Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Agnetha am 16.05.2011, 20:48 Uhrzurück

Re: Wie sagt ihr das euren Kindern?

Das sind genau die schmerzlichen Punkte und Fragen, die mich auch lange beschäftigt haben. Meiner Großen (15) konnte ich ganz gut erklären, warum und wieso. Sie versteht es, ist aber trotzdem traurig. Aber sie ist aufgrund ihres Alters in der Lage, die Großeltern mal zu besuchen. Mein Kleiner ist gerade 7 geworden und mit ihm habe ich gar nicht darüber geredet. Allerdings haben meine Eltern sich noch nie um ihn gekümmert und von daher scheint er nichts zu vermissen. Er fragt nie nach ihnen, weder zu Weihnachten noch zu seinem Geburtstag. Sie schicken ihm ein Paket und er schreibt einen Dankesbrief für die Geschenke. Er hat noch die Schwiegermutter und ihren Mann als Großeltern. Die sind nicht einfach, aber sie interessieren sich für die Kinder und das ist bei allen Schwierigkeiten viel wert.
Ich habe schon Sorge, dass die Kinder mir irgendwann mal Vorwürfe machen, aber ich kann mich trotzdem nicht unendlich verbiegen und mir alles gefallen lassen. Die Schmerzgrenze war einfach lange erreicht. Ich verbiete meinen Kindern nicht, die Großeltern zu sehen, anzurufen oder zu schreiben und wenn sie wollten, würde mein Mann mit ihnen mal hinfahren, denn das kann der Kleine ja noch nicht alleine. Aber für mich sind meine Eltern und Geschwister gestorben.

Agnetha

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten