März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mala28 am 06.02.2020, 19:00 Uhr

HPV Impfung nach Geburt

Huhu Mädels,
hat sich jemand von euch gegen HPV impfen lassen. Das stand heut zur Diskussion in der FA Praxis.
Würde mich über eure Gedanken freuen.

LG

 
4 Antworten:

Re: HPV Impfung nach Geburt

Antwort von Sammy-Joe am 07.02.2020, 2:26 Uhr

Also ich bin grundsätzlich nicht gegen HPV-Impfungen und meine Kinder bekommen die auch (oder haben sie schon, je nach Alter).
Für uns Erwachsene sehe ich da wenig Sinn. Wie haben sie das denn begründet? Die HPV-Viren, die für Gebärmutterhalskrebs (zb) verantwortlich sind, sind hauptsächlich über Geschlechtsverkehr ansteckend. Aufgrund der Natur dieses Forums gehe ich davon aus, dass das für uns dann schon zu spät wäre.
Eventuell, wenn man häufiger die Sexualpartner wechselt, aber das habe ich nicht vor. Also keine Impfung für mich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HPV Impfung nach Geburt

Antwort von LizMum2be, 34. SSW am 07.02.2020, 6:43 Uhr

Ich kann mich da nur Anschließen der Zug für mich ist abgefahren da bringen mir nur Regelmäßige Kontrolltermine was um dann wenigstens Rechtzeitig zu handeln. Aber sollte meine Tochter mal das Alter erreichen dann würde ich sie auch Impfen lassen, wenn sie es den selbst möchte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HPV Impfung nach Geburt

Antwort von Mala28 am 07.02.2020, 9:02 Uhr

Generell empfiehlt meine FA das jeder Frau.
Ich bin mit meinen Mann seit 13 Jahren verheiratet und hatte nicht vor das zu ändern
Die Impfung muss man selbst zahlen, wäre ja auch okay.
Hab mich nur gefragt ob das jetzt was bringt?? Hab auch nicht weiter danach gefragt weil ich fragen zu meinem Bauchbewohner hatte und die Impfung ja erst nach der Geburt Thema ist. Aber dennoch hab ich gestern darüber nachgedacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HPV Impfung nach Geburt

Antwort von Kuschelwundertüte, 36. SSW am 07.02.2020, 12:13 Uhr

Also bei mir und meiner FÄ war das noch kein Thema.

Unsere Mäuse werden wir sicher impfen lassen, wenn sie alt genug dafür sind.
Ich habe nicht vor, mir einen neuen Mann zu suchen und ob es sich für mich jetzt wirklich noch lohnt, darüber hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht.
Aber eine Impfung ist ja sowieso erst nach der Geburt möglich. Werde sie bei Gelegenheit mal drauf ansprechen. Sie hat sicher auch irgendwelches Infomaterial, das ich mir erstmal durchlesen kann, ehe ich irgendwas entscheide.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Impfungen in der Schwangerschaft

Hallo Mamis! Ich habe eine Frage bezüglich Impfungen in der Schwangerschaft: Ich habe letztens in meinem Impfpass gesehen, dass ich ziemlich viele Auffrischungen benötige. Vor allem benötige ich dringend die Masern, Mumps und Rötelimpfung, da ich Grundschullehrerin bin ...

von Chrizi2004, 7. SSW 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.