*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von Kimi04, 5. SSW am 02.06.2010, 18:56 Uhr

Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Hallo

ich habe positiv getestet, bin jetzt 4+5SSW.
Wir haben noch zwei Kinder 10 und 7Jahre alt, sie wissen nicht das wir an einem 3.Kind gebastelt haben.
Wann und wie habt ihr es euren Kinder gesagt das ihr Nachwuchs erwartet.
Und mußten Sie es geheim halten oder haben es auch schon andere gewußt? Bei uns weiß es noch niemand, außer meine beste Freundin.

Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen!

Gruß Anja

 
6 Antworten:

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von Gummibär10, 26. SSW am 02.06.2010, 20:09 Uhr

Hi Kimi04,
glaube das muß man aus der Situation raus entscheiden. Bei uns lief es so:
War im letzten Sommer schon mal schwanger. Unser Großer (seit heute 13) wußte nix vom "basteln" und ich hatte mir vorgenommen, ihm erst nach der 12. SSW davon zu erzählen, wegen dem Risiko zur FG. In der 11.SSW hatte ich dann auch eine FG mit Ausschabung. Ich war erst mal froh, daß er nichts davon wußte und außer meiner besten Freundin auch sonst niemand.
Im Dezember hat`s dann wieder geklappt und ich hab` mich natürlich auch gefragt: WANN und WIE sage ich es.....Ich wusste aber, dass er sich schon lange sehrrrrrrr ein Geschwisterchen wünschte....
In der 8.SSW musste ich dann länger liegen und irgendwann war dann die Nummer mit "Magen verdorben" auch durch...
Wir sind mit ihm essen gegangen und haben es ihm gesagt. Er hat sich riessssssig gefreut und war erleichtert, denn er hatte sich echt Sorgen um mich gemacht, weil mir dauernd so schlecht war und ich mich schonen sollte. Ungeplant haben wir ihm dann auch von der vorhergegangenen FG erzählt und das so ein Risiko natürlich wieder besteht. Er hat alles total positiv aufgenommen und für mich war es leichter, da ich nicht dauernd was "vortäuschen" musste. Allerdings haben wir abgemacht, dass er es erst mal noch für sich behalten sollte - was ihm sehr schwer fiel ( er ist ziemlich stolz großer Bruder zu werden!!)

Allerdings ist mein Sohn auch schon älter als deine Kids.....doch manchmal haben die Kids einen 7.Sinn und sind gar nicht soooo überrascht wie wir denken

VG
Moni

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von sarfra am 03.06.2010, 12:17 Uhr

Unsere Kids (13 / 9) wussten von Kinderwusch. Wir haben es dann mehr zufällig verraten. Ich habs meiner Mutter in der 9. Woche gesagt und wir haben dann in der 11. Woche über das Bild von US getuschelt. Das hat die "Kleine" mitbekommen. Eins kam zum anderen und sie hat es brühwarm dem Großen erzählt.

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von Mauschel am 03.06.2010, 15:37 Uhr

ich habe es meinen jungs damals im 3. monat gesagt. Irgendwie hatte ich angst wenn ich es früher sage das dann was schief geht. Meine zwei haben sich so gefreut das sie es LEIDER gleich überall erzählt haben. Sie haben uns aber auch schon seit über 3 jahren in den ohren gelegen das sie gern noch ein Geschwisterchen wollten.

nur mit der heißgeliebten Schwester das konnten wir nicht erfüllen aber ihren bruder lieben sie jetzt dafür umsomehr

lg mauschel

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von SkyWalker81 am 03.06.2010, 18:56 Uhr

Wir haben es unserem Grossen erst gesagt, als ich schon Anfang 4.Monat war...und zwar haben wir ihm zum 6. Geburtstag ein Ultraschallbild als Geschenk verpackt....und er hat sich seeeehr gefreut (wusste auch nix vom "basteln"...).
So konnte er es dann auch gleich allen freudig verkünden und die Grosseltern haben auch nicht schlecht gestaunt !!

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von Hila72, 7. SSW am 04.06.2010, 12:53 Uhr

Das weiß ich noch gar nicht werde eh noch warten bis sicherlich zur 12. SSW! Und dann werde ich mal sehen wie ich es ihnen sage!

Re: Wann und wie es den Geschwisterkindern sagen?

Antwort von Zicklein3, 17. SSW am 09.06.2010, 8:52 Uhr

Meine Kinder sind 9 und 7 Jahre alt. Wir haben es ihnen in der 10SSW gesagt, nachdem ich beim Arzt war und ein neues US Bild hatte und wußte, alles ist o.k. Mein bauch war aber zu der Zeit auch shcon zu sehen, und mein Sohn hatte schon festgestellt, daß ich "Riesenbrüste" bekommen hätte.
Wir haben ihnen aber ehrlich gesagt, daß mit dem Baby im Bauch immer noch was passieren kann, daß es sterben könnte. Beide haben es dann auch erst vor 2 Wochen ihren Freunden und in der Schule erzählt.
Ich fand es wichtig daß sie es so zeitig wissen, ich wollte nicht, daß sie erst von andren hören. Mein Sohn achtet sehr drauf, daß ich ncihts schweres mache und meine Tochter will mir auch immer helfen. Das sind die posit. Nebenefekte.
LG Conny

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.