Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnecke2007 am 12.06.2007, 11:17 Uhr

HILFE!!! ißt mein spatz zu wenig?????

hallo,

bin irgendwie verunsichert, weil eure kleinen alle mehr trinken wie mein kleiner.

also hier mal unser tagesablauf:

5.00/5.30 uhr- mario trinkt ca 50-80ml
9.00/10.00 uhr- 70-100ml
13.00/14.00 uhr- 30-70ml
17.00/18.00 uhr- 60-140ml
22.00/23.00 uhr- 90-120ml
2.00/3.00 uhr- 80-150ml
5.00/5.30 uhr- 50-80ml

das sind also 430- 780ml am tag + 50ml tee oder wasser.

liegt immer daran wie warm es draussen ist.

ißt er denn nun zu wenig??

er bekommt noch bebivita 1 und ich mach immer etwas mehr rein,
also pro 30ml wasser soll man einen gestrichenen messlöffel rein geben,
bei mir sind es immer gehäufte löffel und immer einer mehr,
bei 90ml 4 löffel, bei 120ml 5 löffel...


bin nunsehr unsicher.

aCH ja zugenommen hat er gut.

u2 3030g und 4 wochen später bei der u3 4960g.

lg yvonne

 
3 Antworten:

Re: HILFE!!! ißt mein spatz zu wenig?????

Antwort von steffi w. am 12.06.2007, 12:27 Uhr

Hallo....wie alt ist er denn??? Aber ich glaube nicht, das es zu wenig ist!!! sind ja mehrere kleine Mahlzeiten die er zu sich nimmt!!! Meiner ist auch ein wenig trinker....ca.100-130ml pro Flasche....kommt am Tag auf ca.400-500ml +ca80-100ml Wasser......und er gedeiht recht gut.....abends bekommt er Brei und Mittags Gemüse (seid 2 Wochen).......er ist jetzt 5 einhalb Monate alt!!!! Er war von Anfang an ein wenig Trinker...so das wir früh mit Brei angefangen sind( oje jetzt zereissen mich alle!)Anfangs hab ich mir echt nen Kopf gemacht,weil er so wenig getrunken hat ,aber nun hab ich mich daran gewöhnt.....es ist halt so!!! Jedes Baby hat anderen Hunger.....und solang sie zunehmen und zufrieden sind ist alles ok!!!!Also mach Dir kein Kopf!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE!!! ißt mein spatz zu wenig?????

Antwort von Mama von Joshua am 12.06.2007, 15:39 Uhr

Ohne gleich den Moralapostel spielen zu wollen: halte dich -gerade bei so einem jungen Säugling- bitte an die Zubereitungsvorschriften. mehr Pulver kann zu ganz schlimmen Blähungen und Bauchweh führen, ausserdem überfütterst du und dein Kind läuft Gefahr, dick zu werden- nicht umsonst steht drauf, wie es zuzubereiten ist.

Fast 2 kg in 4 Wochen Gewichtszunahme ist mehr als genug, als Faustformel gilt daß ein Kind pro Woche 130-150 Gramm zunehmen sollte- bei einer Trinkmenge von 150 ml Pre(!)Milch pro kg Körpergewicht.

430 ml hat Lara im Alter von 6 Monaten über den Tag zu sich genommen, das war für ihr alter unterste Grenze, trotzdem hat sie noch halbwegs gut zugenommen, im Durchschnitt 90 Gramm die Woche. 780 ml Milch für einen so kleinen Mann sind eher zuviel des guten...

Du solltest dir eher Sorgen machen, ob du dein Kind bald rollen kannst, wenn du ihn so weitermästest, indem du mehr Pulver ins Wasser machst.

LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE!!! ißt mein spatz zu wenig?????

Antwort von heidy72 am 12.06.2007, 18:57 Uhr

Hallo,

wenn du vielmehr milchpulver nimmst als angegeben, ist dein kind auch schneller satt. Warum dosierst du so hoch? die kleinen brauchen doch die flüssigkeit, so geht es auf die nieren. Würde mich mich an die herstellenangaben halten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.