Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Benedikte am 21.11.2009, 15:04 Uhr

nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Ich habe die Beiträge von Gänseblümchen überfogen- nebst den meisten Kommentaren. Nicht sorgfältig- aber halbwegs. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie via ebay etwas gekauft, was die Verkäuferin nicht losgeschickt hat weil ihr Kind angeblich an Schweinegrippe gestorben sei. Gänseblümchen hat dann recherchiert und die Verkäuferin geoutet, in deren Umfeld die Geschichte verbreitet und so herausgefunden, dass alles große Lüge war.

Und jetzt wird diskutiert, ob sie das darf, dass wegen ein paar Euros die Sache nicht gerechtfertigt sei, sie den Datenschutz der Person zu beachten habe etc.pp.

Ganz ehrlich- aus dem Bauch heraus- ich kann sie verstehen.Zuerst einmal- so etwas zu behaupten- mit dem an schweinegrippe verstorbenen Kind- zeugt von asboluter Blödheit. Bei dem Hype derzeit wird jeder Schweinegrippentote im detail diskutiert- und kann ueber das Internet recherhciert werden. Kurzum- sie lügt so blöd, dass es jedermanns Intelligenz beleidigt. Hätte sie das Kind an plötzlichem Kindstod sterben lasse, an Masern oder an Impfversagen- das hätte ales sein können. Abgesehen davon- Geld zu kassieren udn nicht zu liefern ist eine Sauerei. Und auch wenn es bei Gänseblümchen nur ein paar Euro sind, so summiert sich das. Wenn 100 geprellte auf je 30 Euro verzichten sind das 3000- und die FRau macht immer weiter.

Und- abgesehen von allem- sie erzählt ja nicht falsches.

Mein Mitgefühl ist vielleicht deshalb so groß weil ich mal in einer sehr ähnlichen Situation war. Unsere Mieter, denen wir unser HAus für einen Spottpreis vermietet hatten als wir im Ausland waren, hatten keine Miete mehr gezahlt für die letzten Monate. Und erst haten sie mich belogen, das geld sei längst überwiesen , dann nach Monaten gaben sie Bankversehen an- und dann nur noch, dass sie nicht zahlen würden. Das Leben sei teuer, die hatten zwei Autos, Mobiltelefone, technischen Schnickschnack- und dann habe ich die verklagt. Und das hat Zeit, geld und Nerven gekostet.

Der Kick für mich lag aber darin, dass ich die ganze NAchbarschaft über diesen Rechtsstreit informiert habe. En detail. Und bspw. kam in diesem rechtsstreit heraus, dass einer der beiden PKH gekriegt hat- der war nämlich nicht, wie sie mir erzählt hatten. Unternehmer, sondern Langzeitarbeitsloser. Und natürlich erfährt man beim Vollstrecken auch, was den Schuldnern gehört und was nicht. Kurzum- ich habe der Nachbarschaft nichts falsches erzählt, nur richtiges. Und den Eindrucl, den das Pärchen hier gemacht hat- mit Autos, Urlaubsreisen, hochwertigem Lebenszuschnitt als das reine Hochstaplertum entlarvt. Und das hat sie mehr getroffen als alles andere. Und wenn mir jetzt jemand sagen würde, Benedikte, das geht deine Nachbarn doch nichts an, dass Deine Mieter nicht gezahlt haben, würde ich sagen, dass ich keinen Grund sehe, das zu verschweigen.

Und damit will ich sagen- solange die unangenehmen Dinge, die man über Dritte erzählt, wahr sind- solange habe ich keine morlaischen bedenken. Da sehe ich das Versagen eher auf Seiten der Übeltäter. Und egnausowenig, wie die Verkäuferin mit ihrer- wirklich unterirdischen Geschichte vom schweinegrippentoten Kind davonkommen sollte, so sollten meine Mieter mit ihrer Mietprellerei udn Lügen davonkommen. Und ich glaube, dass am besten Leute, denen irgendsowas schonmal passiert ist, verstehen können, was einen so aufregt. Bei mir war es die Frechheit, nach Monaten des Verzugs und der lügen schlichtweg zu sagen, dass sie nicht zahlen- wo für Luxusgüter geld da war. Ende- da war ich aufgebracht.

Und deshalb verstehe ich Gänseblümchen.

Benedikte

 
31 Antworten:

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 15:08 Uhr

aber erstens ging es bei dir um andere summen, zweitens ging es um eure nachbarn und um direkte nachbarschaft. das ist für mich etwas anderes, als via internet und google maps herumzuforschen und unbeteiligte dritte für eigene zwecke einzuspannen mit dem auftrag, andere leute auszuspionieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von Leolu am 21.11.2009, 15:15 Uhr

finde den Vergleich nun auch etwas unpassend.
Zum Einem wissen wir gar nicht wirklich ganz sicher, ob die Story gelogen ist, wenn nicht....was dann?
Dann kann die Blume, das was sie angerichtet hat nie wieder gut machen.
Recharchieren gut und schön, aber bitte bedeckt und nicht das halbe Dorf mit hineinziehen.
Anklagen kann man immernoch, wenn es sicher ist....
Zumal finde ich das Ausmaß der Recherche derweil auch übertrieben, fremde Leute zu belästigen und mit in die Sache rein zu ziehen find ich ziemlich dreist.
Sollte mich wer anrufen und fragen "Stimmt es, daß ihre Nachbarin oder Frau sowieso, die bei ihnen im Dorf wohnt ein totes Kind h? " ich wäre recht unwillig solch eine Frage zu beantworten....
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von dkteufelchen am 21.11.2009, 15:25 Uhr

als ich gestern leichte bedenken wegen das datenschutzes erhoben habe, wurde ich belächelt (sicher eine kneipe hat keinen datenschutz, aber hätte der dortige telefonteilnehmer nicht bereitwillig auskunft gegeben, wäre gänseblümchen vielleicht nicht weiter angestachelt worden weiterzuforschen) - dasmal vorweg

ich finde es von der sache schon richtig, sich da mal intensiv reinzuhängen, und jeder soll machen wie er will, bei gänseblümchen geht es um 32 euro, aber sie schrieb ja auch dass es jetzt in der letzten zeit mehrere beschwerden in der art gab, also ist diese frau - warum auch immer - offensichtlich - so sieht es jedenfalls im moment aus - auf die schiefe bahn geraten
was sie dahingetrieben hat, oder wieso sie auf solche ideen kommt entzieht sich genauso meiner kenntnis wie die tatsache ob nun die familie sg hatte oder nicht, und ob sie evtl. ein kind deswegen verloren hat

ich finde es auch richtig dann sie hier zum teil die angaben postet, denn ebay ist ja nicht geheim, nach einer auktion erfahre ich als käufer grundsätzlich die kontodaten und der vk meine adresse, und es gibt sicher auch andere möglichkeiten da ran zu kommen,
und gänseblümchen könnte ja auch in den ort fahren, sich in die kneipe setzen und dort mit dem/der/ wirt/wirtin plaudern, und dann würden sich sicher andere dazugesellen und auch plaudern, also finde ich nicht wirklich was verwerfliches daran DAS sie es tut

ausserdem sind alle die das hier lesen, vorgewarnt dass bei dieser vk unstimmigkeiten auftreten können - würden mehrere betroffen sein, würde wieder gesagt werden warum hat usn keiner gewarnt,

also es gibt bei der medalie IMMER ZWEI SEITEN
ich persönlich würde dir gänseblümchen folgendes empfehlen

du weisst eine ganze menge über diese frau, du hast vieles in erfahrung gebracht, das alles bringt dir dein geld nicht wieder, warte wenn du magst den anruf der alten dame ab und dann ist gut (was das telefonieren betrifft) gehe zu polizei und erstatte anzeige - lass dich nicht zu racheakten hinreißen, denn was willst du machen, wenn du weisst wo sie wohnt, was sie macht und wann sie das haus verläßt und eben ob oder ob nicht sie ein kind verloren hat,
fakt ist, sie war zwischendurch am pc, sie hatte die zeit dir eine mail zu schreiben, sie hätte in derzwischenzeit auch das geld überweisen können, sie hat es nicht getan und sie hat betrogen, ob versehntlich oder mit berechnung ist mir egal

ich würde sie anzeigen und ich dann versuchen nicht mehr zu ärgern

@ all, ich bin weder jemand der davon ahnung hat, noch wüsste ich was ich in so einem fall täte ausser mich maßlos ärgern,
ich hatte heute gerade wieder ein erlebnis, wo ich reaktionen erfahren habe, die ich sehr nett fand und mit denen ich soo nicht gerechnet habe und jeder hat seine eigene meinung und auffassung der geschicht,
gestern fanden viele es noch lustig, heute wird gänseblümchen als stalker getitelt, aber insgeheim sind wir doch alle rachelustig sonst würden wir den thread doch gar nicht lesen, oder sehe ich das falsch

denn ich fühle mich hier wohl und meistens gut beraten auch wenn eben nicht immer alle meiner meinung sind, und manchmal regt einen gegenmeinung ja nocheinmal zum überdenken an

lg daggi
die jetzt genug geschrieben hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dein ganzes posting ist purer nonsens und unlogisch!

Antwort von malwinchen am 21.11.2009, 15:30 Uhr

nur am rande, weil ich keine zeit mehr habe: in deutschland wind etwa 50.000 fälle von schweinegrippe bekannt - geschätzt wreden aber tatsächliche 500.000. es gibt nämlich keine meldeflicht mehr.

zu hetzjagden muss man, denke ich, nichts weiter sagen - wer so etwas legitim findet, disqualifiziert seinen eigenen charakter!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

"ebay ist ja nicht geheim"

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 15:44 Uhr

naja, nur weil meine anschrift oder bankverbindung dem handelspartner genannt wird heißt das noch lange nicht, dass man diese daten wie man lustig ist weitergeben kann. sie werden nur an den handelspartner vermittelt, man braucht ein passwort um ranzukommen - also schon ein stück weit geheim. keine ahnung wie die rechtsgrundlage da ist, aber wenn jetzt ein käufer meine bankverbindung einfach mal weitergeben würde oder ein verkäufer meinen namen und meine anschrift ins netz stellen würde würde ich ärger machen.

meine pragmatische haltung ist, emotionen runterkochen, anzeigen, oder vergessen.
hat ja nun kein mensch gesagt, dass sie einen betrug stillschweigend schlucken soll. es ist natürlich auch eine crux des internets, dass man informationen bekommen kann, die man früher im leben nicht bekommen hätte oder wo man weit für hätte reisen müssen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dein ganzes posting ist purer nonsens und unlogisch!

Antwort von mamafürvier am 21.11.2009, 16:12 Uhr

Ich verstehe der Ärger der Blume aber ich hätte nur die Kohle zurück gebaucht und gut is. Im Endeffekt weiß ich ja nicht obs stimmt was angeblich passiert sein soll.

Ich habe auch mal jemanden aufsuchen wollen, der nicht da war. Ich fragte gegenüber in einem Salon, ob man da wüßte wo Frau x sei... ich bekam umgehend gesagt wo sie war samt privater Handy-Nummer gut für mich, weils wichtig war aber sonst... naja...

lG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von wickiemama am 21.11.2009, 16:13 Uhr

Ich hab jetzt etwas zurückgelesen um die ganze Geschichte zu verstehen.
Gestern wurde Gänseblümchen noch gebeten alle auf den Laufenden zu halten heute wird sie als Stalkerin verurteilt....
Sie übertreibt vielleicht, aber verstehen kann ich es schon... Sie ärgert sich halt.
Auch wir wurden mal betrogen. Es ging um eine weitaus größere Summe bei einem Hausverkauf. Ich habe auch ganz viel Energie darauf verschwendet herauszufinden mit wem sie noch alles falsches Spiel getrieben hat und wo sie sich aufhält.
Gebracht hat es letztendlich nur, daß ich wußte, daß wir nicht die Einzigen Betrogenen sind. Es gabe einen Gerichtstermin und sie kam auch für zwei Jahre ins Gefängnis und selbst das hat uns das Geld nicht wieder gegeben. Wir haben einen Vollstreckungstitel gegen sie, aber auch das bringt uns nicht wirklich etwas.
Gänseblümchen es bringt nichts, verschwende Deine Energie nicht in so sinnlose Sachen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

um wieviele € gings eigentlich?

Antwort von mamafürvier am 21.11.2009, 16:26 Uhr

Klar... zu verschenken hat keiner was und für eine hohe Summe würde ich sogar zum VK fahren um den zur Rede zu stellen aber das Nachspionieren bringt die Kohle ja eh nicht zurück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

32 Euro, aber es geht glaube ich ums Prinzip, o. T.

Antwort von CIaudiaUSA am 21.11.2009, 16:26 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

32, soweit ich es gelesen habe...

Antwort von Leolu am 21.11.2009, 16:27 Uhr

gebrauchtes barbie Wolkenschloß.
Hab mir die Summe gemerkt, weil ich genau selbst gestern eins abgeholt hatte, was ich bei Ebay gekauft hab, aber billiger:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Claudia, nicht vergessenn....

Antwort von Leolu am 21.11.2009, 16:28 Uhr

alle Ebayer sind doof

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leolu

Antwort von CIaudiaUSA am 21.11.2009, 16:36 Uhr

Heute morgen geht es mir ein wenig besser. Meine scheiss Welt leck mich am Arsch Stimmung hat sich doch etwas verhellt. Nicht ALLE Ebayer sind doof, aber viele . Hat sich Deiner schon gemeldet und das Porto bezahlt?

Gruss
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leolu

Antwort von Leolu am 21.11.2009, 16:53 Uhr

ja, hat er, er hatte die Adresse aufgeschrieben gehabt, aber nicht so offensichtlich, da stand er hätte überwiesen, dann kamen einige Zeilen nix und dann irgendwann die Adresse aus bayern, hatte ich da ehrlich nicht gesehen .
Ist auch schon verschickt.
Heute ist die Welt besser? oder guckst Du den fleißigen Knackarsch Deines Gatten an und denkst dabei an den Ex? .
Überleg Dir dabei aber, was Du jetzt hast:-)
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von Nathalik am 21.11.2009, 16:56 Uhr

Oh, Benedikte, ich sehe grade, dass wir ein Gut Stück der gleichen Meinung sind. Hab meine Gedanken vorhin unten dazu geschrieben.


Da ergänze ich zu einem mich betreffenden Fall: ich musste mal richtiggehend "Gegen-PR" machen, weil ich und ein paar andere Opfer vorher von jemandem im ganzen Ort übelster Taten bezichtigt wurde - die Täter, die sich durch hohe kriminelle Energie auszeichneten, plante das strategisch, um mich zuerst zu diskriminieren und dann zu bestehlen und weitere Untaten durchzuziehen. D.h. ich MUSSTE, ob ich wollte oder nicht, bis hin zu Einzelgesprächen mit den Leuten, dagegen angehen. ich obsiegte am Ende, so dass die Täter richtiggehend das Feld räumen mussten, sprich wegziehen. Tschakka.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von Leena am 21.11.2009, 17:03 Uhr

...VERSTEHEN kann ich Gänseblümchen auch, in gewisser Weise - wenn ich das Gefühl habe, dass ich gelinkt werde, nehme ich sowas auch manchmal persönlich, und dann kann ich auch auf stur schalten und "Sherlock Holmes" rauskramen. Weil ich auch wissen wollen würde, ob ich nun wirklich verarscht wurde oder nicht.

Allerdings - man kann ziemlich viel herausfinden, ohne unbeteiligte Dritte anzurufen und auszufragen. Denn den Teil kann ich nicht nachvollziehen - und erst recht auch nicht irgendwie rechtfertigen.

Ob ich Nachbarn, die ich eh kenne, in einem kleinen Plausch mal ein bisschen was über "gemeinsame Bekannte" erzähle, ist eine Sache - aber wildfremde Leute auf gut Glück anrufen und ausfragen, ob es stimmt, dass XY... nee, das ist schon ein ganz anderes Kaliber.

Man kann solche Sachen wesentlich diskreter und subtiler machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jep, seh ich genauso wie Leena:-)

Antwort von Leolu am 21.11.2009, 17:05 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jep, seh ich genauso wie Leena:-)

Antwort von franziska1958 am 21.11.2009, 17:19 Uhr

Sehe es auch wie Lena.
Die Relation stimmt einfach nicht mehr.
Franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jep, seh ich genauso wie Leena:-)

Antwort von dhana am 21.11.2009, 17:29 Uhr

Hallo,

genau das hab ich damit gemeint, verstehen bis zu einem gewissen Punkt kann man Gaensebluemchen sicher.

Aber dann das private Umfeld mit einspannen zur Spionage geht doch irgendwann zu weit.
Keiner würde was sagen, wenn sie die Leute direkt zuhause angerufen hätte, wenn sie das Geld zurück fordern würde, wenn sie Anzeige wegen Betruges stellt (würde ich auch alles in Erwägung ziehen).

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

es ist eines,

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 17:34 Uhr

solche nachforschungen anzustellen - seien sie nun überzogen oder nicht - und ein anderes, das hier für die ewigkeit nachvollziehbar und der person sehr nah zuzuordnen im netz reinzustellen.

ich hätte eine persönliche hemmschwelle, unbeteiligte fremde personen in meine streitigkeit reinzuziehen und zu meinen zwecken zu benutzen. mein weg wäre der über den anwalt, wenn es mir die sache wert wäre, und um die beschriebenen nachforschungsschritte zu gehen wäre für mich das allerletzte mittel der wahl in einer gravierenden sache.

vielleicht bin ich da altmodisch, aber ich halte die informationsmöglichkeiten des internets keineswegs nur für einen segen und finde einen verantwortungsvollen umgang damit sehr wichtig. nur weil im netz alle grenzen fallen bedeutet das nicht, dass ich mich diesem "wert" anpassen muss. für mich ist die privatsphäre nach wie vor etwas, das es zu respektieren gilt, um um das zu missachten, muss schon SEHR viel sehr GRAVIERENDES geschehen. und wie gesagt, das im internet breitzutreten ist ja noch ein weiterer schritt. man kann mit wissen auch diskreter umgehen.

aber ich benutze googel-maps auch bestenfalls, um eine route rauszukriegen. ich will gar nicht alles wissen, was ich wissen könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DANKE benedikte !

Antwort von mandala67 am 21.11.2009, 19:23 Uhr

ich kann es auch verstehen!
du hast alles gesagt.........

oft wird gesucht und gefunden und drauf rumgehackt, ausgerechnet von usern die nicht in einer solchen situation sind/waren, wie auch immer, es ist auch völlig egal ob 32 - 320 oder 3200 euro - fakt ist, das das gänseblümchen auf absolut unverschämte art und weise betrogen und belogen wurde - ich hätte mir das auch nicht gefallen lassen!















ich wusste gar nicht, das man ein gänseblümchen zerfleischen kann.
welch genugtuung für leute die nicht besser sind, sondern meist schlimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mandala

Antwort von stella_die_erste am 21.11.2009, 19:39 Uhr

Jetzt paß mal auf:
sie veröffentlicht hier Daten, die sonst niemand wüßte.

Sie stachelt alte Leute an, bei denen man davon ausgehen kann, daß sie schon allein aus Neugier und Langweile alles ausplaudern und das in einer kleinen Ortschaft.

Letztendlich ist noch nicht einmal bewiesen, daß das Kind NICHT TOT IST.

Also, da bin ich definitiv "besser"..das muß ich Dir ehrlich sagen. Auf solche Ideen käme ich gar nicht. Rache zu üben, ist auch nicht meine Art.

Wenn man sich betrogen fühlt, geht man zur Polizei, denn die ist dafür zuständig. Fertig.
Ist sie schuldig, bekommt sie ihre Strafe. Niemand hat gesagt, daß sich gänseblümchen irgendetwas "gefallen lassen" soll!

Was man nicht macht, ist, in Sherlock Holmes-Manier leienhaft herumzuermitteln, wildfremde Menschen (Nachbarn!) zu involvieren und den ganzen Kindergarten dann noch in ein öffentliches Forum zu tragen!

Das gleicht einer Hexenjagd und Diffamierung. Und wirkt auf mich persönlich einfach nur krank, so in dem Stil "trifft sich gut, ich wollte mich schon immer mal wichtig machen".

Menschen mit Hirn und Anstand machen das einfach nicht. Auch wenn sie noch so sauer sind.

Wegen 32€ möglicherweise ein ganzes Dorf auf eine Person zu hetzen, solange die Schuld nicht bewiesen ist, ist in meinen Augen asozial.

Ich vermute, Du hast eine etwas verschobene Wahrnehmung, was Recht und Unrecht angeht. Kein Wunder, daß es in unserer Gesellschaft so zugeht, wenn einer den anderen an den Pranger stellt, nur weil er nichts Besseres zu tun hat und sich derart in Dinge hineinsteigert, die bei der nächsten Polizeidienststelle in 15 Min. geklärt wären..

Allmählich hoffe ich sogar, daß der Schuß nach hinten losgeht.

Sowas geht nämlich GAR NICHT.

Inzwischen dürfte jeder hier, der das verfolgt hat, in der Lage sein, Adresse und Nachnamen herausgefunden zu haben.



Stella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mandala Jetzt paß mal auf:

Antwort von mandala67 am 21.11.2009, 19:41 Uhr

igitt ! dein ton gefällt mir gar nicht !!!

du bist halt eine von denen die absolut KEINEN deut besser ist, als die die du verurteilst - so einfach ist das!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jetzt häng dich mal nicht am ton auf, sondern schau auf den inhalt

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 19:50 Uhr

stella hat es unverblümt gesagt, aber ich stimme ihr zu.

kein mensch sagt, dass gänseblümchen sich das gefallen lassen soll - es geht um ihr WIE und das nimmt ungesunde ausmaße an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also jetzt mal halblang

Antwort von SusanneZ am 21.11.2009, 19:51 Uhr

was hängst du dich denn so an Rache auf?

Gänseblümchen wollte herausfinden, ob ein Baby an Schweinegrippenimpfung gestorben ist und in dem Dorf angerufen. Eine Frau hat sich bereit erklärt, zu erkunden ob an der Geschichte mit dem toten Baby was dran ist.

Was ist da dabei?

Richtig, erstmal gar nichts.

Wenn an der Geschichte was dran ist, dann wird die Verkäuferin da drüber stehen können. Wenn nix dran ist, tja dann ist die Lügenerfinderin selber Schuld. Vielleicht wird ihr das eine Lehre sein. Das ganze hätte übrigens auch rein zufällig in einem Drama für die Verkäuferin enden können. Sie hätte bspw. auch an jemanden ums Eck verkaufen können oder jemand kennt jemanden, erzählt es diesem und der kennt zufällig diese Frau ;-) So what.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also jetzt mal halblang - danke susanne z

Antwort von mandala67 am 21.11.2009, 19:55 Uhr

versteht nicht aber nicht jeder !!!!



und immer und immer wieder nicht ! zwecklos !

na vielleicht macht es doch noch mal klick bei einigen - ich würde es ihnen seeeeehr wünschen !

halten sich doch aber für sooooooooooo schlau...........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bevor sich jetzt wieder einer dran aufhängt - ich korrigiere

Antwort von mandala67 am 21.11.2009, 19:56 Uhr

VERSTEHT ABER NICHT JEDER !!!

------------
---------
------------
-
---------
----------



---
--














----

und immer und immer wieder nicht ! zwecklos !

na vielleicht macht es doch noch mal klick bei einigen - ich würde es ihnen seeeeehr wünschen !

halten sich doch aber für sooooooooooo schlau...........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also jetzt mal halblang - danke susanne z

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 19:56 Uhr

bist du im realen leben auch immer so emotional und angriffslustig?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na fröschle - des sagt ja ausgerechnet die richtige !

Antwort von mandala67 am 21.11.2009, 20:05 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: na fröschle - des sagt ja ausgerechnet die richtige !

Antwort von mama.frosch am 21.11.2009, 20:07 Uhr

schön dass ich dir eine freude machen und das bild, das du offenbar von mir hast bestätigen konnte. nichts schmeichelt dem ego mehr als selbstbestätigung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

muß man wirklich alles nachlesen?

Antwort von 32+4 am 21.11.2009, 20:24 Uhr

Ich kann den Ärger verstehen und würde bei ganz dreisten Leuten auch wirklich gut nachforschen. Das dann aber schwammiger weitererzählen.

Sie mag Recht haben, aber dafür kann der Schuß nach hinten losgehen Dank ihrer ziemlich offenen Art so detailliert die "Betrügerin" zu beschreiben.

Ich würde ihr empfehlen, auch bei so kleinen Beträgen sich einen Anwalt zu nehmen. Dann werden die Kleinbetrüger vielleicht mal zahlenmäßig weniger bei Ebay. Evtl. klärt der Anwalt dann noch auf, wieso man solche Details dennoch nicht locker flockig verbreitet. Praktisch ist der Anwalt ja dann auch noch. Er kann sie ja dann vertreten, wenn die Betrügerin herausfindet, was im Netz so alles über sie steht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur mal so : Gänseblümchen, Rache, Motive, Rechtfertigungen, erlaubt sein

Antwort von Einstein-Mama am 22.11.2009, 1:31 Uhr

oh gott, ich bin nur froh dass ich das mit dem datenschutz begriffen habe, trotz mangel an jura-studium.

also ICH wäre meinen job längst los, wenn ich auf die art rache nehmen würde.
übrigens finde ich es auch nicht witzig andere mit genuss bloßstellen zu müssen (ging nicht an gänseblümchen). anwalt einschalten wäre ausreichend gewesen.
aber ich habs auch nicht wirklich nötig andere kleiner zu machen, als sie eh schon sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.