Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von niccolleen am 25.09.2017, 21:17 Uhrzurück

Re: AD(H)S - wer ist krank?

Ich bringe gern das Beispiel mit dem einen, der sich eigenbroetlerisch sehr ausdauernd an einer Sache, die viel Geschick erfordert, rumwerkeln kann und in unserer Gesellschaft als Schlumpf gesehen wird. In einer anderen Zeit oder einer anderen Gesellschaft ist das genau vielleicht der reichste und angesehenste Mann und Schuster im Dorf, und der Schlumpf ist der, der bei uns nichts anderes kann, als am Computer Qualitaetssicherung eines Rechtstextes tagein tagaus durchzufuehren, und bei uns wiederum der Superchecker mit der Villa und den vielen Ferraris ist.
Jeder Mensch hat andere Qualitaeten, und die Vielfalt ist es, die die Gesellschaft benoetigt, da es ja auch viele Taetigkeiten und Persoenlichkeiten braucht, um die Gesellschaft erfolgreich funktionieren zu lassen.
Das kranke ADHS-Kind hier ist halt in Afrika oder worueber du eben schreibst ein angesehenes und sehr talentiertes Mitglied der Gesellschaft.

lg
niki

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder