken Ex-Raucher !

5-6 Packungen am Tag bedeuten bei 8 Stunden Nachtschlaf alle 8 Minuten eine Zigarette. Ich schaffte damals 2 Packungen am Tag !!!!!

Übrigens : An Kosten habt (hättet) ihr so ca. 900 Euro monatlich pro Lunge !

Bevor ich was behaupte sollte man es auf Plausibilität prüfen und ja, Rauchen ist eine Sucht, aber es zu wissen hilft noch nicht konkret !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@maximum

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 8:24 Uhr

Rauchen ist eine Sucht.

Wenn der Tabak glimmt, wird das Nikotin freigesetzt. Gebunden an die winzigen Teerteilchen im Rauch gelangt es in die Lunge und von dort ins Blut. Bei Kau- und Schnupftabak erfolgt die Aufnahme über die Schleimhaut von Nase oder Mund. Da Nikotin die Eigenschaft besitzt, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, die viele andere Giftstoffe stoppen kann, erreichen die Nikotinmoleküle schon sieben Sekunden später das Gehirn, heften sich dort an die Nervenzellen und beeinflussen deren Aktivität. Das lässt sich mit modernen Verfahren sogar auf dem Bildschirm verfolgen. (1)

In den folgenden Absätzen wird hin und wieder von "Nikotin-Rezeptoren" zu lesen sein. Dieser Begriff ist nicht ganz korrekt, denn die genannten Rezeptoren warten keineswegs darauf, dass ein Nikotin-Molekül andockt. Vielmehr handelt es sich um Rezeptoren, die normalerweise auf Acetylcholin reagieren. Nikotin ist diesem Neurotransmitter (Botenstoff) sehr ähnlich, sodass die Acetylcholin-Rezeptoren auch auf Nikotin reagieren.

"Nikotin ist eine der am schnellsten süchtig machenden Substanzen. Es hat nicht nur psychostimulierende Wirkungen wie Kokain oder Amphetamin, sondern stößt im Gehirn die gesamte Breite der Neuromodulatoren an und wirkt wie der Dirigent in einem Konzert auf viele Instrumente ein", erläuterte Professor Lutz Schmidt aus Berlin auf der 2. Nikotin-Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Nikotinforschung in Erfurt. Nikotin greift an zwei verschiedenen Kompartimenten an, den präsynaptischen und postsynaptischen Nikotinrezeptoren. Bei Bindung an die Rezeptoren kommt es zur Ausschüttung unterschiedlicher Neurotransmitter [chemische Stoffe, die dem Informationsaustausch zwischen den einzelnen Nervenzellen dienen] wie Dopamin, Serotonin, Noradrenalin und Endorphinen. Diese beeinflussen bekanntlich verschiedene funktionale Strukturen des Gehirns, wobei es individuelle Variationen gibt. Die nikotinergen Rezeptoren haben einen sehr engen Bezug zum präfrontalen Cortex. "Dadurch wird verständlich, dass Hirnfunktionen wie Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Lernen durch Nikotin verbessert werden", so Professor Lutz Schmidt aus Berlin.

Auszug aus Wikipedia Stichwort Nikotinsucht

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von Sina26 am 25.10.2005, 8:25 Uhr

Natürlich ist sie ein Fake, obwohl es bestimmt auch solche Leute gibt. Tja ich kann nur sagen, ich habe noch nievon einer Zigarette gezogen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also Fake oder nicht...

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 8:29 Uhr

Wir rauchen zusammen! 4-6P

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Schwoba-Papa

Antwort von Maximum am 25.10.2005, 8:33 Uhr

hat der gute Mann fein geschrieben...

Aber warum ist denn dann das aufhören sooo leicht? Geraucht wird doch aus Gewohnheit und langer Weile.Ich nehme mich mal selber.Ich durfte an meinem Arbeitsplatz garnicht rauchen,und ich habe es auch nie getan,auch kein anderer.Und war ich zu Hause und saß vor dem Compi dann qualmte der Stengel...
Warum soll es dann sooo schwer sein von anderen Drogen weg zu kommen wenn es mit Zigarette soo leicht ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und ?

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 8:36 Uhr

Dann gebt ihr halt zusammen 900 Euro aus ! Macht 450 pro Lunge !

Im Jahr zusammen 10 800 Euro !

Teure Sucht ! :-)))))))

Aber eure Lungen ! Und eure Kinder werden irgendwann auch mal husten, aber dann sind sie groß und Eigenverantwortlich !

Viel Spaß beim Rauchen !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sooo leicht ist deine Einschätzung und Erfahrung,

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 8:38 Uhr

ich hatte es nicht so einfach ! :-(

Und es ist Tatsache das die meisten Raucher aufhören würden, wäre es so einfach wie Du schreibst. Natürlich spielen Gewohnheiten (Unterbewußtsein)dabei auch eine wichtige Rolle.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von trixi1310 am 25.10.2005, 8:39 Uhr

Ich habe 10 Jahre lang jeden Tag 1-2 Schachteln geraucht. Haettest du mir als schwangere ins Gesicht gepustet mit rauch haettest du eine haengen gehabt von mir.
Ich habe in der Schwangerschaft aufgehoert da mein Kind die Chance haben soll gesund aufzuwachsen. Und wenn man will dann kann man auch aufhoeren. Auch wenn Rauchen eine Sucht ist.

Lg trixi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von vallie am 25.10.2005, 8:39 Uhr

leider leider gibt es genügend solcher menschen...
wenn man an der ampel steht, wie oft sieht man im nebenauto welche qualmen und die kinder hinten drin oder sogar daneben...
trotz aller studien halte ich rauchen auch für eine angewohnheit, eine besonders dumme...ich war immer gelegenheitsraucher, mal mehr mal weniger und seit 2 jahren gar nicht mehr. willen ist die devise !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also egal ob Sucht oder nicht...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 8:47 Uhr

ob man raucht oder nicht ist ne eigene Sache, gutes Vorbild ist man sicher keines das ist mir klar. Aber viel wichtiger finde ich den Umgang mit dem Rauchen.
ich rauche auch (ca 200Stk pro Woche) aber nicht im Auto und in der Wohnung gehe ich zwischendurch raus oder rauche im Badezimmer wo der Rauch vom Ventilator abgezogen wird. Und wenn Besuch da ist und mehr geraucht wird dann gehen alle bei jeder Witterung raus. In den Wohnräumen gibt es bei uns kein Rauchen.

Und Rauch ins Gesicht zu blasen nur damit der Andere Ruhig ist weil ich selber nichts mehr zu sagen weiß finde ich das Letzte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

der wille ist die devise?

Antwort von taschentuch am 25.10.2005, 9:06 Uhr

ich bin ganz klar der meinung, das rauchen eine sucht ist und obwohl ich schwanger bin, fällt das nicht rauchen mir immer noch sehr schwer! auch wenn man meinen sollte, das es unter solchen umständen leichter ist.
aber rauchen ist natürlich nicht mit einer anderen drogensucht zu vergleichen und daher sollte man doch wenigstens den willen und die kraft haben, nicht in der wohnung zu rauchen, wenn kinder dabei sind. wenn man keinen balkon hat oder es einem zu kalt draussen ist, kann man sich z.b. auch für ein paar minuten ins treppenhaus setzen oder so...
kinder und schwangere zuqualem geht jedenfalls überhaupt nicht!!

ich bin selbst starke raucherin gewesen, aber 4-6 packungen am tag? wann hat man da eigentlich zeit ein kind zu zeugen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also Fake oder nicht...

Antwort von Maximum am 25.10.2005, 9:19 Uhr

na 4-6 Packungen zusammen kann man schaffen...nur deswegen ist sie doch kein Fake.
Wenn ich abends aus war ist da auch an einem Abend locker ne Packung drauf gegangen.Aber wenn man rechnet 4-6 Schachteln am Tag,daß macht 16-25 Euro bei Billigmarken am Tag...mein lieber Scholli.Das was da im Monat ausgegeben wird haben wir für 4 Personen zum leben.Aber es muß ja welche geben die die Wirtschaft unterstützen...wenn alle aufhören würden mit rauchen hätten wie viele keine Arbeit mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Provokation?

Antwort von tinai am 25.10.2005, 9:21 Uhr

Bei allem was man über rauchen weiß, kann keine Mutter ernsthaft so eine Meinung vertreten.

Ich stehe nicht auf dem Standpunkt, eine Mutter zu verurteilen, die außerhalb Schwangerschaft und Stillzeit raucht (innerhalb dieser Zeiten kann ich nur den Kopf schütteln), aber wer seine Kinder bewusst Zigarettenrauch aussetzt weiß, dass er ihnen massiv und irreversibel damit schadet.

Ich habe eine starke Raucherin zur Bekannten, die trotz Kindern nicht damit aufhören konnte (die sind jetzt groß), aber sie hat höchstens mal eine oder zwei Zigaretten im Haus und gut durchlüftet geraucht - auch nicht optimal, aber von ganz anderer Qualität als das oben beschriebene.

Ich glaube sandroman kein einziges Wort. Entweder hat sie bewusst übertrieben oder sie verarscht uns.

Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: der wille ist die devise?

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 9:24 Uhr

Du, das geht zu zeugen lol, auch mit einer Kippe. Und danach noch eine, ist ein Genuss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Provokation?

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 9:29 Uhr

Ich hatte doch bereits geschrieben, das meine Fenster gekippt sind. Ganz auf machen geht nicht, ist einfach hier im Norden zu kalt. Und meine Kinder haben keinen Husten, ich puste sie ja nicht an. Nur meine Freundin weil sie meinte schimpfen zu müssen, was ist das für eine Freundin? Ich sage ihr auch nichts, weil sie Schwanger ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja jetzt kannst dann aufhören :-)))))...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 9:30 Uhr

fals du es noch nicht gemerkt hast geht es hier schon lange nicht mehr um dich persönlich.

Zu deinem Posting muss ich jetzt wohl nix sagen, oder? :-))))))))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja jetzt kannst dann aufhören :-)))))...

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 9:32 Uhr

Das sagts DU mir, oder wie? Wer bist Du, das Du hier bestimmen kannst? Musst nichts von mir lesen!!!!!!
Du kannst dann auch mit Deinen Kommentare ruhe geben, oder????????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*ggggg*...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 9:34 Uhr

fühlst dich angegriffen?

Ich hab nicht gesagt du musst oder du sollst, nur das du kannst. Oder kannst du nicht? *LööööööööööööL*

Aber danke für deinen Beitrag, man hat heutzutage eh nur noch wenig zu lachen. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sei froh um die Freundin

Antwort von tinai am 25.10.2005, 9:35 Uhr

die macht sich nämlich GEdanken um das Wohlergehen von Dir und Deinen Kindern. Es scheint ihr nicht scheißegal zu sein. Bei Dir bin ich mir nicht sicher, wenn Du das tatsächlich meinst!

Ihr scheint Euch ja eine Zigarette an der anderen anzustecken.

Schön, dass Deine Kinder noch nicht husten. Schäden durch Passivrauchen treten auch meist viel später auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn ich nicht...

Antwort von taschentuch am 25.10.2005, 9:38 Uhr

...selbst schon solche leute persönlich gesehen und erlebt hätte, würde ich auch denken das ist verarsche... eigentlich ganz gut das dummheit nicht wehtut, wer will sich schon den ganzen tag die ohren zu halten??

so oder so, rauchen vor kindern ist sch... und wer das rauchen nicht lassen kann, muß sich halt andere möglichkeiten und orte suchen um zu rauchen, angekippte fenster lassen ganz sicher nicht genug frische luft durch, geschweige denn den rauch raus. aber was verlangt man, richtig lüften wäre ja zu kalt... schade das es im norden sowas wie jacken, die man auf dem balkon anziehen kann während man raucht, nicht gibt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ganz ehrlich...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 9:39 Uhr

ICH glaube nicht das sich da irgendwer um irgendwen Gedanken macht. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Norden ist es kalt :-) und der Papst katholisch

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 9:43 Uhr

und Denkfehler : Eine Schwangere belastet ihre unmittelbare Umwelt nur bedingt, eine Raucher schon etwas mehr.

Aber alles Ansichtssache :-)))))))

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

endlich mal ein Posting...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 9:50 Uhr

dem ich voll zustimmen kann.

Aber die Belastungen für die Umwelt durch Schwangere sollte glaub ich doch mal wissenschaftlich untersucht werden. ;-)

LG Gerry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schwangere die die umwelt belasten

Antwort von taschentuch am 25.10.2005, 9:53 Uhr

also ich kann mit gutem gewissen behaupten, das ich ein recht umweltfreundliches model bin *lach*
baujahr 82 mit kat und allem was dazu gehört...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von Lara2511 am 25.10.2005, 9:55 Uhr

...abgesehen davon, daß ihr innerhalb von 2 Tagen €40,00 verqualmt, wenn ihr normal Zigaretten raucht und ich mir ehrlich nicht voprstellen kann, wie DAS finanziell machbar ist, in einem 5 Personen Haushalt, finde ich es Körperverletztung an Euren Kindern....

Mein Mann und ich rauchen auch, AUSSCHLIESSLICH draußen im Garten (auch bei Regen und im Winter) und ich NIE, wenn ich mit unserer Tochter draußen spazieren gehe.

Ich finde nichts, aber auch absolut nichts schlimmer, als eine Frau, die einen Kinderwagen schiebt, oder ein (Klein)kind an der Hand hat und eine Zigarette in der Hand hält.

Genausowenig wird in unseren Autos geraucht, weil sich da ja auch unsere Tochter aufhält.

Übrigens, auch unsere Besuch steht im Regen mit Schirm draußen und ich habe KEIN schlechtes Gewissen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

aber eines fehlt dir sicher...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 10:04 Uhr

wenn die Schwangerschaft zu Ende ist der Partikelfilter. *sfg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aber eines fehlt dir sicher...

Antwort von taschentuch am 25.10.2005, 10:07 Uhr

na super, daran hab ich nun nicht gedacht... weißt du wo ich sowas herbekomm? *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich weiß...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 10:12 Uhr

nicht ob da jedes modell nachrüstbar ist, aber ich würde es mal beim Hersteller versuchen. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich weiß...

Antwort von taschentuch am 25.10.2005, 10:15 Uhr

na dann schaue ich mal, vielleicht gibts da auch noch andere schöne spielerein... meinst du ein heckspoiler würde mir stehen? *lach*

sooo ich geh dann mal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

um das beurteilen zu können...

Antwort von Gerry 74 am 25.10.2005, 10:19 Uhr

bräuchte ich schon ein Foto.
Aber da du die Surverbreiterung ja schon hast würde er vielleicht gut wirken.
Aber beachte das du dich dann auch unbedingt "tieferlegen" lassen musst. *ggg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von Frosch am 25.10.2005, 10:29 Uhr

Hallo!

Meine Mutter (starke Raucherin) ist vor drei Jahren elend an Lungenkrebs gestorben. Ist ein absolut furchtbares Sterben.

Wenn Ihr das Euren Kindern antun wollt, bitte!

Hachja, es ist ja bloß eine Sucht, und Ihr seid ihr unterworfen. Ist ja auch ein guter Grund, nicht aufzuhören, nicht wahr?!

Übrigens haben Kindern von Rauchern eine 80% höheres Risiko, an Krebs zu erkranken. NICHT im Kinderalter. Aber später kannst DU Dich darauf hinausreden, daß es sicher nicht das Rauchen war. Aber Dein Unterbewußtsein wird Dich quälen!

Übrigens: Ich glaube eher, daß diese Frau nicht mehr DEINE Freundin sein will.

Welcher Mensch bläst einem anderen den Rauch ins Gesicht?? DAS ist krank!!

LG ANtje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da kommt mir dieser Werbefilm in den Sinn...

