Über 18 ... Über 18 ...
zurück

Re: gibt es so wenig Nichtstudierende?

Aber das sind auch genau die Berufe, mit denen man kaum einen Familie ernähren kann. Diese ganzen Läden schließen ja nicht deswegen, weil die Kunden ihnen die Bude einrennen.

Hier gab es bis vor zwei Jahren noch einen Bäcker, der selber gebacken hat. Schon seit Jahren konnte er sein Geschäft nur noch deshalb halten, weil seine Frau sieben Tage die Woche, zwölf Stunden pro Tag quasi für lau im Laden stand. Ich möchte nicht wissen, was da als rechnerischer Stundenlohn raussprang, sicher kaum mehr als ein oder zwei Euro. Irgendwann hatte die Frau die Schnauze voll und ließ sich scheiden, das war der Tod der Bäckerei, für eine Aushilfe warf der Laden nicht genug ab. Die ganze Nachbarschaft war entsetzt, aber vorher sind sie eben doch lieber zum Aufbackbrötchenverkäufer gegenüber gegangen, weil die Semmeln dort nicht mal die Hälfte kosteten.

von Strudelteigteilchen am 26.09.2017, 22:35 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Über 18 ...
Mobile Ansicht