Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von christine70 am 10.06.2005, 10:16 Uhrzurück

Ganz einfache Antwort.............

Als wir unsere rotti-Hündin mit 7 wochen gekauft haben, stand sie noch nicht auf der sog. "kampfhundeliste kategorie II"

Erst einige zeit danach wurde sie dank der Politiker hier in Bayern, auf die liste gesetzt.

Heutzutage kann doch keiner vorher wissen, der sich nen Hirtenhund, oder nen Schäferhund oder einen Bernersennenhund zulegt, ob er nicht ein halbes jahr später ebenfalls zu den Kampfhunden zählt.

Es wurde leider in den letzten jahren immer mehr Rassen auf diese liste gesetzt, aber andere Rassen, die meiner meinung nach ebenfalls gefährlich sind, stehen nicht drauf.

Aber ich glaube das ist ein thema ohne boden. Es wird immer wieder leute geben, die meinen, wir halten diese hunde nur zu kampfzwecken.

Gruß tine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten