Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von püppismama am 09.10.2007, 11:53 Uhr

pfandflaschen

hallo

an unsere schule wird kakao und apfelschorle in glasflaschen verkauft. die nehmen dafür 50 cent pfand pro flasche, obwohl das einwegflaschen sind....

meine tochter schaft es nie die flasche rechtzeitig wieder zurück zubringen und steckt sie dann immer in den ranzen. dort wird sie natürlich wochenlang vergessen....

im supermarkt um die ecke kann ich sie ja auch nicht abgeben... und immer 50 cent wegschmeissen ist ja auch blöd....

dürfen die überhaupt pfand nehmen ???? sind ja eindeudig einwegflaschen

lg britta

 
11 Antworten:

Ob sie dürfen, weiß ich nicht.

Antwort von Trini am 09.10.2007, 12:08 Uhr

Ist aber wahrscheinlich so gedacht, wie der Gläserpfand auf Plastikbecher bei der "Kieler Woche".

Damit die Flaschen nicht überall im Müll landen, sondern sortenrein erfasst werden können.

Vielleicht gehen die Flaschen auch wirklich an die Molkerei zurück.

Ist ja auch egal, Dein Kind soll sie einfach wieder ABGEBEN. Notfalls am Tag danach.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist wohl dafuer, dass die Kinder die Flaschen

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 09.10.2007, 15:31 Uhr

ncht irgendwo hin schmeissen (bestenfalls in den Muelleimer des Klassenzimmers, wenn ueberhaupt) sondern dass sie sie zurueckbringen.

WIe kann sie wochenlang Flaschen im Ranzen haben??? Das musst du doch merken, immerhin sammelt sich ja einiges an.

Entweder hat deine Tochter nur alle paar Wochen mal ne Flasche einstecken, dann kannste auf 50 Cent im Monat (ca.) auch verzichten.

Oder aber deine Tochter holt sich oefter eine Flasche (weil es ja doch scheinbar um mehr Geld geht), dann muesste sie ja im Monat etliche Flaschen in der Schultasche rumtragen, weil ja jede Flasche wochenlang drin ist??
Guckst du nicht in ihre Schultasche?

Und ich verstehe auch nicht, wo das Problem ist, dass sie sie nicht wieder mit in die Schule nehmen und abgeben kann!?

Wenn sich bei euch zuviele angesammelt haben, dann fahr sie doch mal in die Schule und bring ne Tasche voll Flaschen mit.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pfandflaschen

Antwort von glückskinder am 09.10.2007, 20:28 Uhr

Bei uns wurde auch fünf Cent pro Milchpackung eingesammelt. Die erhielt man zurück, wenn man sie leer wieder abgab. Tage danach aber noch. Schüler, die ihre Packungen einfach wegwarfen, waren bei anderen Kindern sehr beliebt. Konnten sie doch so Geld gewinnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von püppismama am 09.10.2007, 21:47 Uhr

oh man, das hört sich gerade so an, ob meine tochter einen glaskontainer auf dem rücken hat... meine tochter dürfte sich letztens mal ausser der reihe was zu trinken kaufen, weil ich nix mehr im hause hatte.
und diese flasche steckt nun seit 2 wochen im seitenfach.mehr nicht

ihren müll hinterher zutragen, das fehlte mir noch.. finde das muss sie lernen. und warum sie das pfand nehmen, ist mir auch klar...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

??? das hoert sich aber nun ganz anders

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 09.10.2007, 21:56 Uhr

an. ALso wenn es um diese eine Flasche geht, dann schmeiss sie weg und gut ist.
ODER bring sie in die Schule, was wohl mehr Benzin verbraucht als es wert ist.
ODER schreibe deiner Tochter einen Zettel fuers Federmaeppchen: Flasche abgeben.


Also wegen der EINEN Flasche, wuerde ich mir da keinen Kopf drum machen, dachte schon sie sammelt die Flaschen daheim. *GG*

ALso wegen 50 Cent ist es unterm Strich doch schon absolut egal, was du tust.

Und in Zukunft soll sie die Flasche halt abgeben, ob noch nen Schluck drin ist oder nicht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 50cent sind 50cent und werden bestimmt nicht so einfach weggeschmissen!!!!!!

Antwort von püppismama am 09.10.2007, 22:15 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*argh* willst du mich nicht verstehen?

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 09.10.2007, 22:25 Uhr

wenn dir die 50 Cent so wichtig sind, dann bring die Flasche zurueck oder bring dein Kind dazu sie abzugeben (Zettel im Federmaeppchen, oder schreib es ihr auf den Arm, wie du meinst).

Wenn das dein einziges Problem ist, dann beglueckwuensche ich dich, ich weiss nicht, warum du so ein Drama draus machst.

Dein erstes Post klang so als wenn deine Tochter Flaschen ueber Flaschen heim braechte ( Zitat: meine tochter schaft es nie die flasche rechtzeitig wieder zurück zubringen und steckt sie dann immer in den ranzen. dort wird sie natürlich wochenlang vergessen...) und nun geht es um eine einzige?
Lass sie im Ranzen, irgendwann wird sie dran denken.

Oder schreib der Lehrerin eine Notiz, dass sie deine Tochter bitte an die Flasche erinnern moege. Ist doch kein big deal. Freilich ist das nicht der Job einer Lehrerin, aber mei, wenn deiner Tochter damit geholfen ist??

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Griiiiins, meine Söhne....

Antwort von Trini am 10.10.2007, 8:33 Uhr

würden auch jeden Mülleimer nach 25-Cent-Flaschen durchforsten, wenn ich sie nicht daran hindern würde.

Wenn sie auf dem Schulweg (oder Schulhof) sowas finden, kommt es aber schon zu Hause an und muss dann weggebracht werden.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *argh* willst du mich nicht verstehen?

Antwort von Namens-Fee am 10.10.2007, 18:50 Uhr

Ich würde es mit dem nächsten Taschengeld verrechnen, sprich 50 ct abziehen - wetten, dass sie die Flasche ganz schnell abgibt, weile s dann ja IHR Geld ist?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Griiiiins, meine Söhne....

Antwort von Hannah04 am 11.10.2007, 9:47 Uhr

Mein Sohn hat sich mittlerweile schon 100 EUR nur durch Pfandflaschen sammeln verdient. Ist hier aber auch leicht, weil direkt zwei Schulen (Haupt- und realschule) in der Nachbarschaft sind, zudem noch ein Sportzentrum und da liegen die Flaschen generell immer aufm Boden oder in den Büschen. Meine Mutter hat jetzt schon immer ne Tüte mit dabei.

Von den Mülleimern versuche ich ihn allerdings auch fern zu halten...ist schon ekelig. Aber 25 cent hier und da läppern sich echt zusammen.

Hannah's Mama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: NamensFee

Antwort von püppismama am 11.10.2007, 10:38 Uhr

das ist ne gute idee.... das werd ich machen. danke.

lg britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.