Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von BabyNumberTwo am 12.05.2011, 10:39 Uhr.

Matheproblem

Hallo ihr Lieben,

ich lese zwar viel hier mit aber wollte mich nun doch mal hier mit unserem Problemchen zu Wort melden.

Mein Sohn hatte Anfangs in der Schule keine Probleme, er liest sehr gern und auch viel, schreibt Briefe an mich, seine Freunde usw. Genauso hat er total gern gerechnet, sich Aufgaben ausgedacht und war mit sehr viel Spaß bei der Sache.

Eines Tages hatte er durch Schussligkeit seine Mathe-Hausaufgaben vergessen, was wohl laut Mitschüler für ein schlimmes Theater und Geschimpfe gesorgt haben muss. Seit dem (das ist jedenfalls die Einzige Erklärung die ich habe) hat er plötzlich in Tests 6 von 10 Aufgaben falsch, er rechnet garnichtmehr, wehrt sich bei Spielen die wir machen und ich habe auch so das Gefühl, er kann es nichtmehr.
Er sitzt an seinen Hausaufgaben und ich habe das Gefühl, er hat noch nie eine Aufgabe gerechnet, wie als wäre alles komplett aus dem Gehirn raus ... wenn ichs ihm dann erkläre, versteht ers schon und es ist auch für die Aufgabe ok aber bei der Nächsten sind dann oft schonwieder die gleichen Probleme.

Wir rechnen viel im Alltag bzw wir versuchen es in den Alltag mit einzubeziehen, spielerisch aber mein Sohn merkt das natürlich auch und blockiert sehr viel ...

Ein Gespräch mit der Lehrerin hat nichts gebracht.

Ich meine klar kann ich das Thema jetzt erstmal einfach ruhen lassen aber seine Aufgaben in der Schule hat er trotzdem und wenn die falsch sind gibts ja den nächsten Ärger ... ich weiß einfach nicht wie ich ihm helfen kann und was ich noch tun kann um ihm seine Freude für Mathe (die er anfänglich hatte) zurück zu holen ... habt ihr Ideen? Ähnliche Erfahrungen?

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir paar Tipps geben könntet oder irgendwas ... eure Meinung oder so ;-)

Seid lieb gegrüßt
BabyNumberTwo

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an BabyNumberTwo   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia