Dezember 2013 Mamis

Dezember 2013 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sperling, 6. SSW am 26.04.2013, 8:09 Uhr

bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Hallo,

in den letrzten tagen gings mir ganz gut. leichte übelkeit und leichtes ziehen im bauch, grad zum abend hin.

Gestern abend hatte ich aber einen heftigen streit wegen unserem vermieter mit meinem mann und generell schon stress (seit Tagen) weil bei uns grad alles bissl drunter und drüber geht weil unser vermieter ziemlich fies ist und uns mit unfairen mitteln und lügen hier raus haben will. einfach generell stressig. Ist alles ein wenig übergekocht gestern. hab dann gestern abend während dem streiten noch ziemlich heftiges ziehen im bauch bekommen sowie rückenschmerzen und starke übelkeit, hat sich gelegt als ich dann ins bett gegangen bin. hab jetzt total angst dass das dem bauchpünktchen geschadet haben kann. bitte beruhigt mich mal.

bin so froh wenn wir montag fa termin haben... möchte wissen ob alles okay ist.

sorry dass ich alles klein schreib, der andere arm ist von meiner katze übernommen worden die auf streicheleinheiten besteht gg


lg und danke

 
6 Antworten:

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von EarthAngel, 7. SSW am 26.04.2013, 8:20 Uhr

Versuch dich ein bisschen auszuruhen und nicht so verrückt zu machen.
Vielleicht kannst du deinen Mann um ein bisschen Rücksicht bitten, da ja gerade am Anfang die Umstellung im Körper enorm ist.
Ich bin im Moment auch einfach nicht ich selbst.

Vielleicht kannst du dir mal einen Tag richtig Auszeit gönnen, auf dem Sofa relaxen oder auch den ganzen Tag im Bett rumdümpeln und entspannend, vielleicht Filme gucken, lesen oder wie auch immer du dich entspannst :)

Und Montag beim Arzt ist bestimmt alles gut.

Drücke dir die Daumen.
Wie weit bist du Montag? Gibts dann vielleicht schon ein schlagendes Herzchen??

Viele Grüße und alles Gute :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von Susine84, 8. SSW am 26.04.2013, 8:25 Uhr

Also toll ist es nicht aber sowas kann man ja nicht immer vermeiden.
Du kannst ja nicht 9 Monate lang jetzt immer super happy sein und in Watte gepackt rumlaufen und dich nie ärgern usw.
Das sind ja auch Gefühle die ihre Daseinsberechtigung haben und Raum brauchen.

Finde gut dass du auf die Signale deines Körpers gehört hast und dich darauf hin geschont hast!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von Sperling am 26.04.2013, 8:26 Uhr

Hallo

Dankeschön

Ich versuchs; ist nicht leicht. Hab in 2 Wochen einen Stand auf dem Frühlingsmarkt und muss noch unmengen Stofftiere, Puppen, Hefthüllen, Knistertücher, Handyhüllen, Therapie- und bewegliche Erzählpuppen etc. nähen. Entspannung ist nicht so wirklich.

Allerdings mit rücksicht hats mein GöGa nicht wirklich. dem gehen so die hormone durch, ist schwangerer als ich *gg* und irgendwie auf krawall gebürstet.

Montag bin ich 6+6. Ich glaub da sieht man noch nicht viel vom herz, oder? Weiß garnicht mehr wies bei meinem großen war, ist ja schon echt lang her *gg*

LG ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von Pintaloosa, 7. SSW am 26.04.2013, 8:44 Uhr

Ich denke, mal etwas streß schadet nicht, solange es nicht in eine dauerbelastung ausartet. Katze streicheln ist doch schonmal entspannung pur ;-)
Und um dir mut zu machen - am montag hat der fa bei mir bei 6+1 das herzchen erkennen können! Deine chancen stehen also gut!
Halt die ohren steif und gönn dir zwischemdurch immer wieder was gutes!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von EarthAngel, 7. SSW am 26.04.2013, 8:45 Uhr

Ich würde nicht sagen dass man das bei 6+6 nicht sehen kann.
Aber wie kannst du dann jetzt noch in der 6. Woche sein wenn du Montag bei 6+6 bist? ;) ;)

Denke bei 6+6 kann man vielleicht schon ein Herz sehen. Hab hier von einigen gelesen die es schün früher schlagen sehen haben.

Ich war Dienstag bei 5+6 da.. da war noch nix zu sehen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchschmerzen, übelkeit, rückenschmerzen... streit/stressbedingt?

Antwort von Sperling am 26.04.2013, 8:52 Uhr

ah nein sorry... ich verschrieb mich *gg* 5+6 natürlich, nicht 6+6 danke.

glaub ich leg mich nochmal hin, mein großer kam um 4 uhr früh heut zu uns ins bett gekrochen und dann konnt ich nimmer schlafen...

Danke :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

So starke Rückenschmerzen

Ich weiß nicht was ich tun soll, ich habe heute Nacht so extreme Rückenschmerzen bekommen, dass ich kaum schlafen konnte! Es zieht vom unteren Rücken Richtung Nieren und es fühlt sich an als ob die im Oberbauch enden würden. Ich musste auch häufig auf die Toilette aber ohne ...

von Maggiewuerfel, 9. SSW 08.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Hallo an alle :) ich hoffe es geht euch gut und ihr könnt eure SS genießen :) Ich habe leider seit Tagen Rückenschmerzen im unteren Bereich, etwas über dem Po. Normal immer nur rechts, heute schon auf beiden Seiten. Da ich schonmal eine Fehlgeburt hatte mache ich mir nun ...

von Tiinchen17, 6. SSW 04.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rückenschmerzen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2013 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.