Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamasilvia am 18.08.2005, 20:31 Uhr

wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Hi
Aus reiner neugier wie habt ihr euren Mann kennengelernt vieleicht gibt es da was lustiges zu erzählen??

 
17 Antworten:

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von Mone68 am 18.08.2005, 20:38 Uhr

Ich habe meinen beim sms Chat kennengelernt.Jetzt sind wir schon 4 Jahre zusammen und haben ne Tochter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von Jessi1974 am 18.08.2005, 20:49 Uhr

wir haben uns in einem online-game kennengelernt...habe mich in einem spiel dort eingeloggt und wusste nicht was ich machen sollte..mein männchen stand da nur rum...er gab mir tips u so kamen wir dann ins gespräch...

nach ein paar tagen fragte ich ihn nach seiner nummer und ob ich ihn mal anrufen könne..u er gab sie mir im chat..hab die nummer gleich gewählt u hatte ihn dann am hörer...man was waren wir 2 nervös *hihi* u er wohl auch sehr überrascht das ich sofort angerufen habe...ich habe mich sofort in seine stimme verliebt (sehr tief u sexy *schwärm*)...

dann ein paar tage später haben wir bildchen getauscht und wir haben uns sofort in eineinander verliebt...

ein paar monate später bin ich zu ihm hin geflogen (er ist engländer) u wir waren sofort verfallen...

jetzt sind wir schon fast 3 jahre zusammen und immer noch verliebt wie am anfang...

lg von jessi die ihren schatz jetzt mal ganz fest drücken geht *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von Avatar am 18.08.2005, 20:57 Uhr

AOL regionale Kontaktanzeigen :-)
Wollte meine an dem Abend eigentlich löschen, weil ich die Nase voll hatte....
Na und dann hat ER mir ne Mail geschrieben und ich hab ihn ziemlich barsch angefahren *g* Er hat aber nicht locker gelassen und wir haben den ganzen Abend gemailt und später telefoniert. Irgendwie fand ich ihn dann doch sehr nett und kurz darauf haben wir uns getroffen und das war *BUM* Liebe auf den ersten Blick :-)
Verrückt, gell?

Und ich muß sagen, ich habe ein richtiges Schnäppchen gemacht :-)))

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von mamasilvia am 18.08.2005, 21:39 Uhr

Das ist ech alles sehr süß vorallem weil es einem wenn man sich da dran erinnert einem warm ums herz wird ....


ich habe meinen durch mein ex kennengelernt und zwar er hatte mein Bild in seinen Geldbeutel noch und als er meinem jetzigen Mann einen kaffee spendieren wollte in der Firma fiell ihm mein bild aus dem geldbeutel raus er hat es aufgehoben und hat mein ex solange genervt bis er ihm meine tel. gab er hat mir dann geschrieben ich habe ihn und mein ex erstmal zu sau gemacht warum er meine tel.nummer so einfach an wild fremde männer gibt na ja ich habe aber dann doch mal zurück geschrieben und wir haben bis 5uhr morgens gesimst am nächsten tag 4stunden tel. Dann eine woche später haben wir uns getrofen und es war liebe auf den ersten blick jetz haben wir eine vier monate alte tochter unser kleiner Sonnenschein...


und dies passierte noch zusätzlich an dem tag da währe meine mami 60 geworden wenn sie noch leben würde das sah ich als ein zeichen sie hat dem Foto bestimmt einen schubs gegeben ich konnte ihr nix mehr schenken deshalb schenkte sie mir mein Glück

Ich liebe dich Mami wo immer du bist!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von tonikiana1999 am 18.08.2005, 22:04 Uhr

wir haben uns in der disco kennengelernt mittlerweile sind wir 9jshre zusammen 4davon verheiratet und haben 2kinder.lg diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie habt ihr eure männer kennengelernt???

Antwort von Mare am 18.08.2005, 22:09 Uhr

Ich bin vor knapp 3 Jahren in das Städtchen gezogen, wo auch meine Mutter wohnt.
Mein Bruder zog mich mit in ne Kneipe (mittlerweile meine Stammkneipe *g*), damit ich Leute kennenlerne.
Da hab ich 2 Claudias (ich heiß auch so) kennengelernt. Wir wurden echt gute Freundinnen, wir 3 Claudias.
Irgendwann sagte die eine Claudia zu mir, dass ihr Ex-Freund voll super zu mir passen würde (er sei nett, gutaussehend, kinderlieb usw...).
Ich hab ihr an die Stirn gelangt und gesagt, sie könne mich doch nicht mit ihrem Ex verkuppeln!!!!!
Geht ja mal gar nicht! *lol*

Eines Abends, ich war in der besagten Kneipe, kam sie auch und regte sich über ihren Ex auf. Und sie wolle mich nun doch nimmer verkuppeln.
Kurz darauf kam er auch und sie stritten!

Irgendwann hab ich mich eingemischt und gesagt, sie sollen das doch unter 4 Augen ausmachen (die ganze Kneipe hatte mitgehört)...

Er und ich kamen ins Gespräch..
erst gings um sie...
und irgendwann nur noch um uns! *g*

Wir sind jetzt verheiratet und haben zu meinem Sohn noch eine gemeinsame Tochter bekommen!

Ich hab mit ihm auch ein Schnäppchen gemacht! *ggg*

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*grins* schööön

Antwort von titu am 18.08.2005, 22:34 Uhr

bei mir wars so:

Süsse 13 geht das erstemal elternlos mit freundinnen ins freibad...liege da und brutzel an der sonne und buuuuuuuuums
knallt mir ein schnuckel seinen doofen Fussbal an den kopf.... nach vielen sorrys und einer cola, sagte ich ihm das er mich nun heiraten werden muss!

keine ahnung wie ich den idiotischen spruch sagen konnte bzw. wies dazu kam und das unter zeugen (!!)die dann 7 jahre später wirklich auf unserer Hochzeit waren...und sich daran erinnerten *g*
Es hat zwar erst an meinem 15 geburtstag geklappt (davor nur gute kumels ;o)
Aber dieser Idiotische fussball hätte mich warnen sollen *seufz* er geht heute noch dreimal die woche trainieren und sonntags kicken......
;o) Gruss Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* schööön

Antwort von Tadewi am 18.08.2005, 22:39 Uhr

Ich habe meinen Schatz auf einer Raveparty in Hannover (Hanomag) kennen gelernt.
Und obwohl keiner dran geglaubt hat, sind wir mittlerweile seit 9 Jahren zusammen. 8 davon verheiratet.
Wir haben einen Sohn von 8 Jahren. Das war timing. *grins*
Der kleine Mann kam genau 3 Tage nach der Hochzeit.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* schööön

Antwort von Texx7 am 18.08.2005, 23:05 Uhr

Bei einer Sommerparty bei einer Freundin von mir im Swimmingpool. Wir spielten zu mehrt Wasserball bei Fackelschein unter Sternenhimmel und ich trat ihm beim Versuch den Ball zu erwischen gegen das Schienbein. Mehr als "autsch" wäre wohl nicht gewesen, hätten wir uns nicht ein halbes Jahr später bei der selben Freundin - zur nächsten Party- zufällig wiedergesehen...und nach ein paar lustigen gemeinsamen Stunden...einem harmlosen Brief von mir und einem Anruf durch ihn zum Schwimmen zu Zweit verabredet.

Aber so eine kleine Witzigkeit gab´s natürlich auch: Am Tag der 2. Party(vor dem Fest)schrieb ich einer anderen Freundin von mir einen Brief worin ich erwähnte, dass ich das Gefühl habe auf der Party werde ich meinen Mann des Lebens kennenlernen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* schööön

Antwort von emmal j. am 18.08.2005, 23:42 Uhr

Ich stand an einem Sommerabend mit zwei Freundinnen draußen vor einer kleinen, coolen Disco in einer alten Windmühle.
ER saß direkt neben der Eingangstür unter einer kleinen Lampe und drehte sich eine Zigarette. Wir haben beiläufig zu dem andern rübergeguckt und uns dann, als sich die Blicke trafen, geschlagene zwei Stunden angeglotzt!


Ich weiß von dem Abend sonst nix mehr, war wie hypnotisiert.

Zwei Wochen später sind wir uns auf einer kleinen Party am See wieder begegnet, und noch am selben Tag (Morgen..) bin ich bei ihm eingezogen!
Da war ich 18.

