Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dreifachJungsMutti am 14.05.2011, 22:02 Uhr.

Re: Rolle des Vaters...

Hallo nochmal und danke für eure Antworten.

Also ich bringe meinen Sohn an den anderen Tagen wo ich nicht arbeiten muss schon zum Bus,oder fahre ihn auch mal mit dem Auto direkt zur Schule.Nur wenn ich eben dabei bin macht er nix,garnichts,dann ignorieren sie sich komplett.
Ab und an haben sie dann auch mal wieder einen Anfall von zusammen spielen wollen.Aber immer soll mein Sohn dorthin,er freut sich auch erst und ich möchte den Kontakt nicht auf grund der Elterlichen unstimmigkeiten unterbinden,aber sage schon das sein Cousin auch mal hier her kommen könnte. Naja und wenn er dann da ist gibts eigentlich immer streß und er kommt traurig nach Hause.Das möchte ich auch nicht und habe darum erstmal immer nein zu verabredungen beim Cousin und Tante gesagt.
Aber meine Schwiegermutter passt momentan wenn ich arbeiten gehe auf meinen kleinesten auf( 2Stunden bis mein Mann von der arbeit kommt) und der große möchte wenn es geht dann auch von daaus zum Bus gehen. Erst lief das auch, bis meine Schwigermutter eben meinte das er immer frech wäre wenn er von ihr aus zum Bus ginge und nicht auf seine Tante hören würde.Als ich dann fragte worauf er hören solle sagten beide er würde IMMER wenn er von der Oma aus zum Bus geht auf die Straße laufen um nach dem Bus zu schauen.Klar das ist nichtokay,macht er aber wie schon gesagt sonst auch nicht.Wir sind hier auf einem kleinen Dorf und die großen Kids machen das vor,habe ich auch schon gesehen und mit meinem Sohn mehrmals drüber gesprochen das er es nicht machen soll.Und wenn ich dabei bin macht er es auch nicht,ist ja klar oder nicht?!?
Naja mein Mann hatte dann mit ihm gesprochen warum er das immer macht und er meinte dann eben das meine Schwiegermutter und meine Schwägerin immer mit ihm schimpfen würden.Egal was er macht,selbst wenn er am Bus nochmal seinen kleinen Bruder umarmt oder so sagen sie er solle ihn in ruhe lassen.Und die Jungs kuscheln oft auch wenn es viel ärger gibt. Mein Mann hatte dann am Donnerstag kurz das Gespräch mit meiner Schwiegermutter gesucht und ihr eben auch gesagt das sie ihn doch bitte nicht immer zurecht weisen solle.Das sind Kinder und die müssen auch mal ihre Rivalitäten untereinander klären.(denn meine Schwiegermutter steht immer auf der Seite des Cousins,auch wenn wir dabei sind und er eben doch anfängt versucht sie uns weis zu machen das unser Sohn angefangen habe). Ich weiß auch das das blöd ist und hoffe das es mit dem Kita platz zum Sommer für unseren kleinen klappt. Denn ich habe auch schon versucht das mein Sohn bei einer Freundin morgens bleibt und mit ihrem Sohn (drei Jahre älter) zu einer anderen Bushaltestelle geht. Aber er möchte bei seinem kleinen Bruder bleiben.

Zum anderen,macht mein Mann schon sehr viel mit allen Kindern.Mit dem großen zwar am meisten eben weil er schon größer ist,aber im allgemeinen mit allen so gut er kann.Denn er arbeitet ausschließlich Nachts....richtig Nachts von 0.00 bis ca. 11.00. Je nachdem wie oft ich dann arbeite schläft er entweder den ganzen Nachmittag oder wenn ich zu Hause bin legt er sich gleich bis ca. drei uhr schlafen. Er ist viel mit den Kids im Garten,bringt dem großen gerade Skatboard fahren bei,wir fahren schwimmen...er geht dann mit den Kids rutschen und so.Auch bieten wir dem großen an allein mit ihm was zu machen. Vor einigen Wochen waren meine Freundin und ich mit den meinem großen und ihrem jüngsten zu Chinesen essen. Ich bin da eben etwas mehr in der Pflich als es vielleicht in anderen Familien ist,aber gegen die Arbeitszeit kann man leider nicht viel machen:(
Zum anderen möchte unser großer eigentlich auch immer das einer oder am besten beide Brüder dabei sind und wenn wir (Ich oder mein Mann) dann sagen,das man eben "nur" was mit und für ihn ganz allein machen wollte,sagt er ganz süß das das lieb sei er aber lieber mit seinen Brüdern spielen möchte.
Wie ein Engel und Teufel gefangen in einem Körper.

Judo hatten wir schonmal versucht,hatte er auch mächtig Spaß dran,aber leiber waren die Trainigstage so unregelmäßig und sind so oft ausgefallen das er die Lust verloren hat, wir sind dann noch ein paar mal so hin,aber er ha dann nur auf der Bank gesessen oder ist dann doch zum Kinderturnen zu seinen Brüdern rübergegangen.Obwohl ich bei den kleinen und der Papa bei ihm war.Fussball spielt er kaum,interessiert ihn nicht wirklich,er bewegt sich viel,wir fahren Fahrrad,wie geschrieben versucht ers mit Skaten und auch Rollschuhe kann er fahren.Er fährt mit dem Roller durchs Dorf und und und. Ich weiß es einfach nicht,einerseits ist er ein super lieber und total pflegeleichtes KInd und dann kommen auf der anderen Seite diese Ausraster:(

immernoch verwirrte Grüße

P.S: Mit und zwischen mir und meinem Mann läuft es super,wir reden immer überalles und versuchen uns so gut es geht gegenseitig zu unterstützen. Es gibt nix was wir nicht gemeinsam miteinander besprechen oder abmachen oder so. Wir sind zwar sehr locker im Umgang miteiinander(wenn ihr versteht was ich meine) wir lieben uns eben,und haben in den 12Jahren unserer Beziheung nie vergessen das wir sowohl Eltern als auch Eheleute aber eben auch einfach "nur" Menschen sind wo jeder auch mal "ICH" sein kann.
Das möchte ich eben auch für meine Kids,sie sind (großer-,kleiner-,und mitterler) Bruder,aber eben auch Schul-,Kindergaten-, und bald Krippenkind,Enkel,Cousin,Neffe und und und aber vorallem auch SIE SELBST...diesen sie selbst müssen sie erst finden und ich möchte doch nur das sie ihr richiges ICH finden.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia