kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
von Mutti69 am 14.10.2013, 12:12 Uhr zurück

Re: Schon wieder Probleme mit der Lehrerin

Oje, oje, oje!

Was rät man dir in der Situation? Erstmal würde ich nicht vorschnell handeln, sondern für mich gäbe es zwei vorrangige Themen:

1. Kind stärken, zeigen, dass du hinter ihr stehst, viel Verständnis zeigen und ein Klima schaffen, in dem deine Tochter dir weiter angstfrei berichten kann was vorgefallen ist. Zur Not würde ich einen Kinderpsychologen einschalten...aber ich hoffe von dieser Notwendigkeit seid ihr noch weit entfernt!

2. Ich würde mich ganz gezielt mit anderen (betroffenen) Eltern vernetzen. Schreib alles was du beobachtest auf, denn nichts ist peinlicher als jemanden (berechtigt?) anzuprangern und man kann keine konkreten Begebenheiten benennen (mit Datum, Uhrzeit, Benennung der Betroffenen und der Zeugen).
Nur im Verbund wird man etwas ausrichten können...aber WAS? Auch hierzu müsstest du dir Gedanken machen. WAS will man erreichen?

Wenn du weiterhin Handlungsbedarf siehst, dann würde ich vermutlich über die Elternvertretung gehen. Die sollen ja eigentlich vermitteln zwischen Eltern und Lehrkraft.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Probleme mit der Lehrerin

Hallo, muss mal mein Herz ausschütten :-( Mein Sohn geht nun seit 1 Woche in die Schule. In seiner Klasse sind 28 Kinder, die Lehrerin ein Urgestein, viele Mütter hatten sie damals schon zu ihrer Zeit und hofften das sie uns erspart bleibt. Na gut, dem war halt nicht so. ...

jumanu   21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Probleme mit Lehrerin
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht