Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mirimirim am 24.01.2021, 11:21 Uhr

Einnistungsblutung nach abgang

Hallo zusammen,

Ich hatte leider am 22.12.20 einen natürlich abgnang und durfte dann am 15.01. Eisprung positiv testen geherzelt haben wir einen Tag davor .. ich habe jetzt Es+8 erst eine ganz milchig leichte braune ausfluss.. danach gaaaaaanz hellrot rosa schmierblutung und am morgen dann braune schmierblutung mit leichten Fäden ?
Ich hatte nie zwischenblutungen..

Hatte das schonmam jemand oder kann ich davon ausgehen das mein hormone spinnen und ich meine periode bekomme ?

Ich weiß das ich mich zu sehr unter Druck setzte .. aaaber ich kann nicht anders mir geht es einfach nicht gut übelkeit brust spannen und jucken Kopfschmerzen und Schwindel aber ganz schlimm ist der ekel gegen gerüche..
Ich hab pieksen im unterleib un ziehen im unteren Rücken..
Dazu bin ich extrem reizbar aber auch emotional.

Wer hatte auch so eine blutung und war dann schwanger ?

Vielen Dank schonmal

 
5 Antworten:

Re: Einnistungsblutung nach abgang

Antwort von MissMieze am 25.01.2021, 18:00 Uhr

Tut mir leid mit der FG!

Ich hatte schon beides. Bei allen 3 SS eine Einnistungsblutung, allerdings war die letzte auch eine FG. Im ersten Zyklus danach hatte ich auch ähnliche SB wie du sie beschreibst.
Also ich würde mal darauf tippen, dass dein Zyklus noch etwas durcheinander ist.
Aber dass du schwanger bist, ist natürlich auch nicht ausgeschlossen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einnistungsblutung nach abgang

Antwort von Mirimirim am 25.01.2021, 18:47 Uhr

Danke sehr ..

Ich habe leider meinen Periode bekommen ist das bei ihnen auch so gewesen ivh mein das ist dovh viel zu früh ist es so uberhaupt möglich schwanger zu werden ?

Ich trinke jetzt himbeerblättertee und dann mit dem ovu test positiv frauenmanteltee..

Ich hoffe es bringt was aber noch mehr hoffe ich das ich bald wieder schwanger bin und mein gesundes kind auf den armen halten kann ..

Ivh setzte mich wirklich sehr unter Druck sind jetzt im 4 übungszyklus im 3 war die FG..

Danke fur ihre Antwort

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einnistungsblutung nach abgang

Antwort von MissMieze am 26.01.2021, 19:06 Uhr

Das ist normal, dass der Zyklus sich erst wieder einpendeln muss. Bei mir kam die erste Periode auch schon nach 23 statt wie sonst 26 Tagen.
Mittlerweile hat sich mein Zyklus auf 24 Tage eingependelt. Ich trinke seit diesem Zyklus auch die beiden Tees und hoffe das beste.

Ich weiß, es ist nicht leicht und man setzt sich schnell unter Druck, aber lass deinem Körper noch etwas Zeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einnistungsblutung nach abgang

Antwort von Aurum am 29.01.2021, 10:21 Uhr

Hallo,
Es tut mir leid dass du einen Abgang hattest.
Ich hatte auch eine MA 2016 aber ohne Ausschabung. Ich bin im Anschluss recht schnell wieder schwanger geworden und mein Sohn ist heute 3,5 es kann schnell funktionieren, es kann aber auch dauern, das ist so unterschiedlich. Gib deinem Körper noch Zeit
Jetzt bin ich wieder schwanger, und ich hatte das wirklich auch Ende November, ich hab angefangen zu bluten so nach 22 Tagen (habe auch einen kurzen Zyklus), dachte alles klar, Periode ist da, hat nicht geklappt und mir abends einen Aperol gegönnt. Aber meine Periode kam einfach nicht richtig in Fahrt. In der Zeit hab ich meinen Mann echt irre gemacht (Periode ist da, nein doch nicht, jetzt wieder, ach ich weiß nicht was da los ist...) Tage später hab ich dann wirklich positiv getestet, ich dachte ich spinne.
Manchmal ist es einfach komisch
Alles gute weiterhin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einnistungsblutung nach abgang

Antwort von WienerinC am 29.01.2021, 22:22 Uhr

Hi!

Ich bin in einer sehr ähnlichen Lage. Hatte Mitte Dezember eine FG ohne AS, am 02.01 war der Ovu positiv.

Früher als erwartet (ca 4 Tage vor erwarteter Periode) bekam ich erst leichte Schmierblutungen und dann 5 Tage lang richtig starke Blutungen - meine Periode, dachte ich.
Zyklus abgehakt.

Diese Woche sollte ich rechnerisch rund um den nächsten ES sein und hab dann am Mittwoch doch einen Ovu gemacht, obwohl ich es diesen ÜZ eigentlich bleiben lassen wollte. Der CB Digital war sofort positiv, was mir etwas komisch vorkam. Habe daher gestern einen SS-Test gemacht, der direkt positiv war und heute vom FA die Schwangerschaft bestätigt bekommen.

Hätte nie damit gerechnet, schwanger zu sein. Möchte dir keinen falschen Hoffnungen machen, aber alles ist möglich. Ich drück dir die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.