Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

Wie ernähre ich mein Kind richtig - Kita ?

Frage von Knurpskugel - 10.08.2009

Hallo !

Meine Kleine ist jetzt gerade 1 Jahr alt geworden - morgens direkt nach dem Aufstehen trinkt sie ihre Milch (nicht mehr als 170 ml) und gegen 9 Uhr mache ich ihr dann ein kleingeschnittenes Brot mit Schmier-/Frischkäse, Schinkenwurst etc.

Sie hat jetzt unten zwei oben drei Zähne und kriegt doch so einiges verputzt, nur frisches Obst/Gemüse natürlich nicht.
Mittags bekommt sie entweder Gläschen oder Selbstgekochtes gemanscht - halt so, wie sie es gerade "gekaut" kriegt.

Nachmittags Getreide-Obst oder mal ein Brötchen/Brot und abends dann einen Milchbrei mit Nachtisch.

Also eigentlich alles kein Problem, aber wie ist das, wenn sie in die Kita kommt ? In 2 Monaten spätestens ist es soweit und ich hab keine Ahnung, wie das dann weitergehen soll.
Habt Ihr da Erfahrung ? Kann mir jemand evtl. noch weitere Tips geben ?

MFG
Rike

???

Antwort von Joni76 - 10.08.2009

Das sind aber sehr wenig Infos... . Wie meinst Du denn, wie das weitergehen soll? Was soll das Kind denn in der Krippe essen? Frühstück? Mittagessen? Nachmittag? Normalerweise gibt man den Kindern was zum Frühstück mit und Mittagessen wird entweder gekocht oder geliefert.

Re: Wie ernähre ich mein Kind richtig - Kita ?

Antwort von laetitiae - 10.08.2009

Je nachdem was es für eine Einrichtung ist.

Bei uns muss man Frühstück und "Kaffee" mitbringen. Mittagessen kommt aus der Großküche! :-(

Anfangs habe ich meiner Tochter das mitgegeben, wie sie es gewohnt war. Viel Gemüse und Obst , u.a. auch Gläschen und für Zwischendurch ein Brötchen. Nachmittags wieder Obst und etwas zum knabbern.

Nach und nach haben wir uns den Sitten des KiGa angepasst, sodas sie Frühs Brot mitnimmt und frisches Obst.

Weiß ja nciht, wie weit deine Tochter entwickelt ist, aber denke sie könnte in ihrem Alter schon frisches Obst/Gemüse essen. Dazu braucht man auch nicht alle Zähne.

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

LG

Re: Wie ernähre ich mein Kind richtig - Kita ?

Antwort von Hotsprings - 10.08.2009

also ich kann nur von der Ersatzbetreuung für meine TaMu berichten.

TaMu:
8:30 Uhr halbe Banane / Jogurt oder Brot mit Belag
11 Uhr Mittagessen (Nudeln mit Gemüse drin)
15 Uhr Obst, auch mal Kuchen, ne Breze

Ersatzbetreuung:
ca. 8 Uhr Brot mit Wurst
11:30 Mittagessen geliefert (von Hühnerfrikasse bis Schnitzel)
15 Uhr Obst, Kekse, Knäckebrot, Zwieback

Die haben alles da, kostet dann 3 Euro pro Tag.

Als meiner noch nicht mitgegessen hat, habe ich sein Mittags- und Obstgläschen bzw. seine Flaschenmilch noch mitgegeben.

Re: Wie ernähre ich mein Kind richtig - Kita ?

Antwort von Knurpskugel - 11.08.2009

Vielen Dank für Eure Antworten !

Bei uns - ein DOOORF, das sich aber Stadt nennt - wird die Kita gerade erst eingerichtet. Es ist noch nichts geplant und nichts bekannt - nur die verbindlichen Anmeldungen sollen schon raus.

Das haut mich irgendwie um, weil ich gar nicht weiß, was auf mich/uns zukommt.

Die Kleine muß dann von 7:30 bis 13:30 Uhr in die Kita - und damit sind die Öffnungszeiten schon absolut ausgeschöpft - eigentlich will man die Kinder nur bis 11:30 Uhr haben.

Da meine Kleine von sämtlichem Obst zwar gerne abbeißt, dann die kleinen Stückchen aber ausspuckt (mit Brot macht sie das jetzt auch schon - Lümmel !) bin ich gerade leicht gestreßt, wie das wohl weitergehen soll ... zumal die Organisatoren der Kita unheimlich wortkarg auf Nachfragen reagieren. Aber vielleicht mache ich mir schon zuviele Sorgen und dann klappt doch alles wie am Schnürchen.

Vielen Dank für Eure Offenbarungen - da stimmt unser Essensplan ja noch !

LG, Rike

Re: Wie ernähre ich mein Kind richtig - Kita ?

Antwort von dhana - 11.08.2009

Hallo,

lass es einfach mal auf dich zukommen - was anderes kannst du ja eh nicht machen.

Kinder sind da meist ganz unkompliziert - die passen sich einfach an das an was ist. Wenn da die Betreuung passt, dann findet sich alles andere wie von selbst.

Warte mal ab, das wird viel unkomplizierter als du denkst. Wichtig ist eigentlich nur die betreuende Person - wenn die passt ist alles andere ein Klacks.

Grüße Dhana

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.