Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von desire am 03.11.2008, 8:44 Uhr

Bebivita 1

hat noch jemand das Problem mit dem Klumpen?

Ist ziemlich lästig...ansonsten bin ich mit der Milch voll zufrieden.....aber ist das generell so oder kann ich das nur nicht?

*gg*

LG

 
7 Antworten:

Re: Bebivita 1

Antwort von Dreamy am 03.11.2008, 13:47 Uhr

Hallo...

ich habe die Milch meinem kleinen auch mehrere Monate gefüttert (mitterleile die 2er von Bebivita) und unsere Milch hat noch nie geklumpt!

Hast du vielleicht eine alte Packung erwischt? Oder machst du erst das Wasser und dann das Pulver in die Flasche? Schüttelst du oder rührst du die Milch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von Lila_Laune_Bär am 03.11.2008, 15:34 Uhr

Also ich bin auch sehr zufrieden mit der Milch. Aber geklumpt hat die bei mir noch nie.
Ich tue immer zuerst das Pulver in die Flasche, dann das Wasser zur Hälfte drauf und dann wird geschüttelt. Dann kommt der Rest Wasser drauf.
Ich finde seitdem die Milchzusammensetzung geändert worden ist klumpt die noch viel seltener. Mein Mann konnte das nämlich sehr gut das sie geklumpt hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von Leo engel am 03.11.2008, 19:14 Uhr

Hier auch keine Klumpen. Benutze die Milch aber erst seit zwei Wochen.

Lg Yvette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von larssi83 am 03.11.2008, 20:01 Uhr

Hallo,

benutze seit mehreren Monaten die 1er Milch von bebivita.
Habe mich bei dem Service von Bebivita beschwert, weil ich auch Klumpen in der Milch hatte und weil sie so geschäumt hat. Die Dame am anderen Ende der Leitung war äußerst nett und sagte mir, dass das Wasser 40°C betragen muß, bevor das Pulver hereingegeben wird. Man muß es dann kräftig schütteln und am besten mit offenen Deckel 1 Minute stehen lassen, damit der Schaum sich zurückbildet.
Seit dem ich das mache, bin ich voll und ganz zufrieden mit der Milch! Probiere es mal aus... Es klappt wirklich!

LG Anika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von desire am 03.11.2008, 20:11 Uhr

aha...okay....ich bins vom Milumil noch so gewohnt das Pulver in das frisch abgekochte Wasser zu geben....also sehr heiss....
Also erst das Wasser runterkühlen und dann Pulver rein?
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von Julima123 am 03.11.2008, 20:52 Uhr

Würde auf jeden Fall das Wasser abkühlen lassen. Zumindest so weit runter, das Du die Flasche in der Hand halten kannst ohne das sie zu heiß ist. Zum trinken kannst Du sie dann ja unter kaltem Wasser auf Trinktemperatur abkühlen lassen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bebivita 1

Antwort von Baby2411 am 04.11.2008, 14:06 Uhr

Wasser zu heiß? Wasser zu kalt?
Zuerst Wasser dann Pulver oder zuerst Pulver dann Wasser?
Schütteln oder rühren?

Das kann von Milch zu Milch unterschiedlich sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Fläschchen-Forum:

Hipp 1 - Bebivita 1?

Hallo, habe eine Frage zu diesen beiden Milchsorten? Also meine kleine ist jetzt 8 Monate und bekommt morgens die Hipp 1er und halt zwischendurch wenn mal bedarf ist. Zum anrühren des Milchbreies für abends habe ich mir die Bebivita 1er geholt. Jetzt bin ich am überlegen ...

von Ela0804 24.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bebivita 1

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung

Anzeige

HiPP Combiotik Folgemilch - Bestnoten im Test
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.