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 25.10.2005, 10:53 Uhr

... wo eine alte Frau in ihrem Haus herumgeht, überall stehen Urlaubsphotos von einem in der Sonne spielenden Kind, und dann klingelt es und das inzwischen erwachsene Kind brüllt die Mutter an, daß es Hautkrebs hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von emmal j. am 25.10.2005, 11:00 Uhr

Mal ganz abgesehen davon, daß Deine Freundin sehr froh sein wird, in diesem Alter ihr wohl sicher letztes Kind noch bekommen zu dürfen.......ich mein, wenn ihr Euch schon 40 Jahre kennt, WIE ALT ist denn dann diese schwangere Freundin??


Zur Umfrage:
Ich habe noch nie Zigaretten geraucht (;-)), mein Mann früher sehr wohl, auch drinnen und im Auto, so 20Stk/d...
Nach der ersten Renovierungsrutsche hat er drinnen nicht mehr geraucht und nach einem Fahrzeugwechsel im Auto auch nicht mehr.
Am Tag des positiven SSTests hat er sofort aufgehört, 4 Monate später wieder heimlich angefangen(bratzig bin) und startet nun nach einem Jahr den nächsten Versuch, endgültig aufzuhören. *hoff*


Selbst bin ich in einem Raucherhaushalt großgeworden (was mich als Kind nur bedingt störte, weil mans ja nicht anders kennt..) und bete, daß sich das nicht noch irgendwann rächt.teuteuteu.


lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 11:07 Uhr

Meine Freundin ist 47 und bekommt ihr 2. Kind. Und es ist ihr Pech, wenn sie meint mich zu belästigen damit. Sie kennt mich genau! Und ich würde ihr wieder bei einem blöden Spruch Rauch ins Gesicht pusten.
Aber sie hat sich ja entschuldigt und kommt heute zum Kaffee.
Deinen Mann hast du wohl gut in der Fuchtel ?? lol
Wenn er schon " heimlich" qualmt. Bei uns gibt es das nicht, jedem das sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ist doch alles Friede, Freude, Eierkuchen

Antwort von Schwoba-Papa am 25.10.2005, 11:19 Uhr

deine Freundin, die dich so belästigt, hat sich entschuldigt und kommt zum Kaffee. Ihr könnt weiter rauchen, wir wundern uns hier etwas und alles wird gut.

Worum Du überhaupt gepostet hast lassen wir mal außen vor !

Übrigens : Es heisst unter der Fuchtel ! :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von *Mare* am 25.10.2005, 11:35 Uhr

Sorry... aber wenn ich deinen Mist lese, wird mir schlecht!!!

~~Und ich würde ihr wieder bei einem blöden Spruch Rauch ins Gesicht pusten~~

AUCH DAS ist Körperverletzung!


~~Aber sie hat sich ja entschuldigt~~

DU solltest dich bei IHR entschuldigen!

SIE hat gezeigt, dass sie eine Freundin ist, weil sie sich Gedanken über dich und deine Kinder macht!
Aber was für dein "Freundin" bist DU???


Ob Rauchen eine Sucht ist oder eine Angewohntheit, ist in dem Fall egal!
Aber dass du absolut keine Rücksicht auf deine Kinder nimmst, ist das Allerletzte!!!

Rauch meinetwegen 10 Pck. am Tag, aber dann doch bitte DRAUSSEN!!


*aufreg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtragf

Antwort von *Mare* am 25.10.2005, 11:37 Uhr

Es sollte heißen:
"Aber was für eine "Freundin" bist DU???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Kinder können einem echt leid tun..ot

Antwort von vallie am 25.10.2005, 11:37 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von Moneypenny77* am 25.10.2005, 11:40 Uhr

4-6 Schachteln pro Tag, jeder, das macht im Schnitt 10 Schachteln Zigaretten pro Tag, mal 3 €, sind dann 30 € pro Tag und nach Adam Riese 900 € im Monat!

Hut ab! Gehe mal davon aus, daß man nicht mehr arbeiten kann, wenn man 100 Zigaretten am Tag rauchen muß, denn dafür muß man ja Zeit haben. Wer behauptet erwerbslos 900 € dafür auszugeben lügt oder gehört zu der Fraktion, wo die Kinder dank Lungenkrebs früh genug sterben, um
nicht zu merken, daß die Eltern ihr Geld lieber für sich, als für ihre Kinder ausgeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Moneypenny77* am 25.10.2005, 11:44 Uhr

Und selbst WENN die Story stimmen sollte, fällt mir dazu nur der Strafsachbestand der Schweren Körperverletzung ein, erkranken die Kinder an Atemwegsleiden oder gar Krebs, unheilbar und sogar mit Todesfolge, sollte man solche Idioten wegen vorsätzlichen Mordes lebenslänglich einbuchten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

????

Antwort von Frosch am 25.10.2005, 11:47 Uhr

Sie hat sich bei DIR entschuldigt? Naja, selber schuld...

Ja genau, jedem das seine. Es sind ja bloß Eure Kinder, die irgendwann an Krebs sterben könnten, und IHR seid schuld dran.

Komm nicht mehr aus dem Kopfschütteln heraus bei so viel egoistischer Dummheit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rauchen und Kinder

Antwort von emmal j. am 25.10.2005, 12:52 Uhr

Nun, mein Mann hat sich sehr dafür geschämt, daß er, der es selber wollte und fest entschlossen war und auch vor anderen damit angegeben hat, von heute auf morgen aufgehört zu haben, es nicht gepackt hat.
Er hat das (zurecht ;-)) als Versagen interpretiert.

Auch jetzt rauch er "nur" 4-8 Stück am Tag und wird es bald wieder versuchen aufzuhören.

Es geht allein von ihm aus, das muß es auch.


Ansonsten hab ich ihn ganz gern mal unter der Fuchtel *sfg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Moneypenny77*

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 13:29 Uhr

lesen muss gekonnt sein.
Erstens habe ich nicht geschrieben das JEDER von uns so viel Raucht! Und dann ,wo gibt es Kippen für 3 E?
Meine kosten 3,80.
Dann noch was, mein Mann und ich verdienen sehr gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Moneypenny77*

Antwort von *Mare* am 25.10.2005, 13:39 Uhr

~~lesen muss gekonnt sein~~

*kopfschüttel*

Wichtiger finde ich es aber, Verantwortungsbewusstsein seinen Kindern gegenüber zu haben!

Mal ernsthaft: Hast du kein schlechtes Gewissen, wenn du Tag für Tag deine Kinder so einräucherst???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das war natürlich an sandroman! ot

Antwort von *Mare* am 25.10.2005, 13:40 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da frag ich mich echt warum ihr noch die kiddis habt.......

Antwort von flo03 am 25.10.2005, 13:50 Uhr

wenn ihr so ne Meinung habt. Man kann Raucher sein aber auch Rücksicht auf Kinder nehmen und vor allem auf Frauen die Schwanger sind. Gott sei lob das deine Kinder gesund geboren sind. Hätte auch anders sein können.
Vor allem wie kommt man so auf ne Idee und so eine Umfrage zu stellen da kann man sehen das dein Gehirn vor lauter Rauchen wohl schon gelöchert ist.Dann hättest du erst nämlich nachgedacht bevor man so ein schmarn reinschreibt.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: da frag ich mich echt warum ihr noch die kiddis habt.......

Antwort von sandroman am 25.10.2005, 14:38 Uhr

Ich habe sehr wohl gedacht, und gerade weil ich letztens hier sah, wie viele hier doch Alkohol trinken! Die ganze Seite war voll.
Deswegen kann man sehr wohl auch mal eine Umfrage starten, in dem es ums rauchen geht! Ich brauche sicher keinen Alk. um hier schreiben zu können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Moneypenny77*

Antwort von Moneypenny77* am 25.10.2005, 19:09 Uhr

Stimmt, und zum Üben empfehle ich Dir die Aufdrucke auf Euren Zigarettenschachteln, denn offensichtlich hapert es bei Euch bei "Lesen und Verstehen".

P.S.: Übrigens, Du Klugscheißerin, auch Schreiben will gekonnt sein!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.