1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Biene am 31.05.2005, 19:20 Uhr

Zahnspange.....haben eure Kinder eine und wie

sieht die aus? Sind die immer noch rosa wie damals???
War heut schon begeistert, dass es bunte Dosen gibt....früher gabs die nur in rot....*GG*

Habt ihr irgendwelchen Schnickschnack an der Spange? Manche haben doch sogar Bildchen eingegossen....hab das aber nur mal im TV gesehen.

Mein Sohn (8) war heute beim Kieferorthopäden zum Vorgespräch und nächste Woche muss er einen Abdruck machen lassen. Seine Schwester hat ihm schon erzählt, dass dieses Knetgummizeug stinkt und eklig schmeckt...*priiima*

LG

 
11 Antworten:

Re: Zahnspange.....haben eure Kinder eine und wie

Antwort von Mandy2 am 31.05.2005, 20:36 Uhr

Hallo Biene,

hab mal ne Frage dazu, weil meine Tochter auch total schiefe Zähne hat und ebenfalls 8 Jahre ist. Sind die vorderen Zähne von Deinem Sohn schon richtig rausgewachsen? Oder muss man solange noch warten mit einer Spange?
Als meine Tochter 7 J. war, meinte unser Zahnarzt der Kieferorthopäde macht erst frühstens etwas, wenn die Kinder 8 J. sind. Aber ich bin mir nicht sicher obs nicht doch noch zu früh ist?

LG. Mandy

Du fragst mich was....*Grübel*...also

Antwort von Biene am 31.05.2005, 22:12 Uhr

Jonas hat einen sog. Kreuzbiss, d.h. der Oberkiefer ist auf einer Seite genau richtig über dem Unterkiefer, aber auf der anderen greifen die Zähne IN den Unterkiefer. Also ist auch je ein Schneidezahn IM Unterkiefer und einer AUSSERHALB.
Meiner Meinung nach, sind die Zähne voll ausgewachsen, aber da er ja eh eine lockere Spange bekommt ist das vielleicht unrelevant.
Aber seine Fehlstellung sollte schleunigst korrigiert werden, vielleicht auch ein Grund es jetzt zu machen und nicht in einem Jahr oder so.

Tja, aber ich kann da nächste Woche mal nachfragen.

Wenn du dir bei deiner Tochter unsicher bist, solltest du noch einen Arzt zu Rate ziehen.

LG

Re: Danke f. Deine Antwort, ich mach mal einen Termin ot.Lg. Mandy

Antwort von Mandy2 am 31.05.2005, 22:26 Uhr

1

Kosten für die Spange:

Antwort von Biene am 31.05.2005, 22:32 Uhr

80% zahlt die Kasse und 20% zahlst du und nach 1,5 Jahren bekommst du diesen Vorschuss von der KK zurück. Bei uns wohl um die 160 Euro....spar schon mal! *G*
LG

Re: Kosten für die Spange:

Antwort von Mandy2 am 01.06.2005, 10:40 Uhr

Hallo,

ja ja hab schon gehört, dass das recht kostenintensiv ist, zumal man ja ertmal das Geld vorstrecken muss und meines Wissens auch erst nach Beendigung der Behandlg. zurück bekommt(weiß ja nicht wie lange sone Behandlg. dauert). Ich habe heute morgen einen Termin bei unserem Zahnarzt gemacht, der wird uns dann ja sicher weiter überweisen. Hoffe nur, das die ganze Prozedur nicht allzu unangenehm wird. Mag nicht dem Kind ständig mit der Klammer hinterher rennen, solange es noch ne Lose ist.

Lg. Mandy

Hab mit meinem Sohn schon viel darüber geredet und ihn

Antwort von Biene am 01.06.2005, 10:59 Uhr

auch schon so schööön 'gehänselt' *GGGmachtSpass*.

Ich hab ihn viel über die Spange erzählt, warum wieso weshalb. Und da er vor kurzem ab und an Zahnschmerzen von der Fehlstellung hatte, weiss er auch, dass sie ihm nur helfen kann!

Er trägt sie sowieso nicht in der Schule und ich habs ihm überlassen, ob er es in der Schule erzählen will.

Hab ihm erzählt, dass ich eine Spange hatte, dass ich meine Doppelte damals mehr unter Bett gesucht habe, als dass sie im Mund war und ich sie deshab länger tragen musste. Hätt ich sie mal lieber öfter in den Mund getan.....Meine Halbe konnte ich besser tragen und meine Feste fand ich am besten!
Hab ihm erzählt, dass Papa eine hatte (Jonas ist sogar beim gleichen Kieferorthopäden, da ist jetzt der Sohn mit in der Praxis und unser Papa war damals beim Kieferotto-Papa.) und dass ja sonst erst Drittklässler eine kriegen und er ja schon den andern ein Stück voraus ist!! Hat auch der Kieferotto gesagt!*G* das hat ihm dann schon imponiert.

Hab Jonas erklärt, dass er sich von den andern ja nicht erzählen lassen soll, dass Spangen uncool sind. Dumm sind die, die die Spange nicht tragen und schiefe Zähne haben. Das leuchtete ihm natürlich ein.

Hab Jonas auch schon bissi aufgezogen, dass er dann eine Schiene dreimal rund um den Kopf kriegt... *LOL* Jonas hat erst große Augen gekriegt, aber dann gelacht. Er ist jetzt mein Klammermonster...*G*

Die Spange ist kein Folterinstrument. Fast jeder hat/hatte eine. Darf man alles nicht so ernst sehen und auch drüber lachen können. Und wenn die Kinder damit gelöst umgehen und wissen, was auf sie zukommt, dann ist alles halb so wild.
Ich hab Jonas gestern schon soooo schön geärgert...*LOL*

Ausserdem ist neben dem Kieferotto eine Eisdiele und ich habe Jonas versprochen, dass wir zum Kieferotto beide (nach Möglichkeit) allein hin gehen, und die Geschwister bei Oma bleiben müssen; Und wenn wir vom Kieferotto raus kommen, holen wir uns immer ein Eis mit mind 2 Kugeln.

Na dann kann ja nix mehr schief gehen....*G*

LG

mal eine Frage dazu!

Antwort von max am 01.06.2005, 13:43 Uhr

Lisa hat zwar noch alle Milchzähne, aber einen Kreuzbiss. Braucht sie da schon sicher eine Zahnspange später oder kann sich das noch gerade wachsen? Sie wird jetzt 6.

lg max

Re:Mal ein paar Antworten...!

Antwort von Gabi am 01.06.2005, 14:16 Uhr

Hallo,
mein Sohn (7 J.) hat seit zwei Monaten eine Zahnspange, er hat auch einen Kreuzbiss und eine Kieferfehlstellung. Er konnte sich beim Kieferorthopäden die Farbe für die Gaumenplatte aussuchen, es gab so ca. 20 verschiedene Farben, er hat sich für rot mit Glitzer entschieden.
Bei ihm sind auch noch nicht alle bleibenden Zähne da, es fehlen noch die äußeren Schneidezähne und die Eckzähne.

Was mich sehr erstaunt hat ist, dass es im Moment anscheinend "voll cool" ist ein Klammer zu tragen. Er ist noch nicht ausgelacht, aber schon mehrmals um die Klammer beneidet worden! Ich konnte es auch kaum glauben, aber am coolsten sind wohl die festen Klammern und mein Sohn bedauert es, nur eine lose zu haben!

Gabi

*GG* eine feste wäre mir für Jonas auch lieber, aber das geht ja nicht, da

Antwort von Biene am 01.06.2005, 16:09 Uhr

es erstens nur die VORbehandlung ist und zweitens werden in diesem Alter noch keine festen gemacht, weil die Kinder noch nicht so gut die Zähne putzen und gerade bei der Festen muss man schon sehr gut putzen können.

Aber mein Sohn ist der Spange gegenüber positiv eingestellt, er wird auch diese lockere tragen, da bin ich mir sicher.

Bin ja mal auf die Farben der Platte gespannt!!!

Wie lang dauert es eigentlcih vom Abdruck bis man die Spange abholen kann?



LG

Re: Zahnspange.....viele Antworten

Antwort von Juliasmama am 01.06.2005, 21:39 Uhr

Hi Du!
Christoph hatte eine lose Spange zur Kieferregulierung,da war er 11,mit fast 13 kam die feste Spange,zur Zahnregulierung,dann wieder eine lose,auch für den Übergang.Inzwischen wird er demnächst 18 und wir haben letzten Monat!!! den Eigenanteil der KK zurückbekommen (835 € ).Soviel zum Zeitrahmen.Ist natürlich bei jedem anders,aber mit 5 Jahren und länger hätten wir wirklich nicht gerechnet.Es wäre sicher schneller gegangen,wenn er die letzte lose Spange nicht nur Nachts angehabt hätte,über TAg fand er es uncool,zur Schule schon gar nicht,zum Fußball auch nicht und die 2 Stunden Mittags zu HAuse lohnten ja auch nicht,-(((
Die Farbe der Spangen sind wirklich klasse,Christoph hatte blau,anfangs auch mit Glitzer.Da ist eigentlich alles möglich(schwarz sieht ein bisschen gruselig aus*g*)
Vom Abdruck bis zur Spange geht schnell,nach 2 Tagen hatten wir meistens den Termin zum anholen (kommt aber ja auch auf die Zahntechniker an,hat euer Kieferorth. eigene Leute ,oder muss er ausserhalb arbeiten lassen?).
Jule meinte übrigens auch,wenn sie Tanzmariechen wird,muss sie aber auch eine Zahnspange haben(da hat sie irgendwas falsch verstanden),aber es ist schon so,dass viele Kinder Zahnspangen haben und es inzwischen absolut normal ist.LG Marlies

Re:

Antwort von Gabi am 03.06.2005, 11:18 Uhr

Hallo,
bei uns hat das Anfertigen der Klammer so ca. 4 Wochen gedauert.
Gruss Gabi

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.