Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen
Geschrieben von lanti am 22.02.2013, 19:23 Uhr.

Re: das ewige thema einschlafen tagsüber

Hallo,

dass so junge Säuglinge nur mit Körperkontakt (ein)schlafen ist ganz normal:

http://kinderverstehen.de/images/Schlaf_Renz-Polster_290909.pdf


Und alleine einschlafen müssen Babys auch nicht. Hier mal ein bisschen Kontrast-Lektüre ;)

http://www.rund-ums-baby.de/entwicklung/stichwortsuche.htm?stichwort=einschlafprobleme-beim-saeugling

http://www.rund-ums-baby.de/entwicklung/stichwortsuche.htm?stichwort=schlafprobleme-gemeinsames-schlafen

http://www.rabeneltern.org/index.php/ammenmaerchen/schlafen-ammenmaerchen

Sprich Einschlafbegleitung ist bis ins Kindergartenalter entwicklungsgerecht - auch wenn sie die Art und Weise natürlich mit der Zeit verändert (z.B. von einschlafstillen und tragen/am Körper schlafen, über daneben liegen oder sitzen zu Händchen halten/Hand auflegen/singen bis hin zu warten bis das Kind eingeschlafen ist und dann raus gehen o.ä.)


Aber nun zu eurer Situation:

Trägst Du die Kleine nur wenn Du sie umher trägst? Trägst Du sie auf dem Arm oder in Tuch bzw. Tragehilfe? Und kannst Du Dich auch nicht mit ihr hinsetzen oder legen (und sie schläft auf Deinem Bauch o.ä.)?

Hinlegen und sie weinen lassen würde ich nicht, aber Du musst auch nicht unbedingt die ganze Zeit mit ihr herum laufen. Allerdings erfolgt eine Veränderung am besten schrittweise - sprich z.B. vom umhertragen, zu Schaukelstuhl oder wippen auf dem Pezziball, zu schlafen auf dem Arm oder Bauch wenn Du sitzt oder liegt, zu schlafen wenn Du daneben liegst usw.

Es kann zwar sein, dass die Kleine auch dann mal weint, aber das hat ja dann nichts mit schreien lassen zu tun und wenn Du kleinschrittig vorgehst und ruhig bleibst, wird sie die Veränderungen mit der Zeit schon annehmen.

Also nicht verunsichern lassen & Ruhe bewahren!

LG & viel Erfolg

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Sandmännchen - Forum rund ums Schlafen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia