März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Angel_0611  am 24.03.2020, 13:36 Uhr

Ausekuggelt🤗

Hallo ihr lieben
Ich habe meine kleine Maus, am 21.03.2020 um 17:49 Uhr zur Welt gebracht ohne schmerzmittel.
Das würde ich nie wieder tun
Uns geht es soweit gut, allerdings tut mir das stillen weh... hat mir leider keiner gezeigt im KH sagten alle es ist so ok wie ich es mache!
Dann habe ich Hämorrhoiden ich kann nicht laufen habe mir Salbe geholt kann die nur äußerlich anwenden weil es einführen schmerzt
Hat jemand Erfahrung damit und evtl tips für mich....?
Liebe Grüße

Bild zum Beitrag anzeigen
 
11 Antworten:

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von MamaMärz20 am 24.03.2020, 14:12 Uhr

Huhu
Herzlichen Glückwunsch! Super das du es ohne Schmerzmittel geschafft hast, eine tolle Leistung Wegen der Hämorrhoiden kann ich dir leider nicht helfen. Beim Stillen lässt du dich am besten nochmal beraten. Hast du eine Hebamme? Kann man bei euch nochmal im KH nachfragen? Das wird sonst wahrscheinlich immer nur noch schlimmer. Was gut tut sind quarkwickel, Brustwarzensalbe, dann gibt es so Kompressen zum Auflegen und natürlich kühlen bzw. vorm stillen erwärmen. Du musst drauf achten, dass das Baby nicht nur auf der Brustwarze kaut also am besten nochmal Hilfe suchen. alles Gute!

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Arie85 am 24.03.2020, 15:43 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Hämorrhoiden sind jedes Mal wie eine 2. Geburt. Ich habe jetzt schon damit zu kämpfen. Lass dir Claversal Zäpfchen verschreiben. Eine Woche, dann wird es tatsächlich besser. Die Creme parallel ist auch ok. Zäpfchen hilft aber wirklich besser. Alles Gute für dich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Jeanette1985 am 24.03.2020, 16:14 Uhr

Hallo %) das is ja eine süße Maus. Schau dir mal Youtube Videos an wie man richtig stillt. :) hat mir geholfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Norden86 am 24.03.2020, 17:17 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch aus dem April
Ich hatte nach der Geburt meiner Tochter furchtbar üble Hämorrhoiden. Mir hat folgendes unglaublich gut und schnell geholfen:
- Posterisan akut (äußerlich angewendet, alles andere ging nicht, hat eine betäubende Wirkung)
- Magerquark auf ein Stück Küchenrolle gegeben, dieses 1-2 x gefaltet, mit Nasentropfen beträufelt und auf die betroffene Region gelegt und auch eine Weile da gelassen (konnte mich ganz normal bewegen )
- in mein Müsli Trockenpflaumen geschnippelt, damit der Gang zum Klo leichter wurde...

Die Prozedur hab ich mehrmals täglich wiederholt...
Der Quark muss aus dem Kühlschrank sein für die kühlende Wirkung und ist gleichzeitig entzündungshemmend.

Hab für die jetzige Geburt schon wieder alle 'Zutaten' zuhause!
Viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von 4er-Pack am 24.03.2020, 18:41 Uhr

Ach, so ein hübsches Mädchen! Herzlichen Glückwunsch!

Nach der Geburt meines zweiten Kindes hatte ich auch total Probleme mit Hämorrhoiden, ich hab manchmal schon aus Angst geheult vor dem Toilettengang, so schlimm war das. Ich würde mal die Frauenärztin ansprechen darauf. Gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Angel_0611 am 24.03.2020, 19:37 Uhr

War beim Frauenarzt sie hat mich ins Krankenhaus geschickt. Wegen muss weggeschnitten werden...
Der Arzt hat jetzt geschaut bekomme Salbe Zäpfchen dann sollte es weggehen. Auch sitzbäder soll ich machen aber nicht lange. Es kann sein das es alleine abklingt. Darf ich sitzbäder machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Arie85 am 25.03.2020, 7:38 Uhr

Sitzbad klingt gut. Besser wie wegschneiden. Mach das Wasser nicht so warm. Übrigens, ich arbeite in der Chirurgie. Mir ist noch eingefallen, man kann auch da unten Nasenspray verwenden. Das wirkt abschwellend. Hab ich auch grad getestet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Angel_0611 am 25.03.2020, 9:04 Uhr

Echt... und wie wendet man das genau an... ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Arie85 am 25.03.2020, 16:34 Uhr

Wenn du außen an den Hämorrhoiden sprühst, die etwas abgeschwollen sind, kannst du vielleicht auch innen einen Sprühstoß machen. Meine ist außen. Ich hab da gesprüht und finde es etwas erträglicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Kerstin1609 am 26.03.2020, 11:09 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus!

Ich hatte nach der Geburt auch heftige Hämorrhoiden bekommen, da ich eine extrem lange Pressphase hatte. Konnte kaum sitzen oder sogar gehen deswegen. Hab gedacht, das geht niemals von alleine wieder weg, aber nach einer Woche wurde es dann deutlich besser und jetzt nach zwei Wochen ist es so gut wie weg (zumindest außen ). Was mir geholfen hat:
- Hametum salbe mehrmals täglich drauf schmieren (hab’s nur außen drauf gemacht)
- Movicol - um den Stuhl weicher zu machen, so dass man nicht pressen muss.

Hoffe, du wirst es auch ohne OP schnell los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausekuggelt🤗

Antwort von Angel_0611 am 26.03.2020, 11:33 Uhr

Dankeschön
Es ist heute schon viel besser... kann wieder relativ normal laufen, sitzen geht auch besser. Meine FA hat jetzt gesagt Magnesium für den Stuhl und ne Salbe dann sollte es besser werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.