August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Befana81, 41. SSW  am 26.08.2020, 4:05 Uhr

Sie mag nicht kommen

Hallo Ihr Lieben,

seit Wochen freue ich mich über eure ausgekugelt-Nachrichten und fiebere unserem ET entgegen. Doch der war am 24.08. und unsere Maus macht keinerlei Anstalten Ich kann vor lauter Schmerzen wegen Symphysenlockerung kaum noch laufen und am meisten leidet mein Sohn (bald 4) darunter. Er kam auch ET+10, jetzt hoffe ich nur, dass die Maus nicht mehr so lange auf sich warten lässt..

Euch allen wünsch ich eine schöne Zeit!

LG Bef

 
12 Antworten:

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Befana81 am 26.08.2020, 4:05 Uhr

Ach ja, wer kugelt denn noch? LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Carinchen2607 am 26.08.2020, 4:59 Uhr

Huhu,

Nun kann es ja wirklich jede Minute soweit sein, ganz sicher wirst du es im August noch in den Armen halten.

Fühl dich gedrückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von EineSchwesterBitte am 26.08.2020, 5:52 Uhr

Hier! Hatten Termin am 23.08 und nichts passiert. Hoffe wir dürfen auch bald mal kuscheln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Anni1500 am 26.08.2020, 6:50 Uhr

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr nicht mehr lange warten müsst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Elsbeth am 26.08.2020, 7:18 Uhr

Ich drücke auch die Daumen! Ich hatte diesmal null Anzeichen vor der Geburt, kein Schleimpfropf, keine Zeichnung, keine besonderen Schmerzen. Und plötzlich ging es dann doch los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Mika82 am 26.08.2020, 7:39 Uhr

Meine kam 40+6
Ich hatte paar Tage vorher schon vorwehen. Merkst du da schon etwas?
Ich drück dir die Daumen, dass es jetzt bald losgeht.
Im prinzip könntest du auch Einleitung machen lassen schon wegen der Schmerzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von mawi007 am 26.08.2020, 8:42 Uhr

ich drück dir auch die daumen, dass es bald losgeht!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von nulesa am 26.08.2020, 8:47 Uhr

Ich kann so mit dir fühlen.
Kind 1 ET+7, Kind 2 ET+14, Kind 3 ET+3
2 und 3 waren Einleitungen. Bei Kind 2, weil sie an ET+14 immer noch entspannt mit geburtsunreifem Befund vor sich hin schwamm. Kind 3 war ET Mitte Juli. Es war heiß, ich hatte wie du Symphyseschmerzen und einfach kein Bock mehr.
Also bat ich meine FÄ um Einleitung beim Kontrolltermin bei ET+2. Sie hatte Verständnis dafür und machte mir für den nächsten Tag einen Termin zur Einleitung im Kreißsaal.
Was ich damit sagen möchte: Quäle dich nicht zu sehr. Deine Kraft musst du nicht vor der Geburt noch auf Reserve bringen. Wenn du keine schlechten Erfahrungen oder Angst vor einer Einleitung hast, bitte auch darum. Ich habe es nicht bereut und hätte es auch bei Kind 4 wieder gemacht. Aber die musste ja per KS geholt werden :(

Meine Einleitungen wurden jeweils mit Gel begonnen. Bis zu 3x sollte gelegt werden. 2x hat jeweils ausgereicht. Direkt immer am Tag der Einleitungen kamen die Kids auch.

Ich wünsche dir, egal wie, dass du ganz bald erlöst wirst und auch eeendlich kuscheln darfst.
Es ist wirklich mega anstrengend körperlich als auch psychisch, wenn man über den ET geht. Und mit jedem Tag mehr wird es eben auch nicht einfacher.
Fühl dich mal geknuddelt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Elsbeth am 26.08.2020, 12:29 Uhr

Zum Thema Einleitung: Statt medikamentös könntest du FA oder Hebamme auch erstmal mechanisch einleiten lassen durch Eipollösung. Klappt in 50% der Fälle. Das ist nicht so ein Hammer, mehr ein Anstupsen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Lotusblume84 am 26.08.2020, 14:17 Uhr

Würde ich auch versuchen. Oder himbeerblättertee aber 24 Stunden durch gezogen. Oder nelkenöltampons

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Mondkind20, 38. SSW am 26.08.2020, 15:56 Uhr

Hallo aus der Septembergruppe. Unser ET ist der 3.9. Und ich bin schon seit zwei Wochen zappelig ungeduldig, und weiss gar nicht, ob ich noch einkaufen, Bahn fahren ,schwimmen gehen oder auf Geburtstage sollte... finde das Warten ( ohne Geschwisterkind, es ist mein erstes) jetzt schon so unerträglich. Wie verbringst du denn deine Tage, um das Warten erträglicher zu machen?

Alles Gute, hoffentlich muss nicht eingeleitet werden und dein Kind erlöst dich bald von ganz allein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie mag nicht kommen

Antwort von Befana81, 41. SSW am 29.08.2020, 9:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben

sorry dass ich mich jetzt erst melde, bei uns ist grad einiges los.

Zuerst möchte ich mich für die vielen lieben Worte bedanken, dass gibt einem wieder Kraft.
Ich bin immernoch am Kugeln und hab schon alles mögliche probiert.. Akkupunktur, Tees, Eipolablösung, Nelkenöltampons, Massagen, Bäder, Brustwarzenmassagen, Sex, Caulophyllum Tabletten,... Meine Hebamme kann jetzt nur noch mit Chemie aufwarten, da bin ich aber immernoch dagegen.. Mein Körper ist ja soweit, es fehlen nur die Wehen
Ich wär vielleicht nicht so beunruhigt, wenn ich nicht schon seit 1 Woche ständig Schmierblutungen hätte.. Es macht mich noch kirre!

LG Bef

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.