April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von liwei, 29. SSW am 01.02.2019, 8:31 Uhr

Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

... sagt mal Mädels, ist das nicht unglaublich. Vor ein paar Wochen haben noch einige gehofft ihr Kind endlich mal zu spüren. Jetzt werden die ersten stimmen laut, dass der bauchbewohner ordentlich randaliert und jetzt ist auch schon der Februar dran mit entbinden. Jetzt ist es wirklich nicht mehr weit. Meine Kids kamen bisher zwischen 2-6 Wochen zu früh. Ich rechne also nicht mit der Schlusslichtlampe, obwohl ich das laut Termin ja wäre. Hab gestern die ersteigerten Stoffwindeln alle gewaschen und freu mich schon meinen kleinen Mann damit zu wickeln. Jetzt beim 5 Kind möchte ich endlich diese windelberge vermeiden und ein bisschen Geld sparen. Wickelt von euch auch wer mit stoffwindeln?

 
5 Antworten:

Re: Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

Antwort von CajunShrimp, 32. SSW am 01.02.2019, 9:41 Uhr

Guten Morgen!
Ja, die Zeit rast! Letzte Woche dachte ich noch, dass ich den Mutterschutz per se ja gar nicht bräuchte, jetzt bin ich ganz froh, dass ich in zwei Wochen noch ne Woche Urlaub davor hänge und dann direkt in den Mutterschutz übergehe... gestern lag ich auch dank Erkältung komplett flach und hab nächste Woche noch nen Tag frei - ich finds beeindruckend wie schnell das nun ging... und dann denke ich mir immer, wie sehr ich das jetzt genießen muss... wir wollen ja mehr als ein Kind, beim nächsten mal ist dann halt auch nix mehr, mit in Ruhe Füße hochlegen usw

Zum Thema Windeln - ich hab schon ein paar Pakete Windeln in Neugeborenen Größe da, die es geschenkt gab. Da mein Arbeitgeber Windeln herstellt und ich da tagtäglich mit zu tun habe, bin ich auch grundsätzlich von den Vorteilen, die einwegwindeln mit sich bringen überzeugt.
Ich möchte aber trotzdem gerne beides probieren. Hab auch von vielen gelesen, die bspw tagsüber mit Stoff Wickeln und nachts dann einweg etc.
Ich hatte irgendwo Test-Angebote gesehen, dass man für ein paar Wochen verschiedene windelsysteme ausprobieren kann und sich dann für eins entscheiden kann, da das ja doch einiges an anschaffungskosten mit sich bringt.
Ich denke, dass werd ich dann mal ausprobieren. Aber für die ersten Wochen fangen wir mal mit einweg an...
liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

Antwort von zitronenmama, 32. SSW am 01.02.2019, 10:54 Uhr

Ich hab mich mal über das Thema informiert und meinen Mann drauf angesprochen. Aber er kann sich das nicht vorstellen und da es das erste Kind für uns beide ist, werden wir wohl erstmal mit Einwegwindeln anfangen.

Ich behalte es aber mal im Blick und bin durchaus bereit, dann später auf Stoffwindeln umzusteigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

Antwort von beyondthemaze am 01.02.2019, 14:58 Uhr

Ich bin seit nunmehr 15 Jahren begeisterte Stoffwindelnutzerin. Ab April wird dann schon das 5. Kind mit den gleichen Stoffwindeln gewickelt. Ich liebe es!

Immer Windeln da, keine schleppen müssen, passen immer, Po nie wund, Geld sparen, weniger Müll...

Früher war ich noch Exot mit den Teilen, mittlerweile sind die ja echt en vogue.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

Antwort von liwei, 29. SSW am 01.02.2019, 17:00 Uhr

Ich hab auch mein erstes Kind mit Stoff gewickelt, aber vor 15 Jahren waren die Systeme noch nicht so zahlreich wie heute. Ich war ganz überrascht über die aio Windeln. Gar nicht mehr kompliziert für Laien. Deshalb kommt jetzt Das letzte Kind unserer Mannschaft eben wieder in den Genuss der StoffWindeln. Man muss einfach in Sachen müll beeil sich selber anfangen. Es hilft nicht immer nur zu klagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nur noch der März vor uns und stoffwindeln

Antwort von Starlix0815, 28. SSW am 01.02.2019, 17:46 Uhr

Ich hoffe auch, dass die Zeit sich nicht mehr so zieht, ich bin auch erst Ende April dran mit ET! :D Das wird lustig, wenn ihr schon alle auskugelt, dann steigt die Spannung um so mehr! :D

Ich war letztens auch beim Arzt, aber im Vergleich zu euren Babys ist eines noch sehr leicht, gerade mal knapp ein Kilo! Die Ärztin meinte aber, es sei für die Woche alles schick und alles gut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.