Ergebnis
5 Jahre verheiratet, ein Haus, ein Kind.
:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* schööön

Antwort von SuessesMaeuschen22 am 19.08.2005, 9:33 Uhr

Jaja das war am 24. Oktober 2001 *schwärm*
Hier im Dorf war Kirmes und da mussten wir von der Arbeit aus hin zum Frühschoppen. Naja der Tag war superlustig & abends war dann auch Disco im Festzelt! ich hatte eigentlich keinen Bock mehr länger zu bleiben *g* und lümmelte mich nur so aufm Tisch rum. (also ich saß da halt so querch). Naja irgendwie saß dann plötzlich son Kerl neben mir der andauernd Regentropfen vom Zelt auf seine Jacke abbekam! Der Arme tat mir sooo leid, dass wir ins Gespräch gekommen sind! Das war mal richtig schön, wir haben uns dann auch sofort für ne woche später zu ner anderen Kirmes verabredet und da hats dann so leicht gefunkt :o)))))))

Lgs Bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* schööön

Antwort von Mia2005 am 19.08.2005, 11:48 Uhr

Also bei mir war es sooo.....

Ich hab in Wien arbeit gesucht und hatte endlich ein Vorstellungsgespräch! Da hab ich aber einfach nicht hingefunden (bin vom Land *g*) und als ich schon aufgeben wollte (hatte mir auch keine Telefonnummer von der Firma aufgeschrieben...), hat mich eine ältere Dame angesprochen, warum ich denn so hilflos dreinschau :o) Hab ihr das eben vom Job erzählt und sie hat sich spontan bereit erklärt, dass sie mich hinbringt! Haben die Wiener Straßenkarte genau begutachtet und sie hat mich dann tatsächlich hingebracht (war nur 5 min. zu spät!!) *g*

Ich wurde dann tatsächlich genommen und wie es bei einer Software-Firma so üblich ist, haben original 25 Männer und 2 Frauen (etwas älter) hier gearbeitet und die Männer sind fast alle in meinem Alter (zwischen 20 - 26)!

Dadurch, dass wir oft gemeinsam unterwegs waren, hab ich meinen Schatz "schleichend" kennengelernt (er hat mich anfangs gar nicht interessiert, da ich dachte er wäre der volle Macho... außerdem hatte er da auch noch eine Freundin, erledigte sich aber dann von selbst).

Wir sind meist bei einem Arbeitskollegen in der Wohnung gesessen, haben gefeiert, Twister oder Flaschendrehen (*g*) gespielt (damals war ich 19)! War aber sehr aufschlussreich *ggg* Da hab ich ihn dann wirklich kennengelernt! Und nachdem sich die anderen schlafen gelegt haben, haben wir immer bis um 6 Uhr in der Früh gequatscht und uns immer abwechselnd den Rücken mit Dove-Creme massiert (wir brauchten danach 2 Wochen keine Feuchtigkeitscreme!!!! *g*) Er war total nervös, als ich ihm sagte, er solle doch meinen BH aufmachen, damit er mich nicht total mit der Creme vollmacht! Hat er auch mit zittrigen Händen gemacht :o) Es ist da aber nie was passiert! Hätt ja jemand von unseren Kollegen stören können *g* Dennoch war eine hocherotische Spannung in der Luft :o)Dies ging sicher über 4 Wochen oder so *g*

Und dann, am 8.8.02 sind wir den Donaukanal entlang gegangen und ich rede gerade und er sagt "ich würd dich so gern küssen, darf ich?" Ich war so baff, dass ich einfach weitergesprochen hab..... und dann hat er mich in den Arm genommen und einfach geküsst *gggg*

Seit diesem Tag sind wir unzertrennlich! Leben seit Anfang an in einer Wohnung und arbeiten auch zusammen! Sehen uns also 24 Stunden am Tag und es ist einfach nur schön, da wir sooooooooo super zusammenpassen! Und deshalb wird auch im Mai 2006 geheiratet und alle freun sich mit uns :o)

Upsi, lang geworden....... so ist das, wenn man sooooooooo glücklich ist, seinen Schatz gefunden zu haben :o)

Lg, Mia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie im Film...

Antwort von KaMeKai am 19.08.2005, 15:00 Uhr

Mein Mann hat mir in einer Kneipe einen Zettel mit seiner Telefonnummer zugesteckt :-))
Ich habe tatsächlich angerufen, das war vor 14 Jahren.
Wir sind 12 Jahre verheiratet und haben 2 Kinder.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie im Film...

Antwort von Stes am 19.08.2005, 21:57 Uhr

Haben uns über meinen damaligen Freund kennen gelernt .Waren alle auf einem Markt mit Karusells und so. Sind zusammen Break Dancer gefahren, weil sonst keiner mit mir wollte. Mußten die anderen danach suchen, haben uns dabei fast geküsst. NAja haben nummer ausgetauscht und uns geschrieben.
Irgendwann bekamm ich keine antwort mehr. Da war ich böse und hab es halt sein lassen.
Drei Jahre später habe ich mich on meinen Freund getrennt.
Kurz darauf haben seine Eltern in meinem Lehrbetrieb angefangen zu kegeln. Einmal war er mit und meinte nur. Jetzt weiß ich auch wo du arbeitest. Und ich stand da mit einem grossen??????. So wir geklärt wer er war.

4 Wochen später ich seine Mom gefragt nach Handy nummer. Wußte sie nicht da grade neu. Bin nach der arbeit nachts in die Disco. Da stand Er. Wir Nummern getauscht. Die ganzen nächsten Tage geschrieben. Irgendwann bin ich hin zu ihm. Wir fast jeden Tag mit BEkannten In-Liner gelaufen.

Dann eines Abends waren wir alleine. Haben geredet und quatsch gemacht. Und wie es kommen musste uns geküsst.

Sind jetzt 2 1/2 Jahre zusammen ca 1 davon verheiratet. Max ist eins.

Und ich Ärgere mich das ich ihn damals nicht schon geküsst habe.

Sorry war lang aber mal wieder schön daran zu denken!!

Lg Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie im Film... (vorsicht irre lang...)

Antwort von cheese am 20.08.2005, 0:58 Uhr

In einer Disse strunkelte ein angetrunkener langhaariger Typ an mir vorbei... Ich dachte, wär ganz süß, wenn der nicht so voll wäre. Er lächelte mich an und WOW! Was für ein Lächeln...
Hab ihn dann aber aus den Augen verloren und die Episode auch fast vergessen.
Ein paar Monate später in einer Kneipe schau ich mich so um und da steht er an der Theke... und lächelt...
Da ich ihn dann eine Weile nicht gesehen habe, hab ich aber wieder nicht weiter drüber nachgedacht.

Im Juli 2000 war ich auf einer Abteilungsgrillfeier und wollte danach noch in die Stadt. Da ich auf der Feier einen Salat, der zu etwa 50% aus Knobi bestand gegessen hatte, hatte ich immer viiiiiiel Platz!!!
Als ich in der Stammdisse niemanden getroffen habe, bin ich in die Stammkneipe. Da hab ich dann auch eine Bekannte getroffen. Wir haben uns ein Weilchen unterhalten. Dann sah ich ... ihn!!! Er lächelte, ich lächelte...
Wenige Minuten später stand ich neben ihm. (Wir können uns beide nicht erinnern, ob er mich rangewunken hat oder ob ich von mir aus zu ihm gegangen bin...)

Weitere 5 Minuten später waren wir heftig am Knutschen... Noch weitere 10 Minuten später hatten wir alle wichtigen Infos ausgetauscht (Name, Alter, Beruf, Sternzeichen - und- am allerwichtigsten: das das alles nur für EINE Nacht ist!) 15 Minuten später waren wir bei mir...

Die Nacht wurde wunderschön...

Ein paar Wochen später trafen wir uns zufällig wieder. Alles wie gehabt...

Naja, aus dem One-Night-Stand wurde ne Affäre...
Wir haben uns niiie verabredet. (War aber auch nicht nötig, ich war jedes WE in der Stadt und er wusste genau, wo er mich findet...)

Dann fingen wir an zu telefonieren... Wir besuchten uns während der Woche...
Ich verbrachte ganze Wochenenden mit ihm...

All unsere Freunde versuchten uns einzureden, daß wir eine Beziehung hätten. Dem haben wir natürlich heftig widersprochen!!! NIiiiiiemals!!!

Naja, nachdem das ein knappes Jahr so mit uns lief, konnten wir uns selbst auch nix mehr vormachen!

Ende vom Lied: Die EINE Nacht dauert jetzt mehr als 5 Jahre, Luca wird drei und Jona Anisha wird bald (da ich seit Stunden Wehen habe, die aber noch 20 Minuten auseinanderliegen: vielleicht noch heute Nacht!!!) geboren...

LG Claudia

Ein paar Wochen sp

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich drück dir mal ganz feste die daumen für die geburt

Antwort von Jessi1974 am 20.08.2005, 10:12 Uhr

immer schön aaaatmmmmeeeenn *puuust*
*g*

lg jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich wünsch dir alles Gute für die bevorstehende Geburt!!! :o)

Antwort von Mare am 20.08.2005, 11:33 Uhr

Vielleicht bin ich mit meinen Wünschen aber auch schon zu spät dran und das Baby ist schon da? *g*

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.