Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von carlo29 am 24.09.2013, 9:21 Uhr

Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Wer ist auch schonmal bei ebay Kleinanzeigen hereingefallen? Was habt ihr da gemacht?
Ich habe einen Artikel gekauft, doch dieser kommt nicht. Auch meldet sich der Verkäufer nicht mehr.
Kann ich da überhaupt was machen?
Oder ist das Pech und Lehrgeld bezahlt?

 
17 Antworten:

pech...

Antwort von iriselle am 24.09.2013, 9:26 Uhr

da wirst du wohl nichts machen können...
nicht umsonst steht da immer "schützen sie sich vor betrug- holen sie ihre gekauften artikel persönlich ab... "
käuferschutz wie bei ebay gibt es da nicht.

vg,iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von Carmar am 24.09.2013, 9:31 Uhr

Du kannst versuchen, es über die Bank zurückzufordern.
Kann sein, dass es klappt, kann sein, dass die Bank sich weigert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von carlo29 am 24.09.2013, 9:34 Uhr

Das ist ein guter Tipp. Versuche ich direkt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deshalb

Antwort von mams am 24.09.2013, 9:37 Uhr

schreibt ebay auf der kleinanzeigen-seite: bitte keine vorkasse leisten!!!! damit scheidet ein kauf mit versand eigentlich schon aus. die kleinanzeigen sollen ja eigentlich auch eher ein flohmarkt für die region sein.

machen kannst du gar nichts. ebay hat dich ja gewarnt. das geld ist lehrgeld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von FelisMam am 24.09.2013, 9:38 Uhr

Vielleicht bekommst du irgendwie die Telefonnummer raus?
So einen Fall hatte ich hier mal! War zum Glück kein Allerweltrsname und nach dem Anruf und "Androhung" wieterer Schritte kam mein Paket dann plötzlich.
Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von mams am 24.09.2013, 9:38 Uhr

wird nicht klappen. eine überweisung ist wie ein barzahlung. da kriegst du nichts zurück. das klappt nur bei lastschrifteinzug.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei PayPal geht das wohl...

Antwort von MM am 24.09.2013, 9:57 Uhr

... aber bei Banküberweisung nicht. Wieso bezahlt man was im voraus per Banküberweisung??? Mir wäre das zu unsicher...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stimmt, das würde ich auch noch versuchen...

Antwort von MM am 24.09.2013, 9:58 Uhr

... also denjenigen etwas unter Druck setzen - Mail, Telefon, Skype, alles was ich finden würde...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stimmt, das würde ich auch noch versuchen...

Antwort von carlo29 am 24.09.2013, 10:08 Uhr

Wie kann man per skype nach namen suchen??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei PayPal geht das wohl...

Antwort von carlo29 am 24.09.2013, 10:09 Uhr

War zu gutläubig. Hat bisher immer alles geklappt.
Es geht zum Glück nicht um eine Unsumme, mich ärgert soetwas nur

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Über welche Summe sprechen wir denn?

Antwort von chartinael am 24.09.2013, 10:14 Uhr

Ich nutze Kleinanzeigen aber eigentlich auch nur, wenn ich die Sachen abzuholen vermag. Hab aber auch schon Kleinteile erworben, die mir dann zugesendet wurden. Bisher alles ohne Probleme.

Eine Vorsichtsmaßnahme wäre uU bei Vorkasse, einen anderen Namen einzutragen. Dann kann man das Geld nämlich doch über die Bank zurückholen, weil man den "Irrtum" nachweisen kann. Zumindest war das bei einer Ebay-Auktion mal der Fall, wo mein Mann dann doch noch an sein Geld kam.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: naja...

Antwort von Maximum am 24.09.2013, 10:23 Uhr

du kannst mit der Überweisung zur Polizei gehen und die fordern für zehn euro die Adresse an von diesem Kontoinhaber. Dann kannst du eine Anzeige erstatten. Wenn auf deine Anzeige kein Erfolg erzielt wird,dann kannst du über deinen Anwalt eine Privatklage einreichen. Oftmals reicht schon der Bescheid der Polizei um die Gemüter wach zu rütteln. Ich habe derzeit einen Strafantrag gegen jemand laufen wo ich bei Ebay direkt auf die Schnautze gefallen bin. Der Oberkommisar erklärte mir das meine Chancen gut stehen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von Birgit67 am 24.09.2013, 10:26 Uhr

deshalb warte ich im Regelfall ein paar Tage bis ich bezahle - sende nochmal eine Mail mit der bitte um Zusendung der Kontodaten für die Überweisung - dann hat man auch eine Mailanschrift wenn diese kommt.

War bei mir auch mal - allerdings hatte ich keine Zeit um direkt zu zahlen - es vergiengen 2 Tage dann kam eine Mail von #E-Bay Vorsicht unzuverlässiger Verkäufer wird geblockt - bitte keine Zahlung vornehmen - ich hatte Glück - habe zwar dann was anderes suchen müssen sparte mir aber teures Geld damals noch in DM-Zeiten.


gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ebay Kleinanzeigen Reingefallen

Antwort von Bookworm am 24.09.2013, 11:18 Uhr

Name und Bankverbindung/Ort sollten ermöglichen zu suchen. Wenn's nicht grade Müller in Berlin ist,gibt es da sicher Chancen eine Tel-Nr, o.ä. rauszufinden.

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da gibt es eine Suchfunktion...

Antwort von MM am 24.09.2013, 11:40 Uhr

... und man findet nach Namen den Skypenamen. Habe so schon Leute gefunden... :-)

Aber wenn es ein Allerweltsname ist, wird es schwierig. Oder wenn derjenige kein Skype hat... Telefon ist wohl besser, wenn möglich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

RuB-Flohmarkt, suche und biete, ebay-kleinanzeigen - sowas ist überall möglich...

Antwort von knödelchen00 am 24.09.2013, 11:58 Uhr

Hast Du keine Adresse Telefonnr.?
Ich lasse mir bei solchen Käufen Adr. Tel. geben, bevor ich überweise.
Zudem poche ich auf versicherten Versand - bisher hat alles gut geklappt.

Bei Verkäufen gebe ich meine Daten + Adr. preis.

Buchverkäufe o. Kleinteile sind bei mir unversichert.
Ich weise darauf hin, das ich bei unvers. Versand keine Haftung übernehmen kann und lediglich den Nachweis über die gekaufte Marke mit Empfängeradr. habe.
Ist dann innen mit Adr. versehen und eingeschweißt - ging immer gut.

Habe bei RuB auch Manches auf die Art und Weise verkauft/ gekauft.
Hier gibt es dann noch die Liste für schwarze Schafe, aber eine Garantie ist das eben nicht.
Gewisses Vertrauen ist natürlich immer nötig
By the way:
Ich danke allen ehrlichen Verkäuferinnen und Käuferinnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schließe mich Bookworm an.... Viel Glück - o.w.T

Antwort von knödelchen00 am 24.09.2013, 11:59 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.