Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fergie am 06.12.2003, 13:58 Uhr

Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Hallo,
wir sind eine 4köpfige Familie, 2 Erw. 2 Kinder ( 5,5 J und 1,5 J).

Wir haben 2 Katzen und einen ca. 600qm²grossen Garten.

Jetzt wollen die Kinder und ich einen Hund, am besten einen Beagle haben. Mein Mann ist absolut nicht dafür. Er meint, 2 Katzen ( es sind reine Wohnungskatzen ) reichen auf. Ausserdem ist er der Ansicht, Hunde gehören nicht ins Haus. Ausserdem wäre ein Hund sehr teuer.
Für meinen Ältesten wäre meiner Meinung nach ein Hund das Ideale. Er geht regelmäßig in den Kindergarten, aber er hat keine Freunde, die ihn nachmittags besuchen. Der Kindergarten ist ca. 5Km entfernt, und ich glaube, für die meisten Mütter zu weit. Er hat schon alles ausprobiert, damit Kinder kommen, aber alles umsonst. Dort, wo wir wohnen, leben hauptsächlich ältere Kinder.Er weint sehr oft, weil er keinen Freund hat und keinen zum Spielen. Ich glaube, ein Hund wäre für ihn sinnvoll.

Mein Mann ist anderer Meinung, er meint, er solle sich Freunde suchen, und wenn keine Freunde kommen, läge das an ihm.
Jetzt weiss ich nicht, was ich tun soll.

Soll ich einfach einen Hund kaufen, und meinen Mann damit vor vollendeten Tatsachen stellen? In der Hoffnung, dass, wenn er den Welpen sieht, sich erweichen lässt???
Oder was würdet ihr mir raten???
Mir selbst macht es nichts aus, neben Katzen und Kinder und Ehemann noch einen Hund zu haben.

Im Gegenteil
gruss
Sabine

 
7 Antworten:

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von GoLLoM am 06.12.2003, 14:08 Uhr

Habt ihr ein Tierheim in der Nähe?

Dann könnte dein Sohn doch erstmal ne Art "Patenschaft" für nen Hund übernehmen, mit ihm Gassi gehen etc.

Wenn ihr das über längere Zeit macht und dein Mann sieht, daß es Euch wirklich ernst ist und es nicht nur ne Eintagsfliege ist .. vielleicht lässt er sich dann ja umstimmen.


Zu dem andren Punkt..
Ein Hund ersetzt nie und nimma Freunde.
Habt ihr keine Möglichkeit, mal mit den Kindergartenkindern was gemeinsam zu unternehmen?

Soziale Kontakte in dem Alter sind doch auch schon wichtig..


Hinter dem Rücken deines Mannes würde ich jedenfalls keinen Hund anschaffen. Da ist der grosse Streit doch vorprogrammiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von leonora am 06.12.2003, 21:22 Uhr

Also erst mal einen ganz lieben Gruß an deinen Kleinen. Das kann einem ja das Herz erweichen das er keine Freunde hat und ich finde es ganz schön hart von deinem Mann das er sagt das läge an ihm. An deiner Stelle würde ich ihn aber nicht vor vollendete Tatsachen stellen mit dem Hund. Wir haben einen Hund zu hause und ich weiß was er für Arbeit macht. Mein freund hat ihn mit in die Beziehung gebracht und damals hatten wir auch noch kein Kind. Du putzt den ganzen Tag lang nur hinter dem Hund her. Bei Fellwechsel kannst du 3x täglich saugen und gerade mit Kind steht dir das bald ganz oben. Ständig mußt du Rücksicht nehmen weil du nicht mal einfach wegfahren kannst weil du immer jemanden brauchst der auf den Hund aufpasst. Vom Geld her ist es vielleicht nicht so tragisch - aber es ist wie ein Kind und der Stress ist manchemal noch größer. also setze doch lieber alle Hebel in Bewegung damit dein kleiner Sohnemann Besuch von andren kleinen Jungs bekommt. Lade doch jemanden ein zur Pyjamaparty oder suche dir hier über den Kontakt Leute mit gleichaltrigen Kindern und triff dich mit ihnen. Gibt doch da bestimmt andre Lösungen und viel Erfolg was auch immer du tust.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von kalibra am 06.12.2003, 21:31 Uhr

Huhu

meine Tochter 3 Jahre und ich haben auch einen Hund einen Golden Retriver und er macht keine Arbeit wir haben den seit Welpe und er ist jetzt 6 Monate und passt sich ganz der Familie an.

Meine Tochter und er spielen so gut :)

wir haben auch das Problem das wir keine Kontakte haben :(

Also mein Freund wollte auch ned konnte dann doch nach langen hin und her ihn dazu bringen ja zu sagen :)

Also ich kann dir den Hund empfehlen wenn du zeit und einen garten hast und ihm viel auslauf bieten kannst.

LG Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von faya am 07.12.2003, 11:18 Uhr

Die Einstellung deines Mannes, das ein 5-jähriger selbst Schuld ist, wenn er keine Freunde empfinde ich als sehr hart. Das tut mir richtig weh ! Grundsätzlich finde ich das ein Hund ein wunderbarer Kamerad für das Kind sein kann, aber ich würde ihn auf keinen Fall ohne Zustimmung des Partners anschaffen. Zumal dein jüngstes Kind noch sehr klein ist und in dem Alter müssen meist die Hunde oft unter den liebevoll gemeinten aber ungeschickten Attacken der Kinder leiden. Auch die Zeit mit den zwei Kleinen noch einen Welpen konseqent zu erziehen fehlt, zumal ich denke, daß dein Mann weder die Kenntnisse noch den Willen zur Mithilfe hat. MEIN TIP: vielleicht ist es möglich, daß dein Sohn sich ein bischen um einen Hund in der Nachbarschaft kümmern kann oder ältere Nachbarn mit Hund besuchen kann um mit denen spazieren zu gehen - und um in Ruhe festzustellen ob seine Tierliebe dauerhaft ist. Laß dir mit dem eigenen Hund noch Zeit !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von zwillingspapa am 08.12.2003, 13:00 Uhr

hallo fergie,
bin papa von 10 monate alten zwillingen und herrchen von 9 monate altem hund. ein hund macht weitaus weniger arbeit als kinder. weiterhin ist ein tier immer eine bereicherung für die gesamte familie und somit gehört ein hund (wenn vorhanden) selbstverständlich ins haus zur familie. die ablehnung durch ein familienmitglied bemerkt allerdings nicht nur der hund, sondern führt auch zu spannungen unter "seinen" menschen. vor vollendete tatsachen sollte man daher kein familienmitglied stellen.
viele grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von zwillingspapa am 08.12.2003, 13:33 Uhr

an leonora,
so einen blödsinn habe ich selten gelesen, ich hoffe keiner glaubt dir diesen quatsch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Hund - brauche mal eure meinung dazu

Antwort von fergie am 10.12.2003, 9:32 Uhr

vielen Dank für all die lieben Ratschläge.
Ich werde erst einmal sehen, wer Welpen hat.

Denn eine richtige Erlärung zu seinem NEIN zum Hund, die ich akzeptieren würde, hat er nicht gegeben.
Vielleicht lässt sich ja mein Mann erweichen, wenn er sie sieht.

Ich wünsche Euch allen erst einmal schöne Weihnachten.

liebe Grüsse
FERGIE

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.