*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von dreifachJungsMutti am 25.07.2011, 11:34 Uhr

Ich finde das so krass....

...was hier in der Welt abgeht. Ist denn ein Leben/ ein MEnsch garnichts mehr Wert?!?
Echt erschreckend.....

 
11 Antworten:

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von DK-Ursel am 25.07.2011, 11:36 Uhr

Hej !

Natürlich ist es das - sonst wäre die Betroffenheit in aller Welt doch nicht so groß!
Wie kannst Du von einigen ausgehend so verallgemeinern??!!!


Gruß Ursel, DK

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von dreifachJungsMutti am 25.07.2011, 11:47 Uhr

So war das nicht gemeint.

Es passiert nur immer, immer mehr und so heftig. Ich frage mich wie man so weit gehen kann. Wie kann man einem Menschen in die Augen schauen und dieses Leben auslöschen??? Wie kann man diese "menschliche" blockade ausschalten und so eiskalt handeln. Ich kann das nicht verstehen....habe das Gefühl es wird immer mehr.Irgendwie ist ja nix und niemand mehr sicher.Es kann überall passieren......Und das ist einfach ohne ende erschreckend, wenn mans mal wieder auf so grausame weise vor Augen gehalten bekommt.

Sorry sollte nicht falsch ankommen....

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von dreifachJungsMutti am 25.07.2011, 11:47 Uhr

So war das nicht gemeint.

Es passiert nur immer, immer mehr und so heftig. Ich frage mich wie man so weit gehen kann. Wie kann man einem Menschen in die Augen schauen und dieses Leben auslöschen??? Wie kann man diese "menschliche" blockade ausschalten und so eiskalt handeln. Ich kann das nicht verstehen....habe das Gefühl es wird immer mehr.Irgendwie ist ja nix und niemand mehr sicher.Es kann überall passieren......Und das ist einfach ohne ende erschreckend, wenn mans mal wieder auf so grausame weise vor Augen gehalten bekommt.

Sorry sollte nicht falsch ankommen....

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von DK-Ursel am 25.07.2011, 11:51 Uhr

Hej nochmal!

Ich habe es auch ein bißchen anders gemeint:
ich wollteDir vor Augenführen,daß es eben nicht so ist, wie Du schreibst.
Daß wir hier von grausamen Ausnahmefällen reden.
Sie wirken manchmal übermächtig, aber doch wohl auch nur, weil wir die Augen vor dem Guten verschließen.
Weil das Gute auch oft (zu?) still und verborgen wirkt.
Deshalb ist es aber trotzdem DA!

Wenn jetzt gleich in mindestens 3 Ländern für eine Minute die "Räder" stillstehen, die Menschen zusammenfinden in Gedanken im Versuch, sich zu stützen und das Unfaßbare zu fassen, dann ist auch das ein stilles Zeichen dafür, daß ein Menschenleben zählt!

Daß einzelne sich grausam verirren,soltle uns nicht daran zweifeln lassen,daß viele andere dem entgegenwirken wollen - und wir alle können doch viel für das Gute in der Welt tun, da bin ich bei Kästner:
"Es gibt nichts Gutes - außer man tut es."

Gruß Ursel, DK

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von Morla72 am 25.07.2011, 11:56 Uhr

Gemordet und gefoltert und Leid angetan wurde Menschen von Menschen schon seit Anbeginn der Zeit.. das ist nichts neues.
Wir bekommen im heutigen medialen Zeitalter nur immer sofort und direkt inkl. Bildmaterial theoretisch alles von überall auf der Welt mit, weswegen es uns so scheint, als sei Gewalt und Mord "mehr" geworden. Ist aber nicht so.

Und trotzdem....

Antwort von dreifachJungsMutti am 25.07.2011, 11:59 Uhr

...ist es einfach krass und das schlimme ist es wird immer solche "Leute" geben.....

Vielleicht weil diese Blockade und die dazu gehörigen Werte anerzogen sind und

Antwort von donnalüttchen am 25.07.2011, 12:49 Uhr

diese ab und an nicht greifen? Der Mensch ansich ist ein "Überlebenstyp" und hat im Laufe der Evolution gelernt, dass es schlauer ist, in Gruppen zu leben, um die Chancen des eigenen Überlebens zu erhöhen. Und das erfordert die Einhaltung von Regeln und die Entwicklung von Werten; damit das Zusammenleben funktioniert.

Das Töten - auch der eigenen Spezies - steckt in jedem von uns. Wieviele fordern hier in den Foren, dass Kinderschänder und -mörder getötet werden sollen? Eine solche Bereitschaft zu Töten oder Tötenlassen resultiert aus der eigenen Werteordnung, die großteils aus der eigenen Erziehung und Wertebildung entstanden ist. Bei einer Tat wie dem Massaker von Norwegen muss man wohl davon ausgehen, dass der Hass des Täters auf die norwegische oder auch europäische Gesellschaftsformen so groß ist, dass seine anerzogene Hemmschwelle nahezu bei Null liegt.

Re: Ich finde das so krass....

Antwort von cosma am 25.07.2011, 13:13 Uhr

man geht ja heute von multifaktoriellen hintergründen aus.

also eine mischung von genetischer anlage, erziehung und den jeweiligen umwelt/zeitfaktorbedingungen.

die ursachensuche - schwieriges thema ...

das schlimme

Antwort von Einstein-Mama am 25.07.2011, 13:47 Uhr

ist heute, dass man solche grauenhaften taten ca 30 minuten nachdem sie passieren schon erfährt, weltweit.
das löst bei 98% der menschen betroffenheit aus, bei 2% das nachahmen.

der typ ist ja nun nicht das einzige kranke hirn. nach amokläufen gab es in der vergangenheit immer wieder tritbrettfahrer, die sich ein beispiel nahmen.

manchmal wäre es doch besser, man würde manche dinge einfach nie erfahren:(

Re: Und trotzdem....

Antwort von Morla72 am 25.07.2011, 13:47 Uhr

Nichts davon habe ich bestritten.

Re: das schlimme

Antwort von Steffi528 am 25.07.2011, 13:49 Uhr

Und da es jetzt überall diskutiert wird, weiß der potentielle Nachahmungstäter, das man nur genug Menschen töten muss, damit man seine /ihre "Botschaft" breit verkünden darf.

Zum Glück soll es keine öffentliche Anhörung geben...

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.