Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Biene am 20.07.2000, 19:06 Uhr

Felicitas

Hallo,
ich hab da mal ne Frage an euch.Kennt jemand "Felicitas"?
Die gute Frau war heute kurz bei mir.Würde gern wissen ob sie irgendwie eine vertreterin ist oder so?Sie wollte noch mal wiederkommen!
danke im voraus
LG Biene

 
5 Antworten:

Re: Felicitas

Antwort von Heike am 20.07.2000, 19:51 Uhr

Hallo Biene,das ist so eine Organisation, die von verschiedenen Firmen Proben und Gutscheine bekommt und an frisch Verheiratete bzw. Familien mit Neugeborenen verteilt. Bekannte hatten z.B. einen Gutschein mit einem bestimmten Rabatt für einen Aufenthalt in Center Parcs dabei; natürlich auch viel Werbung. Aber ich finde, es lohnt sich schon. Bei uns war leider (mein Sohn ist 7 Wochen alt) noch keine Felicitas-Dame. Frag' doch mal, wann die so kommen nach der Geburt... Gruß Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: \ Felicitas Antwort Heike

Antwort von Biene am 20.07.2000, 20:32 Uhr

Hallo Heike.
sie kommt mitte August nach ihrem urlaub wiederMein kleiner ist dann 6 1/2 Min.alt und sie meinte das würde dann noch gehen.Ich werde sie dann Fragen bis zu welchen Alter der Kinder sie denn kommen und schreibe es dir dann hier!
LG Biene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An Heike

Antwort von Silke am 20.07.2000, 20:36 Uhr

hallo Heike
Soweit ich weiß, kommen sie bis dein Kind 8 Monate alt ist.

Gruß Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An Biene / Silke wg. Felicitas

Antwort von Heike am 20.07.2000, 21:06 Uhr

Danke für Eure Antworten. Dann habe ich ja noch Zeit! Habe übrigens im Rund-ums-Baby-Forum Beiträge von heute zu diesem Thema entdeckt (fängt mit Thigo, heute 13.45 Uhr an). So schlimm wie Janina habe ich die allerdings nicht empfunden (waren bei uns nach der Hochzeit).
Schönen Abend. Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An Biene / Silke wg. Felicitas

Antwort von Jutta & Celina am 21.07.2000, 14:17 Uhr

Hallo Heike!

Soweit ich weiß, ist die "Felicitas" eine Unterfirma der Hamburg-Mannheimer Versicherungen und die Vertreterinnen kommen erstmal, um sich mit ihren Geschenken etwas "einzuschmeicheln". Später irgendwann kommt dann einer von der HH-M. und versucht, einem einen Vertrag aufzuschwatzen. Außerdem folgen oft noch diverse andere Vertreter, so zum Beispiel für den Brockhaus (Lexikon). Im übrigen verkaufen die oft die Adressen an Adressenhändler und dann hat man riesige Mengen von Werbung im Briefkasten.
War bei mir jedenfalls bei meinem ersten Kind so (hab damals im KH dummerweise die Karte von denen ausgefüllt) und ich fand`s ziemlich nervig, drum hab ich diesmal keine Karten (weder für Felicitas, noch Milupa, Humana, Hipp oder sonstwas) ausgefüllt und verzichte ganz bewußt auf die Proben und (Werbe-)Geschenke. So toll und wertvoll sind die eigentlich auch nicht und ich bin`s irgendwie leid, daß mein Briefkasten mit unaufgefordert zugesandter WErbung zugemüllt wird.
Naja, aber ansonsten sind die Felicitas-Damen harmlos, also man kann deren Proben ruhig annehmen, man verpflichtet sich damit zu nichts. Der einzige Haken an der Sache ist halt, daß man damit weitere Vertreter und Werbung anlockt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.