Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mamaselio am 12.01.2006, 14:01 Uhrzurück

wieso dieser Erklaerungszwang?

Mir ist nicht ganz klar, weshalb sich die beiden Parteien jeweils rechtfertigen muessen.

Es gibt fuer beide Faelle pro und contra.
Ich wuerde jedem ueber den Mund fahren, der sowohl die eine als auch die andere Seite herablassend behandelt.

Die Frage ob und aus welchem Grund man arbeitet oder nicht geht doch im Endeffekt nur die eigene Familie etwas an, oder?

Ich habe Kontakt zu nur Hausfrauen, Teilzeitmuettern und Super Karriere Muettern wo der Mann den Laden schmeisst.
Ich bin mit allen drei Gruppen gut befreundet und das Thema Arbeit ist nie ein Problem. Persoenlich verstehe ich nicht, wie man sich um Kopf und Kragen arbeiten kann, wenn man ein Kind hat, aber das ist meine Meinung und ich habe ein anderes Leben gewaehlt. Besser oder schlechter bin ich doch deshalb nicht.

Wieso ueberwiegt gerade bei diesem Thema die Intolleranz (wobei ich die Diskussion hier im Forum wirklich sehr gut fand).
Gruss
Christiane

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten