Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnecke2007 am 12.06.2007, 20:14 Uhr

@ steffi w. und alle anderen

hallo,

ab wann hast du denn brei gegeben??
mario wird am freitag 6 wochen.

einen löffel mehr gebe ich weil er sonst alle std hunger hat, er wird dann nicht richtig satt davon.

werd nun erstmal vorsichtig umstellen und dann weitergucken.

lg yvonne

 
5 Antworten:

Re: @ steffi w. und alle anderen

Antwort von babypia am 12.06.2007, 21:05 Uhr

Hallo,

habe gerade dein Posting unten gelesen und du solltest deine Zubereitungsart wircklich ändern.

Kein Wunder das er zu wenig trinkt, er ist ja satt mit der Menge mehr an Pulve und vielleicht solltest du überlegen auf Pre umzusteigen.

Brei FRÜHESTENS NACH dem 4.Monat, besser wenn er 5/6 Mon. alt ist.

LG Eva

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ steffi w. und alle anderen

Antwort von felis am 12.06.2007, 22:44 Uhr

Hey du,
man sollte sich auf jeden Fall genau an die Zubereitungsanleitung auf der Packung halten. Beikost kann man mit frühestens 4 Monaten beginnen, besser noch mit 6 Monaten.
LG, f.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ steffi w. und alle anderen

Antwort von Mopelchen am 12.06.2007, 22:49 Uhr

Weiß jettz nicht die ganze Geschichte.Aber Lukas hatte nur Pre bis jetzt, und werde sie weiterhin geben.
Und Beikost nur ab dem 6Monat.Kann man ein ein bis 2Wochen ehre anfangen.Aber bitte solange warten.
Gläschchen ab dem 4.Monat z.B.von Hipp, fördern nur die Kauflust.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ steffi w. und alle anderen

Antwort von karl-diana am 13.06.2007, 12:39 Uhr

Du willst einem 6 Wochen alten Säugling Brei geben???????? Oh gott wieso das denn?
Und hör bitte auf ihn so eine dicke Milch zu geben wie schon gesagt er sollte ja flüssigkeit haben. Steig zurück auf Pre und in diesem Alter kommen sie nun mal noch sehr oft da schläft selten einer durch und der Rythmus liegt auch noch nicht bei 4-5 h.
2 Kg in 4 Wochen ist viel zu viel.
Mein Sohn fast 5 Monate bekommt folgendes
2-3Uhr 200ml Hipp1
7 Uhr 200 Hipp1
11.30Uhr Gemüsebrei 180g
16 Uhr 200ml Hipp1
19.30 Griess 180g

ich bin seit dem 4 Monat auf Breikost da er uns alles vom Teller geschaut hat und ein Schildrüsenproblem hat und somit auch schnell und viel zunahm und Brei weniger Kalorien hat als diese Milch.

Das heisst wenn du noch mehr Pulver rein tust bekommt er noch mehr Kalorien aber der Bauch ist garnicht voll weils ja wenig ist aber so dick also kommt er auch schneller wieder.

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ steffi w. und alle anderen

Antwort von Mama von Joshua am 13.06.2007, 15:13 Uhr

Schonmal daran gedacht, daß es vielleicht gar kein Hunger ist, wenn er sich alle Stunde meldet ? Babys haben auch andere Bedürfnisse z.B. nuckeln. Wenn er keinen Schnulli nimmt, versuchs mal alternativ mit deinem Finger oder einem Schmusetuch. Rumtragen und gucken lassen lenkt vom Hunger ab. Sei einfach mal ein wenig kreativer! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß ein 6 Wochen alter Zwerg soviel Hunger haben kann, so groß ist ja der Magen gar nicht, bzw. da müsste er ja stündlich die Windel vollkäckern...

Und wenn doch : ab zum Arzt und checken lassen, ob der Blutzucker und die Verdauung in Ordnung ist !

Du tust deinem Kind keinen Gefallen, wenn du die Milch andickst. Wenn es wirklich so ist, daß er viel isst und ständig Hunger hat, lass dich vom KIA über Spezialnahrungen (gibts in der Apo und sind nicht teurer als die Milch aus der Drogerie) beraten, aber mach nix auf eigene Faust.

Und vergiss die Idee mit dem Brei gaaanz schnell. Wir MUSSTEN aus gesundheitlichen Gründen ab der 13. Woche mit Brei beginnen, viel zu früh. Lara hat die ersten Wochen gut gegessen, aber dann immer mehr verweigert, sodaß wir dann sogar wegen der Nahrungsverweigerung ins KH mussten. Bis sich das wieder halbwegs eingeregelt hat, hat ewig gedauert. Jetzt ist sie 9,5 Monate alt, isst immer noch nicht viel, aber regelmäßig.

LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.