Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Veronica98 am 21.01.2021, 17:33 Uhr

Ist es bei jemanden auch so?

Hat das jemand auch oder bin ich die einzigste ?

Seitdem ich entbunden habe kommen meine Schwiegereltern jeden 2 Tag!!!! Das nervt so unnormal. Hab nicht mal Ruhe um mich hin zu legen weil immer jemand kommen möchte. Langsam hab ich wirklich kein Bock mehr klar man freut sich aber wozu jeden 2ten Tag ?? Ist es bei jemanden auch zurzeit so ?

 
13 Antworten:

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Tanni311, 39. SSW am 21.01.2021, 17:59 Uhr

Hallo

Also ich habe noch nicht entbunden - ABER :
Meine Eltern sind da glaube easy , die meinten sie lassen uns erstmal in Ruhe ankommen wenn’s soweit ist und ich melde mich oder wenn ich halt Hilfe brauche (oder sie uns essen kochen soll oder so- voll süß meine Mum )

Aber ich habe etwas „schiss“ dass meine Schwiemu fast täglich vorbei kommt .
Sie meinte schon vor 2 Wochen dass sie sich um den ET „extra keine Arbeit vorgekommen hat“ und schreibt soo oft wie sehr sie sich ja freut ...

Ich bin also gepannt aber könnte mir vorstellen dass sie auch ganz oft kommt - mal sehen

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von DieKuhdieLacht am 21.01.2021, 18:19 Uhr

Puh ich würde dann einfach die Tür nicht mehr auf machen bzw nicht aus dem Zimmer kommen.. können sich gerne mit meinem Partner unterhalten War schon ein Kampf, dass der Kleine eine Woche auf der Welt sein darf bevor sie kommen.. also diesen Samstag. Habe garkeine Lust drauf aber ich habe auch gesagt sie dürfen ihn dann nur mit Maske sehen und nach dem Samstag auch erst wieder nach dem Lockdown. Klingt hart aber es gibt nicht umsonst solche Regeln und mein Körper ist soooo erschöpft und der Kleine eh nur am Schlafen oder Saugen .. Viel Kraft dir und ich verstehe sehr, dass es nervt. Vielleicht sagst du ihnen auch mal, dass du das nicht möchtest. Immerhin musst du diese erste Zeit auch positiv in Erinnerung behalten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Suomi am 21.01.2021, 18:32 Uhr

Meine Schwiegermutter arbeitet im Krankenhaus auf der Geburtsstation
Sie ist noch krank geschrieben aktuell, aber plant schon, dass sie egal was kommt auf jeden Fall jetzt dann wieder anfängt mit arbeiten um ja jeden Tag bei ihrem Enkel sein zu können nach der Geburt

Ich hoffe, dass ihr behandelnder Arzt und der Betriebsarzt noch ihr Veto einlegen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von hasi88, 41. SSW am 21.01.2021, 18:52 Uhr

Oh Gott das würde mir aber auf die Nerven gehen...was sagt denn dein Mann dazu? Vielleicht kann er vermitteln? Ihr könntet ihnen ja stattdessen zwischendurch ein paar Bilder vom Enkel schicken!? Bei uns wird es in den ersten 1,5-2 Wochen keinen Besuch geben, außer mal von meinen Eltern die mit hier im Haus wohnen, da läuft man sich ja sowieso über den Weg und die wissen und respektieren auch dass wir unsere Ruhe brauchen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Jule0688, 35. SSW am 21.01.2021, 19:32 Uhr

Also ich habe auch noch nicht entbunden aber ich habe vorab schon klargestellt das wir uns melden wenn wir Besuch haben möchten. Es ist mein erstes Kind und ich will aufgrund von Corona am liebsten Ambulant entbinden . Klar dürfen die Omis schnell einmal vorbei kommen um unseren Stöpsel zu sehen aber ohne Anmeldung läuft da nichts . Ich denke wenn man das vernünftig sagt sollte jede Frau die selbst mal Kinder bekommen hat das Verstehen :) Man muss sich ja erstmal in Ruhe selbst kennenlernen und einen Rhythmus finden .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Equi, 32. SSW am 21.01.2021, 20:25 Uhr

Lg aus dem März.
Meine Schwiegermutter ist auch das Modell anstrengend.
Ich kann dir nur empfehlen, da einen Riegel vorzuschieben. Alle 2 Tage ist absolut nicht nötig. 1x in der Woche reicht auch und das finde ich schon viel. Meine Schwiegermutter meint sich auch in die Erziehung unserer Kinder einzumischen, wie sie ihre Haare zu tragen haben und und und. Es gibt regelmäßig Streit, weil ich mir das nicht bieten lasse. Mein Mann ist da leider keine Hilfe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Selena684, 39. SSW am 21.01.2021, 21:08 Uhr

