März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Matildaelli, 36. SSW am 09.02.2020, 2:48 Uhr

Hey

Hey ihr lieben :)
Hat einer von euch zufällig eine Ahnung ob eine vergrößerte Leber bei nem ungeborenen gefährlich ist bzw irgendwelche späteren Probleme verursachen kann?
Lg

 
7 Antworten:

Re: Hey

Antwort von 4er-Pack, 37. SSW am 09.02.2020, 7:37 Uhr

Nein, leider gar nicht. Steht bei euch sowas im Raum und der Arzt hat dazu gar nichts erklärt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von Matildaelli, 36. SSW am 09.02.2020, 9:46 Uhr

Ja leider nach meinem gyn Wechsel im Januar wurde festgestellt das der bauch Umfang der kleinen Bauch Bewohnerin viel zu groß ist und das sie auch sonst schon weiter entwickelt ist bzw war als was mein alter gyn ausgerechnet hatte auf dem Hintergrund wurde dann eine feindiagnostik Untersuchung gemacht wo festgestellt wurde das die Leber der kleinen zu groß ist das einzige was mir die Ärztin sagen konnte ist das das nach der Geburt von einem Kinderarzt per ultraschall untersucht werden müsse. Morgen haben wir auch nochmal einen Termin bei der Ärztin zur verlaufskontrolle bin gespannt was sie diesmal sagt..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von Kuschelwundertüte, 37. SSW am 09.02.2020, 11:21 Uhr

Wirklich was dazu sagen, kann ich leider nicht.
Ich drück euch aber sämtliche Daumen und wünsche euch für die Kontrolle alles gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von Matildaelli, 36. SSW am 09.02.2020, 11:24 Uhr

Dankeschön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von 4er-Pack, 37. SSW am 09.02.2020, 12:27 Uhr

Das ist ja nicht so eine tolle Art. Es heißt ja immer „don‘t google with a kugel“ weil man sich oft unnötig mit irgend etwas verrückt macht. Aber etwas in den Raum stellen ohne die Konsequenz zu erläutern, verunsichert Eltern natürlich.Vielleicht fragst du mal den Kinderarzt hier bei RUB, das wäre noch eine Möglichkeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von Matildaelli am 09.02.2020, 13:10 Uhr

Habe das Glück das ich zufällig Dienstag wieder mit meiner großen zum doc muss und werde den dann mal fragen was das für Konsequenzen bzw Folgen haben kann hoffe der kann mir ein bisschen weiter helfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey

Antwort von Leyley am 09.02.2020, 22:44 Uhr

Huhu aus dem Dezember,
Ich weiß zwar nicht ob es dir hilft aber bei meiner Maus wurde in der 38 ssw eine prall gefüllte Blase mit Stauung zur Niere diagnostiziert...Hab mir natürlich total Panik geschoben ins Krankenhaus überwiesen worden ..Da sagte man mir -abwarten man muss nach der Geburt die Nieren schallen. Waren beim kinddrurologen-Fazit alles unbedenklich verwächst sich will damit sagen die Ärzte machen einen auch verrückt

Also schöne Kugelzeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.