Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von saulute am 12.01.2006, 22:54 Uhrzurück

Re Elisabeth mit Fumi & Temi

genauso ist es in Litauen. da sind die Hausfrauen, alleinerziehende Mütter, Rentner und sonstige Arbeitlose, fast sich selbst überlassen, und dort keimt solch ein Hass gegenüber nicht Arbeitenden gar nicht auf, eher der Mitleid. Wenn die Frauen, die Säuglinge oder Kleinkinder haben, dort nicht arbeiten, dann nur deswegen, weil sie sich aus eigener Tasche es leisten können.

Ich muß aber dazu noch erwähnen, dass das Betreuungssystem der Kleinkinder in Litauen noch sehr gut und flexibel ist, so dass man in den Beruf wieder sehr schnell einsteigen kann, wenn man will. Aber nicht nur in Litauen, sondern auch in Frankreich und skandinavischen Ländern. Hier, in Deutschland, wenn man Kinder bekommt, ist man auf der Verliererseite und landet auf dem Abstellgleis.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten