kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von DK-Ursel am 19.06.2012, 21:15 Uhr zurück

Re: Unser Kind lügt. Brauche dringend Hilfe!!!

Hej Nicole!

Erstmal:
Ruhe bewahren.
In diesem Alter fangen Kinder an, manche besser als nadere, Phanasie und Wirklichekit zu unterscheiden, aber manche klammern sich noch lange an Phantasiewelten, erzählen Geschichten so glaubwürdig, daß man sie nicht in Realität oder Schweinwelt einordnen konnte - und sind manchmal sogar selbst davon überzeugt, im Augenblick des Erzählens die Wahrheit uz sagen.

Lügen ist das also nur im sehr entfernten Sinne.

Andere Lügen kennen wir doch selber: Schwindeleien, ie usn den Alltag erleichtern - Hände gewaschen, Zähne geputzt - jaja, dann habe ich eben noch 4 Minuten länger zum Spielen oder Fernsehen oder ...
Passiert Dir das nie?

natürlich solltest Du nachprüfen, natürlich darüber reden, daß Schwindeleien nicht unnötig sind, daß sie verletzen und im ganzen unglaubwürdig machen.
Aber so wie du es schilderst, kenne ich es gut, z.B. von einem Patensohn, den wir hatten - er ist heuet erwachsen und ein zuverläissiger, junger Mann.
Da mußt Du Dir (noch) keine großen Sorgen machen, das ist in dem Alter normal

Er hat sicheben stark mit dem Freund identifiziert - vielleicht glaubte er innen drin, es helfe dem Freund, einen Leidensgenossen zu haben -wer weiß das schon?
Vor allem nicht strafen wegen solcher Schwindeleien.

Alles Gute und viel Gelassenheit wünscht- Ursel, DK

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an DK-Ursel   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht