Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sternchen2480 am 11.06.2007, 13:30 Uhr

Milumil PRE , wann umstellen

Hallo,

mein Sohn ist heute genau 8 Wochen alt.

Er hat gestern 1100ml getrunken und sonst so zwischen 850- 980ml.

Oder ist das ein Wachstumsschub??

Könnt Ihr mir bitte sagen, wann Ihr alle umgestellt habt???
Jeder sagt etwas anderes...

DANKE schonmal....

sternchen2480

 
5 Antworten:

Re: Milumil PRE , wann umstellen

Antwort von gretchen70 am 11.06.2007, 14:02 Uhr

Hallo,

also ich habe gar nie umgestellt. Meine Kinder haben alle durchgehend die Pre-Nahrung bekommen. Selbst mit 1er oder Folgemilchnahrung kann es sein dass die Kleinen dem Anschein nach nicht mehr satt werden und öfters die Flasche verlangen. Die Pre kann wirklich bis zum Ende der Fläschchenzeit gegeben werden und ich sehe keinen Grund warum man überhaupt umstellen sollte.

LG gretchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milumil PRE , wann umstellen

Antwort von Pia2010 am 11.06.2007, 14:38 Uhr

Ich habe umgestellt nachdem mein Kleiner 2 Wochen lang zw.1400-1500 ml tgl. gerunken hatte.
da war er 12 Wochen alt mit der 1er waren es dann ca. 1000-1100 ml.
mit knapp 6,5 Monaten dann auf die 2er, da er trotz 2 mal Brei plötlich immer noch 1100 ml Milch getrunken hatte und noch ca. 100 ml Wasser dazu.

Ich habe mich jedesmal mit unserem KiA kurzgeschlossen, da ich auch nicht genau wusste ob umstellen sollte oder nicht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milumil PRE , wann umstellen

Antwort von baby2411 am 11.06.2007, 15:55 Uhr

Hi!

Also man sagt, wenn das Kind über längere Zeit über ca. 1000 ml am Tag trinkt KANN - muss aber nicht - es sinnvoll sein umzustellen.

Bei dem Wetter musst du aber bedenken, dass die Kinder vielleicht auch Durst haben und sich das auch über die Milch holen, sofern du nichts anderes anbietest.

Es ist aber auch schwer zu unterscheiden, ob es nicht doch ein Wachstumsschub ist wo die Kinder zeitweise eben etwas mehr brauchen.

Ein genaues AB WANN gibt es also nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milumil PRE , wann umstellen

Antwort von Andrea80 am 11.06.2007, 15:58 Uhr

Mit 6-8 Wochen steht ein Wachstumsschub an... das könnte die Ursache sein. Ich würd auf jeden Fall nochmal 2-3 Wochen abwarten... wenn es sich dann nicht einpendelt, würd ich evtl. wechseln... wir haben unserer Tochter erst mit 7 Monaten 1er gegeben. Sie hatte zwischendurch auch immer mal Phasen, wo sie mehr getrunken hat, aber das hat sich immer wieder von allein geregelt!

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Milumil PRE , wann umstellen

Antwort von jessika am 11.06.2007, 18:57 Uhr

hab 3wochen gestillt dann aptamil pre gegeben, davon hat mein kleiner im hohen bogen gekotzt... als ich auf milumil 1 wechselte (mit 5 wochen) hat das aufgehört, er wurde satt und war fit frei fröhlich.

muss aber jeder selber wissen wann und wie er das handhabt, ich hab versucht fläschchenweise umzustellen, mein kleiner hat mir was gehustet^^ dann hab ich ihm nur noch die 1er gegeben, siehe da, die kotzerei hatte ein ende, ihm gings wunderbar.

ist aber immer verschieden.

lg und alles gute

jessy


PS: du musst jetzt noch nicht umstellen! ab und an so viel trinken is für babys normal!

lg jessy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.