*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von M.eis am 10.03.2005, 19:36 Uhr

Mal im Unterricht dabei sein?

Ich würde gerne mal im Unterricht dabei sein. Habt ihr eine Ahnung, ob ich das irgenwie anmelden muss, oder kann ich einfach hingehen und sagen heute möchte ich dabei sein?
Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?
Vielen Dank!

 
9 Antworten:

Re: Mal im Unterricht dabei sein?

Antwort von Chris F. am 10.03.2005, 20:04 Uhr

Hallo,

ich habe auch mal in der künftigen Schule meines Sohnes hospitiert. Einen ganzen Vormittag bei verschiedenen Lehrerinnen. Ich fands sehr aufschlussreich und informativ. Ich habe mich auf dem Sekretariat zuvor angemeldet und einen Termin vereinbart. Ich könnte mir vorstellen, dass so "spontane" Besuche à la "Heute möchte ich mal in Ihrem Unterricht dabei sein" eher auf Ablehnung stoßen.
Vielleicht möchte die Lehrkraft ja grade heute einen Test schreiben lassen oder dein Besuch passt aus irgendeinem anderen Grund nicht in den Ablauf.
Daher gebe ich Dir den Tipp, Dich anzumelden.

Viel Spaß und viele Grüße

Chris F.

Ist an Regelschulen in der Regel etwas schwierig.

Antwort von KH am 10.03.2005, 20:15 Uhr

Wird meist mit Datenschutz begründet, oder auch seuchenrechtliche Bestimmungen. Alle Lehrer müssen ein Gesundheitszeugnis vorlegen, dass sie tbc-frei sind, Praktikanten ebenso..Also im Klartext: einen Rechtsanspruch hast du nicht. Aber du kannst ja mal fragen, am besten den Lehrer selber. Ich wollte mal an einer Schule vorpreschen in diese Richtung (als Lehrer), da hat der Rektor abgeblockt mit obigen Hinweisen. Inzwischen hat sich manches geändert, ist sechs Jahre her. Manchmal denke ich, es wäre für Eltern ganz interessant. Viele Schulen bieten aber auch Tage der offenen Tür mit "Schaustunden" an.
An Montessorischulen hingegen ist das Hospitieren nicht nur kein Problem, sondern bei manchen Lehrkräften sogar "Pflicht".
Also, frag einfach mal nach. Der Rektor muss auf alle Fälle die zustimmung geben - oder die Rektorin.

Antwort einer Lehrerin...

Antwort von Schnutte am 10.03.2005, 20:57 Uhr

...also wenn du zu mir einfach so kommen würdest, dann würde ich vielleicht sagen nein, aber ansonsten ist mein Unterricht immer offen für die Eltern. Mache dann auch nichts ganz besonders Außergewöhnliches, sondern wie immer. Nur, bei mir dürfen die Eltern nicht "nur schauen", die werden tüchtig mit einbezogen.
Hab schon gute Erfahrungen gemacht. So können sich Eltern nämlich auch mal ein Bild machen wie es so zugeht in der Schule, denn oft aben sie ja allzu verschrobene Vorstellungen.

LG Jelsha

Bei uns (Montesori) kann man sich einfach

Antwort von Biene am 10.03.2005, 21:00 Uhr

in eine Liste an der Klassenzimmertür eintragen, es gibt einen festen Tag in der Woche, wo man zuschauen kann.
Und einmal im Jahr ist an einem Samstag Tag der offenen Tür und da kann man in jedes Klassenzimmer reinschnupppern. An so einem Tag sind die Kinder aber mehr abgelenkt. Es ist eher für Aussenstehende gedacht, die einfach mal gucken möchten oder für Eltern zukünftiger Erstklässler.

Als Mama eines Kindes kann man meines Wissens auch nur in der eigenen KLasse hospitieren.
LG

Re: Mal im Unterricht dabei sein?

Antwort von Mariakat am 10.03.2005, 22:15 Uhr

Hi,
ich sehe es genauso wie Schnutte. Einfach nur so kommen geht sowieso nicht, da rein rechtlich nicht erlaubt. Es muss quasi "beantragt" und begründet werden, aber warum nicht. Es gitb nichts zu verbergen, es sei denn andere Eltern wollen das nicht. Wenn du dann da bist, dann biete an, irgendwie mitzumachen.
Gruss Mariakat

Re: Mal im Unterricht dabei sein?

Antwort von RenateK am 11.03.2005, 9:20 Uhr

Hallo,
also bei uns (städtische Montessorischule) ist uns das auf dem ersten Elternabend sogar angeboten worden. Man kann jeder Zeit hospiieren, nur sollte man einige Tage vorher bescheid sagen, eine Begründung muss man nicht geben. Etliche Eltern haben das wohl auch schon wahrgenommen.
Gruß, Renate

Re: Auch Antwort einer Lehrerin!

Antwort von Gabi am 11.03.2005, 17:35 Uhr

Also hier in NRW ist hat man als Eltern das Recht, im Unterricht zu hospitieren (siehe Schulmitwirkungsgesetz). Natürlich muss man den Termin mit der Lehrerin absprechen. Was den "Seuchenschutz" betrifft, man muss als Lehrer nur bei der Einstellung ein Gesundheitszeugnis abliefern, danach nie wieder!
Gruß Gabi

Re: Auch Antwort einer Lehrerin!

Antwort von sumse am 11.03.2005, 21:27 Uhr

Auch in RLP haben Eltern das Recht auf Teilnahme am Unterricht (im Grundschulgesetz verankert), allerdings nur nach vorheriger Absprache mit der Lehrkraft. Einfach so hereinspazieren geht nicht.

Re: Auch Antwort einer Lehrerin!

Antwort von Schnutte am 13.03.2005, 21:37 Uhr

Ich finde, auch wenn man nichts zu "verbergen" hat, ich würde als Mutter auch nirgends hingehen und mal eben so "schauen". Mit Anmeldung sind meine Eltern immer gern gesehene Gäste.

LG Jelsha

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.