Ich fühle mit dir ! Aktuell hab ich noch nicht entbunden, aber bei meiner älteren Tochter war es mit meinen Eltern auch so... täglich ! Unangekündigt! Ohne Absprache! Extrem nervig.. ich hab eines Tages wirklich nicht mehr die Tür aufgemacht und das hat dann gereicht, dass sie vorher nachgefragt haben ob es passt oder nicht.
Ich erwarte dieses Mal auch wieder viel Trubel, aber wegen Corona haltr ich alle Besuche von vornherein zurück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Katha2602, 39. SSW am 21.01.2021, 21:14 Uhr

Uff... Schwiegereltern sind die eine Sache. Ich lebe aber ja auch nicht mit dem Vater zusammen und ich muss schon mit mir selbst verhandeln das er sein Kind sehen kann. Ich bin mir ihm ja relativ zerstritten und es ist für mich eine Ziemliche emotionale Belastung mit ihm in einem Raum zu sitzen. Ich denke nicht das der Stress für mich und Baby gut ist und er selber ist auch so eine unruhige persönlichkeit.
Ich bin froh das ich meine Mutter habe die schon gesagt hat, er soll in der ersten Woche wenn überhaupt Mal für ne halbe bis Stunde kommen und wenn es mir zu viel wird werfen wir ihn raus. Er darf erst Mal nur einmal in der Woche kommen. Und nie lange. Stillen werde ich prinzipiell nicht wenn er dabei sitzt. Damit fühle ich mich absolut unwohl. Und das obwohl mein Zwerg noch garnicht geboren ist.
Die Eltern von ihm sind mir noch wesentlich lieber als er und trzd werden sie erst nach 2 Wochen kommen.
Wenn ich fit bin werde ich auf meiner eigenen Familienseite, wie meinen Brüdern und so schon das minime zeigen aber mit dem Papa hab ich extreme Probleme und zerbreche mit auch echt den Kopf. Mir wird immer ein wenig mulmig alleine bei dem Gedanken das er das Kind auf den Arm nimmt oder so. Er ist für mich ein völlig fremder weil ich ihn in der gesamten Schwangerschaft nur 3 Mal gesehen habe... Ihr würdet doch auch keinem Fremden auch nur für eine Minute ein neugeborenes anvertrauen oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Yvonne1990, 40. SSW am 21.01.2021, 21:42 Uhr

Huhu
Ich kann dich verstehen. Ich habe zwar noch nicht entbunden aber meine Schwiegermutter hat letzte Woche schon gesagt, sie würde dann vorschlagen, erstmal täglich zum kochen vorbei zu kommen dabei weiß sie, dass ich selbst grundsätzlich kochen liebe und auch nicht vorhabe, die Kontrolle über mein Leben komplett zu verlieren. Naja, mein Mann sagte ihr dann aber auch, dass er kochen kann. Fand es auch ziemlich krass, dass sie sich gleich mal täglich einladen wollte. Auch wenn es nur gut gemeint ist und sie sich einfach freut aufs erste Enkelkind.
Meine Eltern (wohnen 1,5h Autofahrt entfernt) sind total das Gegenteil. Die würden auch am liebsten direkt kommen und die kleine kennenlernen. Die sind aber einfach null aufdringlich. Die haben nxoh kein Wort übers erste kennenlernen verloren weil sie einfach mal abwarten wollen und sie genau wissen, dass wir uns melden.

Naja... mal sehen wie es wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von CarmenMS am 21.01.2021, 22:00 Uhr

Ich kann dich schon verstehen, aber es ist halt auch sein Kind.
Du kannst es versuchen andersrum zu sehen. Nicht dass er das Recht hat sein Kind zu sehen, sondern euer Kind hat ein Recht auf seinen Papa. Vielleicht hilft dir die Denkweise. Und das Umgangsrecht könnt ihr dann ja richtig klären.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Macht das beste draus

Antwort von Joeldavinci am 21.01.2021, 23:25 Uhr

Kommen eure Eltern oder swigereltern
Drückt ihn die kleinen in die Hände und legt euch hin geht duschen oder sonst was genießt es und seit froh Hilfe zu haben einspare Stunden Relexen schadet euch nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Katha2602 am 21.01.2021, 23:35 Uhr

Ja natürlich @carmenMS. Ich will ihm das Kind ja auch nicht vorenthalten. Es ist nur dieses Merkwürdige Gefühl... Man will ja das beste für sein eigenes Kind. Und wenn man nicht viel von dem Vater hält ist es schwer ihm zu vertrauen. Trzd soll mein Kind seinen Vater kennen,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es bei jemanden auch so?

Antwort von Gartenfee_2020 am 22.01.2021, 8:05 Uhr

Huhu, wir haben deutlich gesagt, dass die erste Woche kein Besuch empfangen wird, weil wir erstmal daheim ankommen müssen und uns kennenlernen wollen. Danach ist hier eh nur 1 Besucher pro Tag erlaubt. Wir lassen unangekündigt keinen rein. Das klingt zwar fies, aber wir wollen keinen zusätzlichen Stress. Oder jemanden, der vielleicht trotz Symptomen kommt.
Manchmal muss man freundlich aber bestimmend sagen, was man möchte und was nicht! Sonst verstehen es andere nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.