Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Annas Truppe am 19.03.2009, 0:33 Uhr.

Re: @ die Lehrerinnen: Mengenlehre - Logische Bloecke

Hallo,

keine Lehrerin, aber ein ebenfalls damaliges Mengenlehre-Versuchskaninchen; Grundschulzeit in den 70ern.
Ich erinner mich sehr gut, dass ich damals Mengenlehre phantastisch fand (Mutter nicht, Hilfe konnte es daher nicht geben ;-). Ob es auf die Mengenlehre zurückzuführen ist, dass mir bis heute Logik größtes Vergnügen bereitet - beruflich und privat -, kann man nicht sicher sagen.

Sicher ist aber, dass meine mathematisch nicht unbegabten Kinder von jahrelangen, weitgehend monotonen Rechenübungen nach dem Muster Einstern so gelangweilt sind, dass es mühsam ist, sie für die Allgegenwart der Mathematik im Alltag und insbesondere logische Betrachtungen zu begeistern.

Meine 4 älteren Kinder konnten vor Schulbeginn mühelos bis 10 und mit ein wenig Nachdenken bis 20 Plus- und Minusrechnen (halte ich für durchschnittlich). Im Laufe des ersten Schuljahres haben sie diese Rechenfertigkeit erst verlernt, um sie dann bis zum Ende des Schuljahres langsam und mühsam wieder zu erlernen. Da hätte es kaum geschadet und wäre die eine oder andere Lücke gewesen, sich zwischendurch mal zu überlegen, wie sich ein kleines, dünnes, rotes Dreieck zur gesuchten Schnittmenge aller roten, kleinen Teile verhält.

Anders nochmals : Meine Kinder müssen sich - jedenfalls Klasse 1 und 2 - fast ununterbrochen mit nackten Zahlen befassen und ein und dieselbe Rechnung x-Mal wiederholen. Dabei bleibt jeder Ansatz von Faszination für Zahlen auf der Strecke.
9 - 6 = 3 ist simpel und weiß nach der 2. Wiederholung jeder. Wo aber bleibt die Erklärung des eigentlichen Witzes der Rechnung ? Dass dann eben auch 9 - 3 = 6 und 3 + 6 = 9 ist/sein muss, hat meines Wissens noch kein Lehrer versucht, meinen Kindern nahe- und beizubringen. Lieber 2 Seiten aus dem spaßverderbenden Einsternheft ....

Die wissenschaftliche Untersuchung zum Misserfolg der Mengenlehre würde auch mich brennend interessieren ! Wer sie kennt - wenn's sie denn gibt - bitte Link. Schlimmer als mit dem heutigen nackten Zahlenmaterial kann es kaum gewesen sein.

Ob/Was das jetzt mit Mengenlehre zu tun hat ...
Meinen andauernden Frust über diese Unterrichtsmethode in Mathematik konnte ich aber einmal loswerden...

Gruß Anna

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia