Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 18.02.2006, 18:34 Uhrzurück

@rainman...

Hi,

ich wü´rde als Betroffener jedenfalls keine angemessene, sondern immer die Höchststrafe fordern. Das aber hat mit Rechtsstaat nichts zu tun, sondern mit, wenn auch dann deligierter, Lynchjustiz.

Aus diesem Grunde sitzen als Richter, Geschworene oder Schöffen ja auch keine unmittelbar Beteiligte zu Gericht. Genau aus diesem Grund! :-)

"... schon nach 15 oder 20 Jahren wieder verläßt..."
Ich habe das Knastleben und die Mechanismen kennengelernt und weiß, daß auch nur 10 JAhre kein Zuckerlecken ist, schon gar nicht als "Kinderficker" (Knastjargon).

Ich habe darüber nachgedacht, rainman, und ich denke, Silvia hat es auf den Punkt gebracht. Auch ich würde denjenigen versuchen umzubringen, der meiner Tochter Drogen verkauft, der sie mißbraucht oder sonstwas. Ob ich es wirklich tun würde, steht eh auf einem ganz anderen Blatt, aber wenn, dann würde ich auch zur Rechenschaft gezogen.

Silvia hat recht, es ist ein Unterschied, ob der einzelne (verbotenermaßen) Lynchjustiz übt oder ob der Staat es macht.

Ich habe fertig. :-)

Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten