kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mozipan am 17.11.2010, 11:15 Uhr zurück

So ähnlich ist es bei mir auch.

Ich sage nur selten die Noten meiner Großen, nur wenn es im Zusammenhang fürs Thema wichtig ist oder wenn ich explizit nach einer Note gefragt werde. z.B. von anderen Eltern. So nach dem Motto: "Was hat deine denn in der Mathearbeit!"

Bislang sind meine Kinder in der Schule Selbstläufer.

Ich mach mir allerdings keine Illusionen. Die Pubertät kommt ganz bestimmt und da nützt es den meisten nix, egal wie gut sie vorher waren und wie hoch der IQ ist. In der Pubertät kommt bei allen ein Hänger. Manche haben Glück, da fällt der Hänger nur spärlich aus aber andere triffts ganz hart. Mein Patenkind z.B. hat letztes Jahr Abitur gemacht. Note 1,7, was ja noch im guten Bereich ist. In der Pubertät hatte er aber einen solch massiven Hänger, dass er die 7. bis 9. klasse übelste Noten schrieb und die 8. auch wiederholen musste. Kurzfristig stand auch sein SChulabgang nach der 9. im Raum. Er hat sich aber berappelt.

Daher freue ich mich an den guten Noten solange es sie immer gibt.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht